SC Braga – Benfica Lissabon 30.11.2015, Liga NOS

SC Braga – Benfica Lissabon / Liga NOS – Hier haben wir das Derby im Rahmen der portugiesischen Meisterschaft. In einer ziemlich ungewöhnlichen Situation befindet sich Braga auf dem sehr guten dritten Platz, während Benfica auf dem für sie enttäuschenden vierten Platz verweilt. Die Gastgeber dieser Begegnung haben zwei Punkte Vorsprung, aber die Gäste haben ein Spiel weniger auf dem Konto und es wäre realistisch, dass sie ihre Plätze tauschen, außer Braga triumphiert in diesem Match. Das ist nicht unmöglich, weil Braga zuhause sehr gut spielt und noch von keinem Rivalen bezwungen wurde, während Benfica viele Probleme in der Ferne hat. Benfica wurde im Pokal eliminiert, aber dafür haben sie sich das Achtelfinale der Champions League gesichert, während Braga sowohl im Pokal als auch in der Europaliga erfolgreich ist. In der vergangenen Saison hat Braga einen 2:1-Heimsieg gefeiert sowie in Lissabon im Rahmen des Pokals. Beginn: 30.11.2015 – 22:00 MEZ

SC Braga

Auch in dieser Saison ist Braga wahrscheinlich die einzige Mannschaft, die drei großen portugiesischen Mannschaften einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Bis jetzt gelingt es ihnen, dass sie vor Benfica in der Tabelle sind, während sie knapp hinter Porto sind. Nur Sporting hat sich schon einen größeren Vorsprung gesichert. Natürlich ist ihr erstes Ziel in dieser Saison mindestens auf dem vierten Platz zu landen.  Sie haben schon bei Porto zu Gast gespielt und dabei ein torloses Remis eingefahren, obwohl sie davor Auswärtsniederlagen gegen Rio Ave und Estoril kassierten. Zuhause haben sie nur einmal gepatzt und zwar als sie gegen Arouca ein torloses Remis gespielt haben.

Seit dem Saisonanfang spielen sie standfest und bisher haben sie nur vier Gegentore kassiert. Im Pokal sind sie weitergekommen, aber nun erwartet sie das Duell gegen Sporting, während sie sich in der Europaliga den Einzug ins 1/16-Finale gesichert haben. Am Donnerstag sind sie in einem stressigen Spiel gegen Liberec erst in der 2. Minute der Nachspielzeit zum Sieg gekommen. In der letzten Meisterschaftsrunde haben sie auswärts bei Uniao Madeira einen 1:0-Sieg geholt und seit fünf Runden halten sie das eigene Tor sauber. Trainer Fonseca spielt in der Meisterschaft hauptsächlich mit der gleichen Besatzung, während er in der Europaliga ein wenig rumexperimentiert, was bedeutet, dass wir jetzt die identische Startelf wie im Duell gegen Uniao Madeira erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Braga: Kritsyuk – Baiano, Ferreira, Boly, Goiano – Filipe Augusto, Luiz Carlos – Alan, Rafa Silva, A.Hassan – Stoiljkovic

Benfica Lissabon

Benfica hat sich im Rahmen der Champions League den Einzug ins Achtelfinale schon gesichert, was auch zu erwarten war, obwohl diese Mannschaft in der vergangenen Woche auswärts bei Astana nicht brilliert hat und sich nach der 2:0-Führung des Gastgebers noch retten musste. Das Spiel endete 2:2 und dieser eine Punkt reichte aus für das Weiterkommen in die nächste Runde, obwohl sie auch eine Niederlage auf dem Konto haben und zwar gegen Galatasaray in Istanbul. Entscheidend war nämlich der Auswärtssieg gegen Atletico und das war ihre beste Partie in dieser Saison. In der Meisterschaft haben sie einige überzeugende Siege gegen objektiv viel schwächere Gegner erzielt, während sie alle wichtigeren Spiele verloren haben.

Zuerst wurden sie nämlich im Derby gegen Porto 0:1 bezwungen, während sie vom Stadtrivalen Sporting regelrecht auseinandergenommen wurden (0:3). Danach folgte auch die Pokal-Niederlage gegen Sporting und so wird es klar, dass Benfica keine Lösung für die starken Gegner hat und damit steht ihnen eine äußerst schwierige Aufgabe bei diesem Gastauftritt bevor. Verletzt sind Luisao, Fejsa, Samedo und Salvio, sodass Trainer Vitoria keine große Auswahl an Alternativen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Julio Cesar – Silvio, L.Lopez, Jardel, Eliseu – Samaris, Talisca – Carcela-Gonzalez, Gaitan – Jonas, Jimenez

SC Braga – Benfica Lissabon TIPP

Wir haben schon gesagt, dass Braga sehr standfest spielt und kaum Gegentore kassiert und nun spielen sie zuhause, wo sie brillieren. Auf der anderen Seite ist Benfica alles andere als brillant und es ist zu erwarten, dass sie viele Probleme in einem sehr standfesten und torarmen Spiel haben werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€