Salzburg – Austria 27.07.2013

Salzburg – Austria – Die zweite Runde der neue Saison in Österreich hält ein Spitzenspiel bereit, in dem zwei der besten Mannschaften der Liga aufeinandertreffen, also der aktuelle Fußballmeister Austria und der Vizemeister Salzburg. Auch in dieser Meisterschaft wird der Kampf um den Titel sehr wahrscheinlich zwischen ihnen stadtfinden. Der Beweis dafür ist auch der Sommereinkauf in beiden Mannschaften sowie die klaren Siege in der ersten Runde, wo besonders Salzburg mit einem Auswärtssieg herausgeragt hat. Die Teams haben gleich die zwei ersten Tabellenpositionen besetzt, die sie auch bis zum Ende nicht hergeben möchten. In vier Duellen die sie in der letzten Saison gemeinsam gespielt haben ist Salzburg erfolgreicher gewesen und hat zwei Siege geholt, während es zwei Mal unentschieden gewesen ist. Austria hat in den letzten sechs gemeinsamen Duellen nicht gewonnene. Beginn: 27.07.2013 – 19:00 MEZ

Salzburg

Die Salzburger sind nach der doppelten Trophäe vor zwei Saisons in der letzten Saison mit leeren Händen ausgegangen und es war klar, dass sie unzufrieden sind, trotz des zweiten Tabellenplatzes. Sie wollen nicht dass das wieder passiert und haben in der Sommertransferzeit keinen einzigen Spieler verkauft, wobei sie ein paar Spieler, die ausgeliehen waren, wieder zurückgebracht haben. Sie haben auch in der letzten Saison nicht schlecht gespielt, da sie die meisten Tore erzielt haben, nur drei Mal haben sie verloren und am Ende hatten sie 19 Spiele ohne Niederlage in Folge auf dem Konto. Im Jahr 2013 haben sie also noch kein Meisterschaftsspiel verloren. Aber Austria ist besser gewesen und deswegen ist dies hier eine tolle Chance für die Revanche, obwohl Salzburg in den gemeinsamen Duellen schon seit einiger Zeit besser ist. In der ersten Runde haben die heutigen Gastgeber Wiener Neustadt 5:1 deklassiert und Stürmer Soriano hat mit drei Toren brilliert. Man sollte erwähnen dass sie auch im Rahmen des Pokals den Niedrigligisten St. Florian 9:0 bezwungen haben, wieder mit drei Toren von Soriano, der definitiv eine tolle Spielform vorweist. Es sind sogar fünf Spieler verletzt und zwar Vorsah, Rodnei, Schiemer, Svento und Lazaro.

Voraussichtliche Aufstellung Salzburg: Gulacsi – Schwegler, Ramalho, Hinteregger, Ulmer – Jantscher, Kampl, Ilsanker, S.Mane – Soriano, Alan

Austria

Austria ist in dieser Saison der Titelverteidiger und das ist immer eine schwierige Aufgabe, aber es gibt keinen Grund pessimistisch zu sein. Die heutigen Gäste haben die Mannschaft nicht besonders verändert, also hat auch keiner der Neuzugänge mehr als zwei Minuten Einsatzzeit im Spiel gegen Admira gehabt. Sie haben in diesem Spiel 2:0 gewonnen, aber es war viel schwieriger als es das Ergebnis andeutet und sie haben die Tore erst in den letzten zehn Minuten erzielt. Sie haben den Trainer gewechselt und anstatt Peter Stoger ist Nenad Bjelica gekommen. Sie haben die erste Pokalrunde problemlos abgelegt und zwar mit dem 3:0-Sieg gegen den Niedrigligisten Oberwart. Interessant ist dass die Torschützen in diesem Spiel die gleichen wie gegen Admira gewesen sind und zwar Hosiner sowie Stankovic, der beide Male im Laufe des Spiels eingewechselt wurde. Vrsic und Simkovic sind verletzungsbedingt nicht dabei, während alle anderen fit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Austria: Lindner – Dilaver, Rogulj, Ortlechner, Suttner – Holland  – Mader, Grunwald – Gorgon, Jun – Hosiner

Salzburg – Austria TIPP

Salzburg erzielt am Anfang dieser Saison problemlos Tore und wir glauben, dass es  auch in diesem Spitzenspiel so sein wird, während auch Austria nicht nur zusehen wird. Es sollte also ein toreffizientes Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!