Kuban Krasnodar – Ural 20.07.2015, RUS Premier Liga

Kuban Krasnodar – Ural / RUS Premier Liga – In dieser letzten Begegnung des ersten Spieltags der Premier Liga werden zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die die letzte Saison in der unteren Tabellenhälfte beendeten, wobei der 10-platzierte Kuban am Ende sechs Punkte mehr hatte als 13-platzierter Ural, der deshalb in der Relegation spielen musste. Was ihre direkte Duelle aus der  vergangenen Saison angeht, ist es interessant, dass beide Mannschaften in der Ferne gefeiert haben und zwar Ural mit 2:0 und Kuban mit 1:0, während eine Saison davor beide Mannschaften minimale Heimsiege geholt haben. Beginn: 20.07.2015 – 19:00 MEZ

Kuban Krasnodar

Gerade deshalb sind die heutigen Gastgeber der Meinung, dass es wieder an der Zeit ist um einen Heimtriumph über Ural zu holen. Die vergangene Saison beendeten sie auf dem 10. Platz. Allerdings haben sie zu keinem Zeitpunkt ums Überleben fürchten müssen, aber im Saisonfinish hatten sie eine Negativserie von drei Remis und sogar sechs Niederlagen, die sie am letzten Spieltag mit einem hohen 5:1-Heimsieg gegen den bereits abgeschriebenen Arsenal Tula beenden konnten.

Wegen des schlechten Spielens in der Rückrunde wurde Trainer Sosnitskiy gleich nach der Beendung der Saison entlassen und stattdessen wurde der 39-Jährige Khokhlov verpflichtet, der in der vergangenen Saison die Zweitmannschaft des Moskauer Dynamo geleitet hat. Was den Spielerkader angeht, haben Mittelfeldspieler Sosnin und Popov sowie Stürmer Hugo Almeida den Verein verlassen, während die Leihfrist für den Verteidiger Eshchenko angelaufen ist. Auf der anderen Seite haben sie sich durch die erfahrenen Stürmer Arshavin und Pavlyuchenko zusätzlich verstärkt, während sie den Vertrag des Mittelfeldspielers Tkachev (Lokomotiv Moskau) abgekauft haben.

Voraussichtliche Aufstellung Kuban: Belenov – Manolev, Xandao, Sunjic, Bugaev – Mohammed, Kabore – Ignatjev, Tkachev, Arshavin – Balde

Ural

Wir haben bereits in der Einleitung geschrieben, dass die heutigen Gäste aus Ural die Saison auf dem 13. Tabellenplatz der russischen Premier Liga beendet haben. Deshalb mussten sie in der Relegation noch zwei Duelle gegen Tom Tomsk spielen. Zuerst feierten sie einen 1:0-Auswärtssieg, während sie im Heimspiel vor allem auf die Abwehr konzentriert waren, was letztlich zu einem torloses Remis und dem Klassenerhalt führte.

In der Zwischenzeit haben sie beschlossen, den erfahrenen Trainer Tarkhanov in die Vereinsführung zu versetzen, während der junge und ehrgeizige Weißrusse Goncharenk als Trainer verpflichtet wurde. Dieser hat sechs Jahre BATE Borisov geleitet und es ist interessant, dass er sein letztes Coaching Engagement gerade in Kuban hatte und zwar vor etwa einem Jahr. Was den Spielerkader für die neue Saison betrifft, wurden Torwart Zhevnov und Verteidiger Knyazov von Torpedo sowie Verteidiger Martynovich und Flügelstürmer Burmistrov von Krasnodar verpflichtet, während der erfahrene Verteidiger Tumasyan den Verein verlassen hat. Darüber hinaus ist die Leihfrist für den Verteidiger Markov und Stürmer Smolov abgelaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Ural: Zhevnov – Khozin, Martynovich, Fontanello, Novikov –  Emeljanov, Sapeta – Lungu, Acevedo, Erokhin – Gogniev

Kuban Krasnodar – Ural TIPP

Obwohl die Saison erst angefangen hat und die Mannschaften noch nicht richtig eingespielt sind, haben wir dennoch beschlossen den Gastgebern aus Krasnodar Vorteil zu geben, weil sie einen viel hochwertigeren und mehr erfahrenen Spielerkader im Vergleich zum heutigen Rivalen haben.

Tipp: Sieg Kuban

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€