RSC Anderlecht – KSC Lokeren 28.07.2013

RSC Anderlecht – KSC Lokeren – Am Sonntag werden die restlichen zwei Begegnungen in der stärksten belgischen Liga gespielt. Im ersten Duell werden der aktuelle Meister Anderlecht und der Tabellensechste aus der vergangenen Saison, Lokeren ihre Kräfte messen. Diese beiden Mannschaften haben die vergangene Saison eröffnet und zwar mit der Begegnung im Superpokal als Anderlecht einen 3:2-Sieg geholt hat, um später in der Meisterschaft seine Dominanz mit den weiteren zwei Siegen zu bestätigen. Beginn: 28.07.2013 – 18:00 MEZ

RSC Anderlecht

Dementsprechend erwarten ihre Fans bei der diesjährigen Saisoneröffnung einen sicheren Triumph ihrer Lieblinge. In der vergangenen Woche haben sie gezeigt, dass sie sich immer noch in einer guten Form befinden und zwar im Superpokalspiel, in dem sie einen 1:0-Sieg gegen Genk holten. Die heutigen Gastgeber haben  auch die Meisterschaft maximal ernst gespielt und haben den ganzen regulären Saisonteil die Führung gehabt, während sie kleinere Probleme in der Relegation hatten, am Ende aber doch den ersten Platz holen konnten. Sie haben aber letztes Jahr in der Hinrunde auch in der CL-Gruppenphase mitgespielt, wo sie mit fünf erzielten Punkten auf dem letzten Tabellenplatzt gelandet sind. Was die neue Saison angeht werden sie dank des Meistertitels auch in der CL-Gruppenphase mitspielen, während sie auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft natürlich die absoluten Favoriten sind. Sie haben im Laufe des Sommers die Mannschaft deutlich verjüngt und sind ohne ein paar sehr wichtige Spieler geblieben. Dabei meinen wir vor allem Offensivspieler Mbokani, sowie Sutter und Jovanovic, Mittelfeldspieler Biglie und Verteidiger Safari, während anderseits nur der junge Mittelfeldspieler Vica von Cordoba dazu geholt wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Gillet, Kouyate, Nuytinck, Deschacht – de Zeeuw, Kljestan – Bruno, Praet, Suarez – Cyriac

KSC Lokeren

Die Gäste aus Lokeren haben eine solide Saison hinter sich, die sie auf dem sechsten Tabellenplatz beendet haben. In der Regulär-Saison haben sie aber viel besser gespielt und haben sie auf dem fünften Tabellenplatz beendet, aber in der Relegation scheiterten sie, denn in zehn gespielten Duellen haben sie sogar sieben Niederlagen kassiert, sodass sie letztendlich auf den sechsten Platz gelandet sind. Aufgrund der zahlreichen Verletzungen konnte diese Tabellenplatzierung auch ihre Fans zufriedenstellen, vor allem wegen der Tatsache, dass die zum Beginn der Saison auch in der Europaliga gespielt haben. In den Playoffs wurden sie dann vom tschechischen Vertreter Plzen eliminiert. Die Führung der Mannschaft war ebenfalls mit der Leistung ihrer Mannschaft zufrieden, und dies bestätigt die Tatsache, dass sie während des Sommers nur drei neue Spieler verpflichtet haben, sehr gut. Es wurden nämlich Verteidiger Odoi (Anderlecht), Mittelfeldspieler Remacle (Gent) und Stürmer Despotovic (Spartak Serbien) ins Team geholt, während Verteidiger Roover, Mittelfeldspieler Maric und Stürmer Mokulu Tembe das Team verlassen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lokeren: Copa – Galitsios, Marić, Taravel, Odoi – Perssoons, Overmeire – Remacle, Dutra, Fernandez – Harbaoui

RSC Anderlecht – KSC Lokeren TIPP

Trotz der zahlreichen Abgänge gilt Anderlecht immer noch als die beste Mannschaft in der belgischen Liga und die heutigen Gastgeber werden sicherlich gleich am Saisonanfang zeigen wollen, dass sie nur am ersten Platz und dem Meistertitel interessiert sind.

Tipp: Asian Handicap -1 Anderlecht

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!