PAOK – Panathinaikos 27.05.2015, Super League

PAOK – Panathinaikos / Super League – Hier haben wir ein Spiel aus der stärksten griechischen Liga. Nach dem regulären Saisonteil hat Olympiacos den Titel geholt, während die zweit- bis fünftplatzierten Teams in den Playoffs um die drei übrig gebliebenen internationalen Tabellenplätze kämpfen. PAOK und Panathinaikos beendeten den regulären Saisonteil auf dem dritten bzw. zweiten Platz. Panathinaikos hatte auch einen Punkt mehr. Darüber hinaus endeten beide gemeinsamen Meisterschaftsduelle mit einem Sieg der Mannschaft aus Athen, die auch in den ersten zwei Runden der aktuellen Playoffs zwei Siege geholt hat. PAOK dagegen hat beide Male unentschieden gespielt. Beginn: 27.05.2015 – 18:30 MEZ

PAOK

Deswegen ist jetzt der Sieg für die Spieler von PAOK ein Muss. Sie haben nämlich zurzeit ganze vier Punkte weniger als der führende Panathinaikos und im Falle einer Niederlage oder eines Remis wäre es mit der CL-Teilnahme eigentlich bereits hin. Sie sind auch hauptsächlich selber schuld daran, da sie in den ersten zwei Playoff-Runden auswärts bei Atromitos 1:1 wie zu Hause gegen Asteras 0:0 gespielt haben.

Die Schützlinge von Trainer Georgiadis haben aber die letzten sieben Spiele nicht verloren. Dabei haben sie vier Remis geholt und das kann die Erwartungen sicher nicht erfüllen. Sie sollten somit jetzt alles geben, um diesen ganz wichtigen Sieg gegen Panathinaikos zu holen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Innenverteidiger Vitoro und Stürmer Athanasiadis wieder zurück sind. Dieses Mal werden die verletzten Innenverteidiger Katsikas, Mittelfeldspieler Golas und der erfahrene Stürmer Salpingidis nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung PAOK: Itandje – Kitsiou, Vitor, Tzavellas, Rat – Kace, Tziolis – Pereyra, Noboa, Mak – Athanasiadis

Panathinaikos

Im Unterschied zu den Gastgebern treten die Gäste aus Athen dieses große Spitzenspiel bester Laune an. Sie haben nämlich in den ersten zwei Playoff-Runden zwei Siege geholt. Zuerst gewannen sie auswärts bei Asteras 4:0 und dann auch noch zu Hause gegen Atromitos 2:0. Im zweiten Spiel lief es nicht besonders leicht, vor allem in der ersten Halbzeit, die torlos geendet hat. Trainer Anastasio hat dann später zwei neue Offensivspieler Mavrias und Berg eingewechselt. Das hat sich später als ein Volltreffer erwiesen, da gerade diese zwei Spieler für die zwei Tore von Panathinaikos zuständig waren.

Jetzt sollte dieses Duo von der ersten Minute an dabei sein, wobei Mavrias zusammen mit Ninis doch etwas an den Außenseiten agieren sollte. Die Gäste werden sich nämlich in diesem heutigen Spiel wahrscheinlich hauptsächlich auf die Konterangriffe verlasen. Da sie zurzeit vier Punkte mehr als PAOK haben, würde ihnen in diesem heutigen Duell auch ein Remis passen. In der nächsten Runde treffen sie nämlich wieder aufeinander, dieses Mal in Athen. Auch in der Defensive wird es sicherlich Veränderungen geben, da Verteidiger Bourbos kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Panathinaikos:  Steele – Koutroubis, Schildenfeld, Tavlaridis, Nano – Lagos, Zeca – Mavrias, Ajagun, Ninis – Berg

PAOK – Panathinaikos TIPP

Wie bereits oben erwähnt, muss PAOK gewinnen, um auch weiterhin im Rennen auf die CL-Platzierung zu bleiben. Deswegen glauben wir, dass die Gastgeber alles geben werden, um zu gewinnen, besonders da der Angriff mit der Rückkehr des besten Torschützen Athanasiadis auch viel gefährlich sein wird.

Tipp: Sieg PAOK

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€