Rubin Kazan – CSKA Moskau 04.08.2013

Rubin Kazan – CSKA Moskau – Das Derby der vierten Runde der stärksten russischen Liga  werden Rubin aus Kazan und der aktuelle Meister CSKA aus Moskau bestreiten. In den direkten Duellen der letzten zwei Saisons war Rubin etwas erfolgreicher und hat dabei drei Siege verbucht, während CSKA seinen einzigen Sieg zuhause letztes Jahr geholt hat. Beginn: 04.08.2013 – 11:30 MEZ

Rubin Kazan

Diese letzte Angabe bestätigt sehr gut, dass Rubin traditionell ein unangenehmer Gegner für die Moskauer ist, vor allem wenn er zuhause spielt. Rubin hat am zweiten Spieltag einen tollen Job im eigenen Stadion gemacht als er einen weiteren großen Favoriten, Zenit,  bezwungen hat, allerdings mit viel Glück und dem erzielten Treffer in der Nachspielzeit (2:1). Darüber hinaus haben die Schützlinge des Trainers Berdyev in den anspruchsvollen Auswärtsspielen bei Kuban und Terek jeweils einen Punkt ergattert, sodass sie sich trotz des schwierigen Spielplans am Saisonanfang auf einem sehr guten fünften Tabellenplatz befinden. In der zweiten EL-Vorrunde haben sie die Arbeit gegen Jagodina aus Serbien routinemäßig abgelegt, indem sie einen 3:2-Auswärtssieg und einen 1:0-Heimsieg holten, sodass sie dieses Duell gegen den aktuellen Meister noch selbstsicherer antreten werden, zumal der wiedergenesene Mittelfeldspieler Eremenko sowie Stürmer Ryazantsev nach abgesessener Strafe ins Team zurückkehren werden.

Voraussichtliche Aufstellung Rubin: Ryzhikov – Kuzmin, Navas, Marcano, Ansaldi  – M’Vila, Natkho – Ryazantsev, Eremenko, Karadeniz – Rondon

CSKA Moskau

 Im Gegensatz zu Rubin hat der aktuelle russische Meister in den ersten drei Runden zwei Siege und ein Remis verbucht und somit teilt er sich den zweiten Platz mit Rostow und zwar mit zwei Punkten Rückstand auf den führenden Spartak. Beim Saisonauftakt haben sie gepatzt und zwar im Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger Ural, indem sie nur ein 1.1-Remis gespielt haben. Danach haben sie mit viel Mühe einen minimalen 2:1-Heimsieg gegen Samara geholt. Wenn man aber bedenkt, dass sie in diesem Spiel seit der 8. Spielminute ohne den ausgeschlossenen Verteidiger Schennikov gespielt haben, dann gewinnt dieser Sieg, den sie dank den späten Treffern des Ersatzspielers Doumbia erzielt haben, noch mehr an Bedeutung. Dieser Sieg hat ihnen auf jeden Fall geholfen, das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen und bereits am dritten Spieltag lieferten sie ihre beste Partie in dieser Saison ab und zwar beim Auswärtsspiel gegen Lokomotive (2:1). In dieser Begegnung blieben sie wegen einer bösen Verletzung ohne Verteidiger Aleksey Berezutsky. Ausfallen werden noch die von früher verletzten Verteidiger Fernandes und Mittelfeldspieler Cauna sowie der gesperrte Abwehrspieler Schennikov.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Nababkin, Ignashevich, V. Berezutski, Gonzalez – Elm, Wernbloom – Zuber, Honda, Dzagoev – Musa

Rubin Kazan – CSKA Moskau TIPP

Auch wenn die Gastgeber vor zwei Runden im gleichen Stadion gegen einen anderen russischen Fußballriesen, Zenit, gewonnen haben, werden sie dieses Mal gegen den aktuellen Fußballmeister CSKA ganz sicher eine viel schwierigere Aufgabe haben. Deswegen haben wir uns auch für einen Tipp auf weniger Tore entschieden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!