Sivasspor – Trabzonspor 16.03.2014

Sivasspor – Trabzonspor – Am Sonntag werden vier Begegnungen der 25. Runde der türkischen Superliga stattfinden. Wir werden das Duell zwischen dem Tabellenvierten Sivasspor und dem Tabellenachten Trabzonspor, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, analysieren. Das Hinspiel in Trabzon endete torlos, während in fünf Begegnungen davor immer die Heimmannschaft triumphiert hat. Beginn: 16.03.2014 – 15:00 MEZ

Sivasspor

Gerade deshalb werden im Lager von Sivasspor in diesem Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten im Rennen um die internationalen Tabellenplätze drei Punkte erwartet, zumal sie vor eigenen Fans spielen, wo sie in dieser Saison eine tolle Bilanz von neun Siegen und nur drei Remis haben. Dem Trainer Carlos macht aber die Tatsache, dass eine dieser Niederlagen im letzten Heimspiel gegen Elazigspor kassiert wurde, Sorgen,  während sie in den letzten zwei Auswärtsspielen gegen Kasimpasa und Genclerbirligi ebenfalls leer ausgingen. Wenn man noch hinzufügt, dass sie neulich aus dem türkischen Pokal eliminiert wurden, dann ist es klar, dass sie dringend ein gutes Ergebnis brauchen, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen.

Der Vorsprung von Sivasspor auf die anderen Mitkonkurrenten ist deutlich geschmolzen, weshalb Trainer Carlos ein großes Engagement seiner Schützlinge am Sonntag angekündigt hat, um nach langer Zeit zur vollen Punkteausbeute zu kommen. Ausfallen wird nur der verletzte Stürmer Utaka, während drei Spieler kartenbedingt ausfallen werden und zwar Verteidiger Cicinho und da Costa sowie Mittelfeldspieler Bekmezci.

Voraussichtliche Aufstellung Sivasspor: Celikay – Kiran, Navratil, Kurt, Erdal – Kocak, Arslan – Eser, Taouil, Karabulut – Chahechouhe

Trabzonspor

Die heutigen Gäste gehen ebenfalls in einer weniger guten Stimmung in dieses Duell, weil sie in den letzten neun Spielen  nur einen Sieg verbucht haben, während sie jeweils vier Remis und Niederlagen kassierten. Das letzte Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenführer Fenerbahce soll ebenfalls zu Gunsten des Gegners registriert werden. Das Duell wurde nämlich beim Stand von 1:0 für die Gäste abgebrochen, nachdem Fans Knallkörper und Backsteine auf das Feld geworfen hatten. Davor haben sie ein Auswärtsremis gegen Konyaspor gespielt, während sie im Sechzehntelfinale der Europaliga von italienischen Juventus eliminiert wurden und zwar nachdem sie in den beiden Spielen mit jeweils 2:0 bezwungen wurden, was vielleicht auch gut ist, weil sie sich nun der nationalen Liga maximal widmen können, wo sie einen harten Kampf um den vierten Tabellenplatz, von dem sie nur vier Punkte weit entfernt sind, führen.

Die Trabzonspor-Fans machen sich aber derzeit Sorgen über die etwas schlechtere Spielform ihrer Lieblinge in der Rückrunde, weshalb es vor kurzem zum Trainerwechsel kam. Akcay wurde nämlich entlassen und stattdessen wurde der 45-Jährige Mandirali verpflichtet, aber bisher hatte auch er nicht so viel Erfolg. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Defensivspieler Bamba und Keles, Mittelfeldspieler Zokora, Colman und Malouda sowie Stürmer Janko und Gural ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Kivrak – Bosingwa, Yumlu, Demir, Akbas – Aydogdu, Bourceanu – Adin, Hurmaci, Erdogan – Paulo Henrique

Sivasspor – Trabzonspor TIPP

Beide Mannschaften befinden sich seit länger in Ergebniskrisen, aber dennoch sind sie immer noch im Rennen um die internationale Tabellenplätze, sodass wir am Sonntag ein interessantes und vor allem hochwertiges Spiel erwarten können, wobei wir dem Gastgeber Sivasspor einen leichten Vorteil geben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Sivasspor

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei 10bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)