SL Benfica – FC Porto 26.04.2015, Liga zon Sagres

SL Benfica – FC Porto / Liga zon Sagres – Auch in dieser Saison wird im größten Spitzenspiel der portugiesischen Meisterschaft über den neuen Meister dieses Landes entschieden. Einen dritten Kandidaten gibt es nämlich nicht. Benfica hat drei Punkte Vorsprung und mit einem Sieg in diesem heutigen Duell wäre der Titel eigentlich fast in der Tasche. Porto steht unter Druck, da er nicht verlieren darf und auch ein Remis wäre nicht gut. Im Falle eines Remis müsste Porto nämlich bis zum Ende auf einen Patzer des großen Rivalen warten. Was die Meisterschaft angeht, spielen beide Gegner gut und haben in letzter Zeit jeweils nur einmal gepatzt. Benfica spielt nicht in Europa mit, wo Porto am Dienstag eine schwere Niederlage kassiert hat und eliminiert wurde. In der Hinrunde hat Benfica in Porto 2:0 gewonnen. Beginn: 26.04.2015 – 18:00 MEZ

SL Benfica

In dieser Saison ist Benfica der Titelverteidiger aller Trophäe dieses Landes und möchte diesen Erfolg natürlich wiederholen. Aber aus dem Pokalwettbewerb ist die Mannschaft bereits raus und es bleibt also noch der Ligapokal und die Meisterschaft. Benfica ist früher als erwartet aus dem Europawettbewerb ausgeschieden, aber dafür haben die heutigen Gastgeber viel mehr Zeit für die Meisterschaft. Das haben sie auch maximal ausgenutzt und haben jetzt den Matchball auf eigenem Terrain.

Besser hätte es auch nicht laufen können. Sie hatten im Laufe der Saison ein paar Patzer, aber nicht zu Hause, wo sie noch nicht bezwungen wurden und bis jetzt auch nur einmal unentschieden gespielt haben. Dabei haben sie eine tolle Torbilanz. In der letzten Runde haben sie Belenenses auswärts routinemäßig bezwungen, und zwar obwohl Pereira und Salvio nicht mitgespielt haben. Beide Spieler sollten jetzt zurückkommen und Benfica wird mit der stärksten Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Julio Cesar – M.Pereira, Jardel, Luisao, Almeida – Pizzi, Samaris – Gaitan, Salvio – Jonas, Lima

FC Porto

Für Porto wird in diesen Tagen die aktuelle Saison entschieden und so wie es zurzeit aussieht, wird sie kein gutes Ende haben. Es kann sein, dass Porto auch die zweite Saison in Folge keine Trophäe holen kann, da die Mannschaft aus dem Pokalwettbewerb und dem Ligapokal bereits ausgeschieden ist, während sie am Dienstag eine schwere CL-Niederlage kassiert hat. Die Spieler von Porto wurden nämlich in München 1:6 auseinandergenommen. Sie haben dieses Spiel unglaublich schlecht gespielt, während sie das Hinspiel gegen diesen Gegner 3:1 gewonnen haben. Man dachte danach, dass sie in der Lage wären, eine Sensation zu veranstalten.

Wenn ihnen das gelungen wäre, würden sie dieses heutige Spitzenspiel in Lissabon sicher sehr gut gelaunt antreten und wären ein sehr gefährlicher Gegner. Aber die heutigen Gäste sind angeschlagen und dieses Spitzenspiel steht zu keinem richtigen Zeitpunkt auf dem Programm. Mit einer Niederlage sind sie fast raus aus dem Rennen um den Titel und die Saison wäre ein Misserfolg, also müssen sie einen Weg finden, den Gastgeber zu gefährden. Danilo und A. Sandro kommen jetzt zurück, während Stürmer Tello immer noch nicht dabei ist

Voraussichtliche Aufstellung Porto:  Fabiano – Danilo, Maicon, Martins Indi, A.Sandro – Casemiro, Herrera, O.Torres – Quaresma, Brahimi – J.Martinez

SL Benfica – FC Porto TIPP

Es ist eine große Chance für Benfica und das werden die Gastgeber nicht versäumen, vor allem da auch ein Remis ausreichen würde. Sie hatten mehr Zeit zum Ausruhen, spielen zu Hause und sind auch im psychischen Vorteil, da Porto angeschlagen ist und kann in Lissabon wohl kaum gewinnen.

Tipp: Asian Handicap 0 Benfica

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€