Lokeren – Anderlecht 23.12.2015, Jupiler Liga

Lokeren – Anderlecht / Jupiler Liga – Im Rahmen der belgischen Meisterschaft haben wir noch ein Nachholspiel der 16. Runde, in dem eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte, Lokeren den drittplatzierten Anderlecht empfangen wird. Die Gäste haben 14 Punkte mehr auf dem Konto und sind natürlich in der Favoritenrolle, während die Teams aber in der Meisterschaft zurzeit ähnlich spielen. Lokeren hat in den letzten sechs Runden nicht verloren und hat dabei drei Siege sowie drei Remis geholt, während er eine Pokalniederlage kassiert hat. Anderlecht wurde im Pokalachtelfinale eliminiert, hat aber in den letzten vier Meisterschaftsrunden nicht verloren, während er aber auch im Rahmen der Europaliga sehr gut gespielt hat. Die Gäste haben am Saisonanfang zu Hause gegen Lokeren einen knappen 1:0-Sieg geholt, während es in der letzten Saison auswärts bei Lokeren 2:1 für die Gäste war. Beginn: 23.12.2015 – 20:30 MEZ

Lokeren

Lokeren ist seit dem Saisonanfang in der unteren Tabellenhälfte, spielt aber zurzeit auch deutlich besser als vor einiger Zeit, als er teilweise auch vier Spiele in Folge verloren hat. Jetzt hat die Mannschaft seit sechs Runden nicht verloren, und zwar die Pokalniederlage bei Club Brugge nicht mitgerechnet. Dabei gab es drei Remis und drei Siege. In den letzten neun Spielen haben die heutigen Gastgeber jedes Mal zumindest einen Treffer erzielt. Mit dem Angriff geht es also bergauf, aber die Abwehr ist nicht so gut und hat in den letzten 12 Spielen nur einmal keinen Gegentreffer kassiert.

Lokeren spielt besser auswärts und hat dort bereits 14 Punkte erzielt, während er seit Anfang Oktober keine Auswärtsniederlage kassiert hat. In den letzten zwei Runden gab es jeweils zwei 1:1-Remis, und zwar zuerst auswärts bei Mechelen und danach zu Hause gegen Waregem. Im letzten Spiel konnten sich die heutigen Gastgeber noch in den letzten Spielminuten durch das Tor von Stürmer Jaja retten, während die Gäste fast das ganze Spiel durch einen Spieler weniger auf dem Platz hatten. Trainer Lekeens hat diese Mannschaft Ende Oktober übernommen und verändert in letzter Zeit selten die Startelf, während jetzt Mittelfeldspieler Overmeire gesperrt ist und Rassoul reinrutschen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lokeren: Verhulst – Ticinovic, Maric, Ingason, Odoi – Rassoul, Persoons – Miric, Patosi – Jaja, Enoh

Anderlecht

Anderlecht spielt in der Schlussphase der Hinrunde deutlich besser und als Belohnung dafür hat die Mannschaft auch den Einzug in die EL-Vorrunde geschafft. Was die Meisterschaft angeht, sind die heutigen Gäste der führenden Tabellenposition immer näher, während sie zurzeit auch eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage haben. Drei Wettbewerbe auf einmal waren für sie offensichtlich zu viel und deswegen musste der Pokalwettbewerb dran glauben, wo sie bereits im Achtelfinale eliminiert wurden. Im Rahmen der Meisterschaft gab es ein paar unerwartete Remis, aber das war, als in der Europaliga Zeit für ein paar Entscheidungen war.

Als das erfolgreich überstanden wurde, haben sich die Spieler von Anderlecht ganz auf die Meisterschaft konzentriert, wo sie am Sonntag einen sehr wichtigen Sieg bei Club Brugge geholt haben. Dabei hatte dieser Gegner bis zu diesem Zeitpunkt zu Hause keinen Patzer. Anderlecht hat ihn aber auseinandergenommen und 4:1 gewonnen. Der Verdienst geht hauptsächlich der früh geholten Führung und dabei hat Stürmer Okaka brilliert, während Praet und Suarez geholfen haben. Najar und Kara waren kartenbedingt nicht dabei, während Acheampong links außen mitgespielt hat und großartig war. Jetzt sollte Kara wieder auf der Position des Innenverteidigers agieren, während auch Najar nach links außen kommen wird, damit Gillet offensiver agieren kann.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Najar, Kara, Deschacht, Acheampong – Defour, Tielemans, Gillet, Praet – Okaka, Suarez

Lokeren – Anderlecht TIPP

Wie bereits gesagt, spielt Lokeren in letzter Zeit ganz solide und erzielt in jedem Spiel Tore, während er auch vor Anderlecht nicht zurückschrecken wird. Die Gäste sind aber auch unter Vollgas und möchten einen weiteren Sieg holen, weswegen wir ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€