NY Red Bulls – Columbus 30.11.2015, MLS

NY Red Bulls – Columbus / MLS – Es ist das zweite Finalspiel der östlichen MLS-Konferenz. Nach dem Hinspiel liegt Columbus im klaren Vorsprung, da er 2:0 gewonnen hat. Es war auf jeden Fall eine Überraschung, da New York im regulären Saisonteil besser war. Deswegen erwarten wir ein interessantes Rückspiel und eine offensive Spielherangehensweise der Gastgeber. Als die Teams im regulären Saisonteil aufeinandergetroffen sind, hat New York 2:1 gewonnen. So ein Ergebnis würde aber jetzt nicht ausreichen, um ins große Finale einzuziehen. Beginn: 30.11.2015 – 01:30 MEZ

NY Red Bulls

Die Bulls hatten im Hinspiel gegen Columbus auf jeden Fall größere Erwartungen, aber sie haben ganz schlecht gestartet und kassierten bereits in der ersten Minute ein Gegentor. Das hat sie dann natürlich aus der Bahn geworfen und sie mussten gleich ihre Spieltaktik ändern. Die Bulls haben offensichtlich Probleme die Initiative zu übernehmen, denn im Hinspiel des Halbfinales gegen DC United haben sie als Gast geduldig auf ihre Chance gewarteten und am Ende 1:0 gewonnen. Danach änderten sie auch zu Hause die Spieltaktik nicht und holten in der Spielschlussphase wieder einen identischen Sieg.

Im Hinspiel gegen DC United hat sich Innenverteidiger Perrinelle verletzt und war im Rückspiel sowie im Hinspiel gegen Columbus nicht dabei, während er wahrscheinlich auch dieses heutige Rückspiel verpassen wird. Der rechte Außenspieler Duvall ist auch nicht dabei und Trainer Marsch hat im Hinspiel eine erwartungsgemäße Startelf rausgeschickt. Auch wenn die heutigen Gastgeber in diesem Spiel nicht besonders gut gespielt haben, sollte es jetzt keine großen Veränderungen der Startelf geben.

Voraussichtliche Aufstellung NY Red Bulls: Robles – Zizzo, Zubar, Mlazga, Lawrence – McCarty, Martins – Sam, Kljestan, Grella – B.Wright-Phillips

Columbus

Die Spieler von Columbus haben im Hinspiel eine große Arbeit geleistet und sollten es jetzt viel leichter haben. Sie dürfen sich aber nicht entspannen. Im Hinspiel erwischten sie die Red Bulls unvorbereitet gleich am Start und holten die Führung, weswegen es dann in der Fortsetzung viel leichter war. Das zweite Tor erzielten die heutigen Gäste fünf Minuten vor dem Ende. Mittelfeldspieler Meram hat das erste Tor erzielt, während den zweiten Treffer der beste Torschütze Kamar erzielt hat. Das war auch sein 23stes Tor.

Er hat auch im Halbfinale gegen Montreal zwei Tore erzielt und damit den Gegner eliminiert. Das Hinspiel gegen Montreal hat Columbus verloren, während das Rückspiel zu Haus gespielt wurde und in die Verlängerung ging. Dann hat Kalamar brilliert. Im Hinspiel gegen Red Bulls fehlte in der Startelf nur Innenverteidiger Sauor. Wahl war als Ersatzspieler sehr gut und Trainer Berhalter wird ihn jetzt vielleicht nicht auswechselt. Des Weiteren besteht kein Grund für Veränderungen.

Voraussichtliche Aufstellung Columbus: Clark – Afful, Wahl, Parkhurst, Francis – Tchani, Trapp – Finlay, Higuain, Meram – Kamara

NY Red Bulls – Columbus TIPP

Die Red Bulls müssen jetzt von der ersten Minute an angreifen und sie haben auch tolle Einzelspieler dafür. Columbus ist aber auch nicht ungefährlich und wird sicher auf mehr Tore spielen. Alles in allem sollte es also ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€