PSV Eindhoven – Ajax Amsterdam 20.03.2016, Eredivisie

PSV Eindhoven – Ajax Amsterdam / Eredivisie – In der niederländischen Meisterschaft haben wir ein großes Derby auf dem Programm, denn es treffen zwei erstplatzierten Mannschaften, die einzigen zwei Titelanwärter, aufeinander. Eines dieser Rivalen wird am Ende den Meistertitel auch gewinnen und dieses direkte Duell könnte eines der entscheidenden dafür sein. Beide Teams haben jeweils 20 Siege verbucht, aber der Tabellenführer PSV hat einen Punkt mehr auf dem Konto. Es ist interessant, dass beide Mannschaften am vergangenen Wochenende gepatzt haben bzw. Heimremis eingefahren haben. PSV hat in dieser Woche noch das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League absolviert und wurde nach dem Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb eliminiert. Im Hinspiel feierte PSV einen 2:1-Sieg in Amsterdam, aber in der vergangenen Saison hat Ajax einen 3:1-Sieg in Eindhoven gefeiert. Beginn: 20.03.2016 – 16:45 MEZ

PSV Eindhoven

Die heutigen Gastgeber aus Eindhoven haben einen dichten Spielplan, was man an ihren Ergebnissen spüren konnte, aber dennoch besetzen sie weiterhin den ersten Platz in der Meisterschaftstabelle. Am letzten Spieltag patzten sie gegen Heerenveen, indem sie nur ein 1:1-Heimremis gespielt haben. Das war ihr sechster Remis in dieser Saison und das dritte im eigenen Stadion, wo sie in dieser Saison noch nicht bezwungen wurden, auch im Rahmen der Champions League nicht. Aus diesem Wettbewerb wurden sie am Dienstag ziemlich unglücklich eliminiert und zwar nachdem sie das eigene Tor in Madrid 120 Minuten sauber halten konnten und das Ergebnis aus dem Hinspiel wiederholten.

Beim Elfmeterschießen hatten sie kein Glück und so mussten sie sich von der CL verabschieden. Es ist schade für sie, dass sie am letzten Spieltag gepatzt haben, weil sie sich einen noch größeren Vorsprung auf Ajax sichern konnten, aber genauso konnte es leicht passieren, dass sie vom Tabellenthron beseitigt werden, hätte Ajax ebenfalls nicht gepatzt. Gegen Heerenveen spielten sie mit ihrer stärksten Besatzung, aber mit ihren Gedanken waren sie offenbar beim Spiel in Madrid, wo sie defensiver agierten und deshalb Narsingh durch Isimat-Mirin ersetzt wurde. Nun kehrt Narsingh ins Team zurück und das ist die einzige Änderung, die wir erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung PSV Eindhoven: Zoet – Arias, Bruma, Moreno, Willems – Propper, van Ginkel, Guardado – Narsingh, L.de Jong, Locadia

Ajax Amsterdam

Die Gäste aus Amsterdam haben in der letzten Runde ebenfalls nur ein Heimremis eingefahren. Mit einem Sieg wären sie nun die Tabellenführer, aber es konnte auch passieren, dass sie mit drei Punkten im Rückstand liegen und dann müssten sie sich mit einer eventuellen Niederlage aus dieser Begegnung vom Meistertitel verabschieden. Der aktuelle Punkteunterschied beträgt nur einen Punkt und Ajax wäre in dieser Begegnung auch mit einem Remis zufrieden, wobei ein eventueller Sieg von sehr großer Bedeutung wäre. Den Sieg am letzten Spieltag mussten sie auf eine ziemlich schmerzhafte Weise abgeben, weil sie zwei Mal in Führung waren und das zweite Gegentor kassierten sie acht Minuten vor dem Spielschluss.

Darüber hinaus war der Gegner nicht besonders attraktiv (NEC Niejmegen). Für Ajax ist es gut, dass er sich im Laufe der Woche erholen konnte, weil er keine Verpflichtungen auf der internationalen Bühne hat. Trainer de Boer hat ähnlich wie sein Kollege Cocu keine größeren Probleme mit den Ausfällen und so werden sie mit ihrer stärksten Besatzung auflaufen, mit der sie in den letzten zwei Begegnungen gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax: Cillessen – Veltman, van der Hoorn, Viergever, Dijks – Bazoer, Klaasen, Gudelj – Schone, Milik, Younes

PSV Eindhoven – Ajax Amsterdam TIPP

Die Derbys sind immer undankbar zu prognostizieren und oft erwarten wir viele Tore, aber ein anderes Szenario kann auch passieren. In diesem Fall finden wir, dass die Gastgeber aus Eindhoven derzeit in besserer Spielform sind, die sie auch im CL-Spiel vor ein paar Tagen demonstrierten. Deshalb sind sie auch erschöpfter, aber sie spielen im eigenen Stadion und daher erwarten wir deren Triumph.

Tipp: Sieg PSV Eindhoven

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€