New York Red Bulls – Seattle Sounders 20.06.2016, MLS

New York Red Bulls – Seattle Sounders / MLS – Hier haben wir ein interessantes Duell zwischen zwei Teams, die sich in verschiedenen Konferenzen befinden und viel besser sind die NY Red Bulls im Osten platziert, im Vergleich zu ihren Gegnern im Westen. Die Red Bulls haben allerdings nur drei Punkte Vorsprung und spielten darüber hinaus ein Duell mehr. Beide Teams kassierten jeweils sieben Niederlagen und fuhren jeweils ein Remis ein, während die Red Bulls nur diesen einen Sieg mehr verbucht haben. Beide Teams holten in den letzten zwei Duellen Siege, jeweils einen im Pokal, in dem sie weitergekommen sind, während die Siegesserie bei den Red Bulls dennoch länger ist, die vier Siege verbucht haben. Seattle hat andererseits nach drei Niederlagen in Folge, einen Sieg in der Meisterschaft verbucht. In gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams wurde schon seit langer Zeit kein Sieg verbucht und in der letzten Saison holte Seattle einen 2:1-Heimsieg, während die Red Bulls einen überzeugenden 4:1-Heimsieg verbucht haben. Beginn: 20.06.2016 – 01:30 MEZ

New York Red Bulls

Der Saisonauftakt war für die Red Bulls ziemlich schlecht und in den ersten sieben Runden verbuchten sie nur einen Sieg und sogar sechs Niederlagen und es ist wichtig zu erwähnen, dass sie in fünf von diesen sechs Niederlagen, nicht mal einen Treffer erzielt haben, während der Sieg ein 4:3-Sieg war. Die Agonie dauerte bis Mitte April, wonach sie endlich in Fahrt gekommen sind und all dies sieht jetzt besser aus, denn in den letzten sieben Runden wurden sie nur einmal geschlagen. Dies war im Auswärtsduell bei DC United, wonach sie drei Siege ohne kassierte Gegentore verbucht haben und besonders wertvoll ist der brillante 7:0-Sieg gegen ihren Stadtrivalen NY City.

In der letzten Runde schlugen sie Toronto 3:0, wonach sie während der Woche im Pokal einen 1:0-Auswärtssieg gegen Rochester verbucht haben. Sie kassieren also keine Gegentore und verbuchen Siege und brillant ist Stürmer B. Wright-Phillips, der in Toronto alle drei Treffer erzielt hat und zwar schon in den ersten 30 Minuten, während er auch im Duell gegen den Stadtrivalen zweimal getroffen hat. Nach diesem überzeugenden Sieg nahm Trainer Marsch nichtsdestotrotz zwei Änderungen vor, allerdings verletzungsbedingt und es fehlten Duvall und Sam. Jetzt wird Veron ausfallen müssen, der in der letzten Runde einen Platzverweis bekommen hat.

Voraussichtliche Aufstellung NY Red Bulls: Robles – Zizzo, Zubar, Collin, Lade – Mattins, McCarty – S.Wright-Phillips, Kljestan, Grella – B.Wright-Phillips

Seattle Sounders

Seattle ist in der Westlichen Konferenz nicht gerade gut platziert, denn die Konkurrenz ist offensichtlich stärker und deswegen besetzen sie die vorletzte Tabellenposition, obwohl sie mit gleich so vielen Punkten auf dem Konto im Osten in der oberen Tabellenhälfte platziert wären. Es ist bemerkbar, dass dieses Team viel besser zuhause spielt, wo sie vier von insgesamt fünf Siegen verbucht haben, während sie auswärts nur einen Sieg geholt haben und zwar gerade in der letzten Runde im Auswärtsduell bei Washington. Dank diesem Sieg stoppten sie die Serie von drei Niederlagen in Folge, wobei sie eine Niederlage zuhause kassiert haben.

Nach dem Sieg im Washington konnten sie auch im Pokal gegen ein unterrangiertes Team feiern und zwar verbuchten sie einen 2:0-Sieg gegen Kitsap Pumas. Was Seattle angeht, ist es vielleicht am wichtigsten zu sagen, dass sie schon eine Zeit lang ohne Stürmer Dempsey auskommen müssen, der mit seiner Nationalmannschaft, den USA, am Copa America Wettbewerb teilnimmt und aus dem gleichen Grund fehlt auch der Paraguayer Valdez. Innenverteidiger Torres und Marshall haben sich Verletzungen zugezogen, wie auch Mittelfeldspieler Farfan, so dass wir die gleiche Aufstellung wie in der letzten Runde erwarten, was ja auch logisch ist, da sie den ersten Auswärtssieg verbucht haben.

Voraussichtliche Aufstellung Seattle: Frei – Mears, Scott, Evans, Remick – Alonso, Roldan – Friberg, Kovar, Ivanschitz – Morris

New York Red Bulls – Seattle Sounders TIPP

Die Red Bulls weisen eine hervorragende Spielform vor und es gibt keinen Grund dafür, solche Partien nicht fortzusetzen. Sie holen Siege in Folge, kassieren sehr schwer Gegentore und erzielen Tore problemlos, während Seattle eine etwas schlechtere Spielform vorweist und auf wichtige Stürmer verzichten muss. Demnach tippen wir auf einen neuen Sieg des Teams aus New York.

Tipp: Sieg NY Red Bulls

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€