KV Kortrijk – Anderlecht, 29.10.2015 – Jupiler Liga

KV Kortrijk – Anderlecht / Jupiler Liga – Das letzte Duell dieser außerordentlichen Runde der Jupiler Liga ist zugleich auch das Interessanteste, denn in der letzten Saison nahmen beide Teams an der Meisterrunde teil. In der neuen Saison ist Kortrijk ziemlich gut und zuhause derzeit unbesiegt, während Anderlecht noch besser ist und als der Tabellenführer neun Punkte Vorsprung auf Kortrijk hat. Am letzten Wochenende musste Kortrijk eine Auswärtsniederlage einstecken und zwar gerade nach einer Folge von vier niederlagenlosen Spielen. Anderlecht hat momentan eine Folge von vier niederlagenlosen Duellen und am Sonntag holten die heutigen Gäste einen Sieg im Spitzenspiel gegen Club Brügge. In der letzten Saison hat Anderlecht in der Meisterrunde Kortrijk zuhause 5:1 deklassiert, in Kortrijk war es 2:2. während im regulären Saisonverlauf Anderlecht in beiden Duellen gewann. Beginn: 29.10.2015 – 20:30 MEZ

KV Kortrijk

Insgesamt betrachtet spielt Kortrijk durchschnittlich, was am besten ihre Position in der Tabellenmitte mit vier Siegen, vier Remis und vier Niederlagen zeigt. Das Ziel der heutigen Gastgeber ist es wieder zwischen die ersten sechs Teams aufzusteigen, die ja in der außerordentlichen Meisterrunde teilnehmen werden und zurzeit sind sie von dieser sechsten Tabellenposition überhaupt nicht weit entfernt. Kortrijk spielt ja wie gewöhnlich zuhause unvergleichbar besser als in der Ferne und zurzeit sind die heutigen Gastgeber auf dem Heimterrain niederlagenlos. Sie haben ein Verhältnis von drei Siegen und drei Remis, während folgende Tatsache die Interessanteste ist, und zwar dass sie zuhause bis jetzt nur ein Gegentor kassierte haben. In dieser Hinsicht sind sie die Spitzenreiter ihrer Liga.

Fakt ist, dass Kortrijk momentan nicht allzu viele Treffer erzielt, insgesamt fünf in sechs Duellen, aber Punkte sind wichtig, denn bei Gastauftritten erzielten sie fünf Treffer, holten dabei aber nur einmal einen Sieg. Am Sonntag mussten sie von St. Trudien eine 1:2-Auswärtsniederlage einstecken, und zwar nachdem sie in Führung lagen. So wurde ihre Folge von drei niederlagenlosen Runden plus ein Pokalsieg gestoppt. Was die Aufstellung angeht, wird nach dem 2:0-Heimsieg gegen Charleroi nur der Mittelfeldspieler Rolland fehlen und Marusic ist in die Startelf reingerutscht. Im Duell gegen Anderlecht erwarten wir keine Änderungen.

Voraussichtliche Aufstellung Kortrijk: Keet – Gigot, Poulain, Chanot, Tomasevic – de Mets, Marusic, Kage, de Smets – Kis, Papazoglou

Anderlecht

Anderlecht ist der momentane Tabellenführer, wo dieses Team auch bleiben möchte und zwar nicht nur nach dem regulären Saisonverlauf, sondern auch nach der Meisterrunde. In der letzten Saison sind die heutigen Gäste nämlich ohne beide nationale Trophäen geblieben und konnten nicht an der Champions League teilnehmen, was für dieses populäre belgische Team einfach unzulässig ist. Der neuen Ligasaison traten die heutigen Gäste zielsicher bei und derzeit erbringen sie eine gute Leistung. Sie schafften aber keinen größeren Punktevorsprung und sie könnten nach diesem Duell gegen Kortrijk ihre führende Tabellenposition leicht verlieren. Sie mussten nur eine Niederlage einstecken, was momentan akzeptabel ist. Diese Niederlage kassierten sie auswärts von der angenehmsten Überraschung dieser Saison und zwar vom Oostende.

Sie könnten sich selber auf jeden Fall die drei Heimremis übelnehmen, vor allem das Letzte gegen den schwachen Mechelen, als sie das Gegentor zum 1:1-Endstand fast am Ende der Nachspielzeit kassierten. Danach spielten sie drei hervorragende Duelle und holten drei Siege. Anderlecht spielt in dieser Saison auch in der Europaliga, wo sie einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage verbucht haben. Diesen Sieg holten sie in der letzten Runde gegen das starke Tottenham. Davor deklassierten sie Waregem in der Ferne 4:0, während sie am Sonntag gegen Club Brügge einen klaren 3:1-Heimsieg geholt haben. Trainer Hasi schickt in den letzten Duellen, sogar auch in der Europaliga, fast immer die gleiche Startelf aufs Feld, so dass wir auch in diesem Duell gegen Kortrijk keine Änderungen erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Gillet, Kara, Deschacht, Obradovic – Defour, Dendoncker – Praet, Tielemans – Ezekiel, Okaka

KV Kortrijk – Anderlecht TIPP

Kortrijk spielt zuhause hervorragend und sie kassieren wirklich schwer Gegentore. All dies wird diesmal aber auf Probe gestellt, denn sie empfangen den Tabellenführer und das objektiv beste Team der Liga. Kortrijk schafft in letzter Zeit irgendwie keinen Sieg gegen Anderlecht zu holen, aber dafür gibt es in ihren direkten Duellen viele Tore, was wir auch jetzt erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€