Portland Timbers – FC Dallas 23.11.2015, MLS

Portland Timbers – FC Dallas / MLS – Auch im Finale der amerikanischen MLS-Liga erwarten wir zwei sehr interessante Duelle. Es treffen nämlich zwei Teams aufeinander, die den regulären Saisonteil auf dem ersten bzw. dritten Tabellenplatz beendet haben. Der drittplatzierte Portland hatte gleichviele Punkte wie der zweitplatzierte Vancouver, während der führende Dallas sieben Punkte Vorsprung auf diese zwei Teams hat. Dallas ist aus diesem Grund auch der größte Favorit auf das große MLS-Finale. Beide diesjährigen Duelle dieser zwei Teams haben die jeweiligen Gastgeber gewonnen. Portland gewann 3:1 und Dallas 4:1. Beginn: 23.11.2015 – 01:30 MEZ

Portland Timbers

Die Gastgeber werden jetzt aufgrund dieser Tatsachen sicher etwas optimistischer sein. Sie mussten übrigens in den Playoffs ein Spiel mehr ablegen als Dallas, da sie den regulären Saisonteil auf dem dritten Tabellenplatz der westlichen Konferenz beendet haben. Aber dieses Viertelfinalduell gewannen sie dann zu Hause gegen Kansas City 3:2, während sie dann im Halbfinale auf Vancouver getroffen sind. Vancouver war im regulären Saisonteil um einen Platz besser platziert und zwar nur dank einer besseren Torbilanz.

Aber dieses Halbfinalduell fing für Portland nicht gerade gut an, da das Hinspiel zu Hause nur 0:0 endete. Aber in Vancouver lieferten die Spieler von Portland eine vile bessere Partie ab und gewannen 2:0. Damit waren sie im Finale der westlichen Konferenz. Jetzt stehen zwei Duelle gegen Dallas auf dem Programm und da sie diesen Gegner in der aktuellen Saison bereits bezwungen haben, werden sie jetzt sicher versuchen, das wieder zu machen. Was den Spielerkader angeht, wird er wahrscheinlich der gleiche bleiben wie im Duell gegen Vancouver, besonders da immer noch nur der verletzte Mittelfeldspieler Zemanski nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Kwarasey – Powel, Borchers, Ridgewell, Villafana – Chara, Valeri – Nagbe, Melano, Wallace – Adi

FC Dallas

Wie bereits in der Einleitung gesagt, landete Dallas im regulären Saisonteil auf der ersten Tabellenposition im Westen, und zwar mit sieben Punkten mehr als der erste Verfolger. Deswegen musste die Mannschaft in der ersten Playoff-Runde nicht spielen. Aber das war im ersten Halbfinalduell gegen Seattle nicht besonders hilfreich, da die Spieler von Dallas auswärts 1:2 bezwungen wurden. Zu Hause im Rückspiel gewannen sie dann mit dem gleichen Ergebnis und es ging in die Verlängerung, wo es dann keine Tore gab und der Finalist wurde erst nach dem Elfmeterschießen entschieden.

Dabei waren die Spieler von Dallas besser und werden jetzt gegen Portland antreten, um zu versuchen, ins Finale der MLS-Liga zu gelangen. In diesem Konferenzfinale spielen sie jetzt das erste Duell auswärts und es ist zu erwarten, dass Trainer Pareja wegen des letzten Gastspiels bei Portland dieses Mal eine etwas defensivere Spieltaktik anwenden wird, nur um unbesiegt zu bleiben. Nicht dabei sind die verletzten Defensivspieler Soumare und Keel, während die angeschlagenen Verteidiger Acosta und Mittelfeldspieler Escobar fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas:  Gonzalez – Watson, Loyd, Hedges, Hollingshead – Cirigliano, Ulloa – Barrios, Diaz, Castillo – Akindele

Portland Timbers – FC Dallas TIPP

Obwohl hier alles zu erwarten ist, besonders da um den Einzug ins große MLS-Finale gekämpft wird, sehen wir im Hinspiel doch die Gastgeber im Vorteil, während die Gäste aus Dallas sicher auch mit einem Remis zufrieden wären.

Tipp: Asian Handicap 0 Portland

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€