SC Heerenveen – Vitesse Arnheim 28.05.2015, Eredivisie

SC Heerenveen – Vitesse Arnheim / Eredivisie – In der vorherigen Playoff-Runde wurden Feyenoord und Zwolle eliminiert. Dadurch werden in den nächsten zwei Duellen Heerenveen und Vitesse aufeinandertreffen und um die EL-Teilnahme kämpfen. Vitesse hat den regulären Saisonteil auf dem fünften Tabellenplatz beendet, und zwar mit acht Punkten mehr als der siebtplatzierte Heerenveen. Die Gastgeber anderseits waren in den bisherigen gemeinsamen Duellen besser. Sie haben nämlich zu Hause gewonnen und auswärts unentschieden gespielt. Beginn: 28.05.2015 – 20:45 MEZ

SC Heerenveen

Aber diese früheren Duelle zwischen Heerenveen und Vitesse fanden statt, als die heutigen Gastgeber viel besser gespielt haben als ihre Rivalen aus Vitesse. Jetzt sieht es anders aus. Heerenveen hat in der Schlussphase des regulären Saisonteils ganz schlecht gespielt und hat in vier abgelegten Runden nur zwei Punkte geholt. Aber in der letzten Playoff-Runde hat die Mannschaft die sehr schlechte Spielform von Feyenoord auf die bestmögliche Weise ausgenutzt und den Gegner nach der Verlängerung eliminiert.

Die Schützlinge von Trainer Lodeweges haben nämlich zuerst zu Hause 1:0 gewonnen, während dann die ersten 90 Minuten in Rotterdam mit dem gleichen Ergebnis geendet haben. In der Verlängerung haben die Gäste aus Heerenveen dann zwei Tore erzielt und haben 3:2 gewonnen. Jetzt wartet aber ein Gegner auf sie, der eine tolle Spielform vorweist. Was den Spielerkader angeht, sollte er im Vergleich zu den Duellen gegen Feyenoord nicht verändert werden. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Schmidt und Buijs.

Voraussichtliche Aufstellung Heerenveen: Nordfeldt – Marzo, St. Juste, van Aken, van Anholt – Thern, de Roon – Slagveer, van den Bergh, Larsson – Uth

Vitesse Arnheim

Die Gäste aus Arnheim werden durch die erwähnte negative Ergebnisbilanz aus dem regulären Saisonteil jetzt besonders motiviert sein, um gegen die Gastgeber Heerenveen die EL-Teilnahme zu schaffen. Die Spieler von Vitesse haben in der Rückrunde auch viel besser gespielt und haben in 17 abgelegten Spielen nur eine Niederlage kassiert. Die Niederlage hat sie auch nicht weiter gestört und sie haben den regulären Saisonteil mit einem Sieg gegen Feyenoord und einem Remis gegen Utrecht beendet.

Dadurch waren sie am Ende auf dem fünften Tabellenplatz und hatten nur vier Punkte weniger als der drittplatzierte Alkmaar. Im Halbfinale dieser Playoffs haben sie dann problemlos Zwolle eliminiert, in dem sie auswärts 2:1 gewonnen und zu Hause 1:1 gespielt haben. Die Spieler von Vitesse werden auch jetzt in Heerenveen versuchen, mindestens ein Tor zu erzielen, um danach zu Hause im Vorteil zu sein. Es sollte die gleiche Startelf auflaufen wie gegen Zwolle, besonders da die verletzten Mittelfeldspieler Leerdam und Stürmer Oliynuk nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Vitesse: Room – Diks, Kashia, van der Heijden, Achenteh – Qazaishvili, McEachran, Propper – Ibarra, Traore, Labyad

SC Heerenveen – Vitesse Arnheim TIPP

Die Buchmacher sehen Vitesse in der Favoritenrolle auf die EL-Teilnahme, aber die Spieler von Heerenveen haben bereits in der vorherigen Playoff-Runde einen großen Favoriten, Feyenoord eliminiert. Aus diesem Grund erwarten wir, dass sie zumindest im Hinspiel zu Hause eine starke Gegenwehr liefern. Das sollte vor allem in der Offensive der Fall sein, also tippen wir auf mehr Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€