Kuban Krasnodar – FK Krasnodar 03.12.2014, Premier Liga

Kuban Krasnodar – FK Krasnodar / Premier Liga – Die russische Liga ist in dieser Saison besonders interessant und ungewiss. In diesem heutigen Stadtderby treffen zwei Rivalen aufeinander, die wirklich sehr gut sind. Krasnodar ist Tabellenzweiter und hat fünf Punkte weniger als Tabellenführer Zenit. Die Mannschaft spielt aber auch in der Europaliga mit, wo sie aber keine Chancen mehr auf die Weiterplatzierung hat. Kuban hat fünf Punkte weniger als dieser Stadtrivale und ist auf dem siebten Tabellenplatz, hat aber auch nur zwei Niederlagen kassiert. Die Mannschaft spielt also richtig standfest. In der letzten Saison haben beide Rivalen, in den gemeinsamen Duellen jeweils einen Sieg geholt. In den letzten drei Saisons haben sie immer wieder jeweils einen Sieg geholt und schon lange gab es kein Remis. Beginn: 03.12.2014 – 18:00 MEZ

Kuban Krasnodar

Kuban spielt auch in dieser Saison sehr standfest und ist auch mit sieben Remis Rekordhalter. Die Mannschaft hat nur zweimal verloren und zwar gegen CSKA sowie Zenit. Das Auswärtsspiel in Moskau, das Kuban 0:6 verloren hat, war auch die schlechteste Partie in der aktuellen Saison. Die Mannschaft hat in diesem Duell fast das Drittel aller Gegentore kassiert. Danach haben die Spieler von Kuban ein verrücktes Spiel zuhause gegen Spartak abgelegt, das 3:3 geendet hat.

Die Moskauer Teams passen ihnen gar nicht. Sie haben nämlich auch gegen Dinamo und auch in der letzten Runde zuhause gegen Torpedo unentschieden gespielt. Sie konnten Torpedo auch auswärts nicht bezwingen und das Spiel endete torlos. Sie sind aber den anderen Teams gegenüber auf jeden Fall gleichwertige Gegner. Sie wurden bei Zenit 0:1 bezwungen und sind auch im Pokalviertelfinale. Mitte November wurde auch der Trainer gewechselt und zwar sitzt jetzt Leonid Kuchuk auf der Trainerbank. Er hat früher Lokomotiv angeführt. In diesem heutigen Spiel stehen ihm alle wichtigen Spieler zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung Kuban: Belenov – Eschenko, Xandao, Armas, Sosnin – Kulik, Kabore – Bucur, Popov, Melgarejo – Balde

FK Krasnodar

Was Krasnodar angeht, hat keiner damit gerechnet, dass er zu dieser Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz, gleich hinter Zenit sein wird. Darüber hinaus muss man auch berücksichtigen, dass die Mannschaft gleichzeitig auch in der Europaliga mitgespielt hat, wo die Gruppe sehr stark war und sie nicht weitergekommen ist. Jetzt kann sich aber Krasnodar ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Das Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb ist jedoch etwas enttäuschend, aber die Mannschaft hat dafür drei Meisterschaftssiege in Folge geholt. Ein Sieg war gegen CSKA aus Moskau.

Am letzten Wochenende haben die Spieler von Krasnodar beim unangenehmen Terek gespielt und 1:0 gewonnen und zwar obwohl nur fünf Ersatzspieler dabei waren. Die ganzen anstrengenden Auftritte hinterlassen jetzt Spuren und zwar waren Jedrzejczyk, Granqvist und Akhmedov nicht dabei. Diese Defensivspieler sind auch in diesem heutigen Duell fraglich und somit verlässt sich Krasnodar ganz auf den tollen Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Krasnodar: Dykan – Petrov, Martynovich, R. Sigurdsson, Kaleshin – Gazinskiy, Pereyra – Izmailov, Mamaev, Joazinho – Ari

Kuban Krasnodar – FK Krasnodar TIPP

Hier sieht es wie immer wieder nach einem Remis aus, aber die Gegner haben schon langen nicht unentschieden gespielt. Es sollte doch ein kompaktes und vorsichtiges Spiel auf beiden Seiten sein. Somit sollte es auch nicht so viele Tore geben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€