Los Angeles Galaxy – Houston Dynamo 16.07.2016, MLS

Los Angeles Galaxy – Houston Dynamo / MLS – Auch an diesem Wochenende stehen uns spannende Duelle in der amerikanisch-kanadischen MLS Liga bevor und schon von Freitag auf Samstag, nach europäischer Zeit, wird ein interessantes Duell in der Westlichen Konferenz gespielt. Es treffen nämlich LA Galaxy und Houston Dynamo aufeinander. Beide Teams weisen momentan eine aufsteigende Formkurve auf, wobei LA Galaxy viel besser platziert ist und momentan den vierten Tabellenplatz der Westlichen Konferenz besetzt, während Houston, abgesehen von den vier geholten Punkten in den letzten zwei Runden, auch weiterhin das Tabellenschlusslicht ist und jetzt sogar 11 Punkte Rückstand auf Galaxy hat. In ihrem letzten gemeinsamen Duell, das im April diesen Jahres gespielt wurde, verbuchten die Gäste einen überzeugenden 4:1-Sieg. Im letzten Jahr verbuchten beide Teams jeweils einen Heimsieg in gemeinsamen Duellen, während es in Los Angeles unentschieden war. Beginn: 16.07.2016 – 05:00 MEZ

Los Angeles Galaxy

Jetzt erwartet man im Spiellager der Gastgeber allerdings einen sicheren Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Houston, abgesehen davon, dass wir schon in der Einführung gesagt haben, dass auch die Gäste vor diesem Duell in ziemlich guter Spielform sind. Andererseits sind die Spieler von Galaxy in einer Serie von drei Siegen in Folge, wovon sie einen im amerikanischen Pokal geholt haben und zwei in der MLS Liga und sind somit automatisch auf die vierte Tabellenposition aufgestiegen und zwar mit gleich so vielen Punkten auf dem Konto wie das drittplatzierte Real Salt Lake. Das führende Duo Dallas und Colorado hat weiterhin einen spürbaren Vorsprung von acht, bzw. fünf Punkten und genau deswegen darf das Teams aus LA jetzt gegen Houston nichts verpatzen.

In den letzten zwei Meisterschaftsduellen verbuchten sie zuerst einen 2:0-Heimsieg gegen Vancouver, wonach sie Seattle auswärts 1:0 geschlagen haben, so dass Trainer Arena mit den Abwehr jedenfalls zufrieden sein kann, während auch ihr Angriff viel stärker geworden ist, nachdem Zardes und Keane zurückgekehrt sind. Nach abgelaufener Sperre kehren jetzt ebenfalls der erfahrene Verteidiger Cole und Mittelfeldspieler de Jong zurück, so dass nur die leichter verletzten Torhüter Kennedy und Verteidiger Rodgers außer Gefecht sind.

Voraussichtliche Aufstellung LA Galaxy: Rowe – de la Garza, Steres, van Damme, Cole – de Jong, Larentowicz – dos Santos, Gerrard, Zardes – Keane

Houston Dynamo

Wir haben ja schon erwähnt, dass auch die Gäste aus Houston dieses Auswärtsduell in Los Angeles in einer ziemlich guten Stimmung erwarten, denn sie sind ja im amerikanischen Pokal über Sporting Kansas City ins Viertelfinale eingezogen. Danach hatten sie auch in der Meisterschaft zwei gute Auftritte in Folge und zwar verbuchten sie zuerst einen 1:0-Heimsieg gegen Philadelphia und fuhren ein torloses Auswärtsremis bei Orlando ein. Nichtsdestotrotz ist Houston auch weiterhin das Tabellenschlusslicht der Westlichen Konferenz, wobei sie jetzt allerdings nur zwei Punkte Rückstand auf Seattle und vier auf San Jose haben.

Es ist allerdings schwer zu erwarten, dass sie sich bis zum Ende der Meisterschaft dem Kampf um Playoff-Positionen anschließen werden, da sie momentan sogar 10 Punkte Rückstand haben. Demnach wird Trainer Barrett in nächster Zeit sicherlich versuchen, das Team für die nächste Meisterschaftssaison so gut wie möglich einzuspielen, wobei er sich ganz sicher viel mehr dem amerikanischen Pokal widmen wird. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass sie in diesem Duell gegen das favorisierte Galaxy kampflos aufgeben werden. In diesem Duell werden nur Verteidiger Beasley und Mittelfeldspieler Lovejoy verletzungsbedingt ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Deric – Williams, Horst, Rodriguez, Anibaba – Warner – Barnes, Clark, Alex, Garcia – Bruin

Los Angeles Galaxy – Houston Dynamo TIPP

Wir haben ja schon erwähnt, dass beide Teams eine aufsteigende Formkurve aufweisen. Der Tabellenstand der Westlichen Konferenz spricht allerdings dafür, dass Galaxy Punkte momentan viel nötiger hat und darüber hinaus spielen sie ja zuhause, so dass wir uns dazu entschieden haben, diesmal den Gastgebern die Favoritenrolle zu geben.

Tipp: Sieg LA Galaxy

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€