Real Salt Lake – San Jose Earthquakes 23.07.2016, MLS

Real Salt Lake – San Jose Earthquakes / MLS – In der Nacht von Freitag auf Samstag wird ein Duell im Rahmen der MLS-Liga gespielt und zwar treffen Teams aus der Östlichen Konferenz aufeinander, das viertplatzierte Real Salt Lake und das achtplatzierte San Jose, das ein Duell weniger gespielt hat und momentan fünf Punkte Rückstand hat. Was ihre gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, verbuchten beide Teams jeweils einen Sieg in San Jose, während es einmal in Salt Lake unentschieden war (1:1). Beginn: 23.07.2016 – 05:00 MEZ

Real Salt Lake

Genau deswegen glaubt man im Spiellager von Real jetzt fest daran, dass es wieder an der Zeit ist, einen Heimsieg gegen San Jose zu verbuchen, vor allem weil auch die Fans nach der letzten Meisterschaftsserie von drei Remis und zwei Niederlagen sehr unzufrieden sind. Zu dieser Zeit wurden sie zudem auch aus dem amerikanischen Pokal von Seattle eliminiert, so dass sie so bald wie möglich ein positives Ergebnis holen müssen, um auch ihr Selbstbewusstsein wieder zu stärken und auch weiterhin um die Spitze der Östlichen Konferenz kämpfen zu können. In der Östlichen Konferenz sind momentan drei Teams besser platziert als die heutigen Gastgeber.

Jetzt haben ihre ersten Verfolger allerdings einen, bzw. zwei Punkte Rückstand, so dass sie ziemlich vorsichtig sein müssen. Demnach sollten sie auf keinen Fall die Chance verpatzten, am Freitagabend die volle Punkteausbeute gegen eine der schlechtesten Gastmannschaften in der Liga zu holen. Was die Aufstellung angeht, lässt Trainer Cassar in letzter Zeit hauptsächlich die gleichen Spieler auflaufen, so dass es auch jetzt gegen San Jose keine Änderungen in der Startelf geben sollte. Verletzungsbedingt sind auch weiterhin nur Mittelfeldspieler Sunny und Stürmer Welshman außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Rimando – Beltran, Glad, Maund, Phillips – Mulholland, Beckermann, Morales – Martinez, Movsisyan, Plata

San Jose Earthquakes

Die Gäste aus San Jose erwarten dieses Duell in Salt Lake nach dem großen 2:1-Heimsieg gegen Toronto, da sie somit die unangenehme Serie von vier Remis und vier Niederlagen gestoppt haben. Genau deswegen hinken sie zu diesem Zeitpunkt auch hinter den Playoff-Positionen in der Östlichen Konferenz hinterher, während sie zugleich aus dem amerikanischen Pokal eliminiert wurden. Dieser Sieg gegen Toronto sollte auf jeden Fall ihr Selbstbewusstsein wieder stärken, vor allem wenn es um Heimduelle geht, denn zuhause spielen sie ja, der Tradition nach, sowieso viel besser als auswärts.

In der aktuellen Saison fuhren sie in neun Auswärtsduellen nur vier Remis ein und kassierten dafür fünf Niederlagen, so dass es jetzt völlig klar ist, dass sie gegen das immer unangenehme Real wirklich schwer mehr als einen Punkt erwarten können. Wegen roten Karten aus dem Duell gegen Toronto werden sie jetzt auch auf zwei Mittelfeldspieler verzichten müssen und zwar Godoy und Quintero, so dass auf diesen Positionen wahrscheinlich Salinas und Garcia auflaufen werden. Verletzungsbedingt werden auch weiterhin vier Spieler ausfallen müssen und zwar Defensivspieler Sarkodie, Wynne und Goodson und Mittelfeldspieler Pelosi.

Voraussichtliche Aufstellung San Jose: Bingham – Cato, Bernardez, Stewart, Francis – Salinas, Alashe, Garcia, Dawkins – Amarikwa, Wondolowski

Real Salt Lake – San Jose Earthquakes TIPP

Nach der letzten Serie von drei Remis und drei Niederlagen, erwarten wir, dass Real jetzt endlich mal die Rolle der unangenehmsten Gastgeber rechtfertigen wird, vor allem weil sie jetzt gegen eine der schlechtesten Gastmannschaften in der Liga spielen.

Tipp: Sieg Real

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€