New York City – Colorado Rapids 30.07.2016, MLS

New York City – Colorado Rapids / MLS – Man könnte schon sagen, dass dies das Derby der Runde ist, da NY City Tabellenführer der Östlichen Konferenz ist, während Colorado zweitplatziert in der Westlichen Konferenz ist. Insgesamt betrachtet ist Colorado dennoch besser und hat fünf Punkte Vorsprung und spielte zugleich auch zwei Duelle weniger. Diese zwei Teams spielen ziemlich unterschiedlich, denn NY City erzielt viel mehr Tore und kassiert viel mehr Gegentore als Colorado, das die beste Abwehr der Liga hat. Darüber hinaus weist Colorado eine viel bessere Spielform vor mit einer Serie von vier niederlagenlosen Duellen, wobei sie drei Remis eingefahren haben. Andererseits hat NY City schon lange nicht unentschieden gespielt und in den letzten vier Duellen verbuchten sie jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen. Das einzige gemeinsame Duell dieser zwei Teams endete torlos. Beginn: 30.07.2016 – 21:00 MEZ

New York City

NY City ist auch weiterhin Tabellenführer im Osten, weist allerdings eine unbeständige Spielform vor und schafft es irgendwie nicht, für eine positive Serie zu sorgen, wie das zum Beispiel der Fall war, als sie vier Siege in Folge verbucht haben. Man kann schon sagen, dass die ganze Saison von NY City voller Höhen und Tiefen war und in letzter Zeit fahren sie einfach keine Remis ein. Ende Mai haben sie das letzte Mal unentschieden gespielt, während sie in den letzten vier Runden jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen geholt haben. Dies waren Auswärtsduelle, und auswärts sind sie in der aktuellen Saison viel erfolgreicher mit sechs Siegen, während sie als Gastgeber insgesamt drei Siege verbucht haben.

Nach einer etwas unerwarteten Niederlage bei Kansas, lieferten sie im Derby gegen Montreal eine hervorragende Partie ab und verbuchten einen 3:1-Sieg, wobei sie allerdings in der letzten Runde im neuen Stadtduell eine 1:4-Niederlage von den NY Red Bulls einstecken mussten. Sie haben nicht nur Punkte verloren, es wurden in der Zwischenzeit auch viele Spieler gesperrt, denn wegen Karten können jetzt der erste Schütze Villa, dann White, Allen und Bravo nicht auflaufen. Einige Spieler sind auch verletzt, während der Neuankömmling Chanot noch immer nicht auflaufen kann.

Voraussichtliche Aufstellung NY City: Saunders – Iraola, Brillant, Mena, Martinez – Pirlo, Lopez, Lampard – Harrison, Taylor, McNamara

Colorado Rapids

Colorado sieht in der aktuellen Saison noch besser aus und insgesamt betrachtet haben sie die zweitbeste Ergebnisbilanz in der ganzen Liga. Im Unterschied zu ihrem Gegner, erbringen sie zuhause hervorragende Leistung und mussten noch keine Heimniederlage einstecken, wobei es auswärts allerdings einige Probleme gibt und sie nur zwei Siege geholt haben. In den letzten zehn Duellen kassierten sie nur eine Niederlage und zwar im Pokal, als sie von Dallas eliminiert wurden. In der Meisterschaft wurden sie zweimal geschlagen, das letzte Mal Mitte April. Sie haben also eine Serie von 15 niederlagenlosen Duellen, wobei auch ihre Abwehr die überzeugend Beste in der Liga ist. In den letzten fünf Meisterschaftsduellen fuhren sie sogar vier Remis ein und holten einen Sieg gegen Kansas vor zwei Runden.

Im letzten großen Derby spielten sie zuhause gegen Dallas und das Duell endete 1:1. Sie waren einem Sieg viel näher und das einzige Gegentor kassierten sie acht Minuten vor dem Ende. Vor diesem Duell haben sie keine Probleme mit Karten, was ja für ihren Gegner nicht gilt, aber sie haben mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen und außer Gefecht sind S. Ledger, J. Jones und Serna, während Hairston eine hervorragende Spielform vorweist, der ja in den letzten zwei Duellen der Schütze war.

Voraussichtliche Aufstellung Colorado: Howard – Williams, Watts, Sjoberg, Burch – Cronin, Azira – Hairston, Powers, Gashi – Doyle

New York City – Colorado Rapids TIPP

NY City hat viele, vielleicht auch zu viele Probleme mit Ausfällen und die Liste ist wirklich lang und da befinden sich auch einige sehr wichtige Spieler. Wenn man da noch hinzufügt, dass sie zuhause schlechter spielen und sie das sehr unangenehme Colorado empfangen werden, das seit langem nicht geschlagen wurde, geben wir den Gästen die Favoritenrolle, wobei auch ein Remis nicht auszuschließen ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Colorado

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,14 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€