Metalleghe BSI – Krupa 30.07.2016, BH Premier Liga

Metalleghe BSI – Krupa / BH Premier Liga – Während in den meisten europäischen Fußballligen die Sommerpause dauert, hat in Bosnien und Herzegowina in der letzten Woche der Wettbewerb in der BH Telecom Premier Liga begonnen. Von dieser Woche an werden wir regelmäßig jedes Wochenende die zwei interessantesten Duelle analysieren. Am Anfang werden wir etwas über die Liga und das Wettbewerbssystem im Allgemeinen sagen. Der Fußballverband von Bosnien und Herzegowina hat sich von diesem Jahr an dazu entschieden, die Zahl der Teams in der Liga zu verringern, so dass in der Meisterschaft jetzt 12 Teams, statt ehemalige 16 Teams auftreten. Dies wurde so geplant, um die Qualität des Wettbewerbs zu verbessern. Im ersten Meisterschaftsteil werden 22 Runden gespielt, wonach die ersten sechs Teams weiter in der Liga für den Meister spielen und die anderen sechs  ziehen in die Liga für den Klassenerhalt ein, wo noch zehn Runden gespielt werden. In dieser Runde haben wir uns dazu entschieden, das Duell zwischen zwei Teams zu analysieren, die Neuankömmlinge in der BH Premier Liga sind. Beginn: 30.07.2016 – 17:30 MEZ

Metalleghe BSI

Metalleghe ist ein kleines Team aus der Stadt Jajce, die mehr für ihre Naturschönheit und den Wasserfall, als für Fußball bekannt ist. Vor einigen Jahren hat dieses Team der Investor aus Italien übernommen, der sich dazu entschlossen hat, bestimmte Geldmittel anzulegen. So stieg Metalleghe in nur einigen Jahren von den unteren Ligen, in die erste Liga von Bosnien und Herzegowina auf. Das Team wird vom Trainer Nermin Basic angeführt, der der jüngste Trainer in Bosnien und Herzegowina mit der UEFA PRO Lizenz ist. Viele sehen ihn als Nachfolger von Miroslav Ciro Blazevic, dem bekannten kroatischen Trainer, der im Jahr 1998 mit der kroatischen Nationalmannschaft in Frankreich den dritten Platz in der WM geholt hat. Ciro wurde nämlich in Travnik geboren, wie auch Nermin Basic. Deswegen betrachten ihn viele als Nachfolger des “Trainers aller Trainer“, wie Blazevic viele in Europa nennen. Während der Sommerpause wurden einige geprüfte und gute Fußballspieler geholt. Erwähnenswerte Namen sind Sulejman Smajic und Vernes Selimovic.

Smajic galt als eins der größten Talente in Bosnien und Herzegowina, eine Zeit lang spielte er auch in Belgien, genauer gesagt in Lokeren und Dender. Danach kehrte er nach Bosnien und Herzegowina zurück, wo er in Zeljeznicar spielte, das ja das erfolgreichste Team im Land ist. Von Zeljeznicar wechselte er zu Olimpic und in der aktuellen Saison ist er in den Reihen von Metalleghe vorzufinden. Neben Smajic ist Selimovic noch ein Spieler, der eine große Verstärkung für das Team aus Jajce sein sollte. Dieser erfahrene Stürmer spielte in Spitzenteams in Bosnien und Herzegowina und von ihm erwartet man viel in der aktuellen Saison. Trainer Basic wird allerdings in der nächsten Runde auf Selimovic verletzungsbedingt nicht zählen können. Dafür kehrt Smajic ins Team zurück, der im letzten Duell in Zenica ausfallen musste, als Metalleghe einen 3:1-Auswärtssieg gegen Celik verbucht hat. Somit haben sie gezeigt, dass sie ein brillantes Team mit einer hervorragenden Stimmung sind. Man sollte betonen, dass Metalleghe seine Heimduelle in Travnik spielen wird, da sein Stadion in Jajce nötige Bedingungen nicht erfüllt. Wie wir aber am Anfang gesagt haben, ist Jajce keine Fußballstadt, so dass Metalleghe auch dort keine große Unterstützung auf den Tribünen hat.

Krupa

Ähnlich wie auch Metalleghe, ist auch Krupa ein kleines Team, das bis zu einigen letzten Saisons in der viertel Liga aufgetreten ist. Dass sich Zielstrebigkeit und Arbeit bezahlt machen können, haben am besten die heutigen Gäste gezeigt. Dieses Team kommt aus einem kleinen Ort neben Banja Luka mit insgesamt 20000 Einwohnern. Die meisten Mittel haben Wirtschaftler aus diesem Ort in dieses Team angelegt und jetzt haben sie ein ernsthaftes und respektables Team ohne Schulden. Allerdings ist es noch fraglich, wie Krupa in der Premier Liga auskommen wird, wo ja viel bessere Teams spielen. Vor dem Anfang der Meisterschaft wurden ins Team einige Verstärkungen geholt, meistens aus Teams, die in unterrangierten Ligen aufgetreten sind. Da sind noch einige erfahrene Spieler, aber fraglich ist, wie gut sie sind und was für Leistung sie in der aktuellen Saison erbringen können. Ihr Hauptziel ist der Klassenerhalt und alle Teams wären überglücklich, würden sie das schaffen.

Im historischen Duell in der ersten Runde fuhr Krupa ein Heimremis gegen Mladost aus Velika Obarska ein. Die Gastgeber haben das Duell schlecht eröffnet. Offensichtlich beeinträchtigten das Lampenfieber und die großen Erwartungen die Leistung der Spieler, die in der ersten Halbzeit eine schlechte Partie abgeliefert haben. Die Gäste verschafften sich nach der ersten Halbzeit einen knappen Vorteil. Die Gastgeber legten in der zweiten Halbzeit allerdings eine Schippe drauf, was sich letztendlich auch bezahlt gemacht hat. Die Gäste holten nach einem Elfmeter auf. Obwohl sie bis zum Ende noch einige gute Chancen hatten, endete das Duell unentschieden. Krupa wird auswärts eine kompakte Abwehr haben und auf ihre Chance aus Konterangriffen warten. Für sie wäre auch ein Punkt in diesem Duell gut und dementsprechend werden sie auch auflaufen.

Metalleghe BSI – Krupa TIPP

Diese zwei Teams trafen in einem Freundschaftsspiel vor dem Anfang der Meisterschaft aufeinander und damals verbuchte Krupa einen knappen Sieg. Dies war allerdings erst der Anfang der Vorbereitungen und in Metalleghe sind in der Zwischenzeit einige sehr gute Spieler angekommen. Schon in der ersten Runde verbuchten sie einen überraschenden Sieg in Zenica gegen Celik, das eine reiche Tradition hat und selten zuhause geschlagen wird. Sogar drei Spieler aus Metalleghe waren im idealen Team der Runde nach dem Sieg am Meisterschaftsauftakt. Wir sind der Meinung, dass sie in der aktuellen Saison eine positive Überraschung sein könnten, so dass sie auch im nächsten Duell einen Sieg holen sollten.

Tipp: Sieg Metalleghe BSI

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei Interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€