SL Benfica – Sporting Lissabon 09.08.2015, Superpokal

SL Benfica – Sporting Lissabon / Superpokal – Dieses Stadtderby ist immer besonders interessant, während jetzt auch um die Trophäe gekämpft wird. Benfica war in der letzten Saison Tabellenführer und hat auch in der Meisterschaft seine Domination fortgeführt, während die Mannschaft in Europa sowie beim Pokalwettbewerb enttäuscht hat. Sporting konnte dem führenden Duo nicht bis zum Ende folgen, aber beim Pokalwettbewerb hat er die Trophäe geholt. Das alles hat dann zu diesem gemeinsamen Spiel geführt. Es wird für beide Teams das erste Wettbewerbsspiel in dieser Saison sein, während in der letzten Saison beide gemeinsamen Duelle 1:1 geendet haben. Sporting wartet seit 2012 auf einen Sieg und dieses heutige Duell wird auf neutralem Terrain in Farou gespielt. Beginn: 09.08.2015 – 21:45 MEZ

SL Benfica

Benfica hat in der letzten Saison erfolgreich auf zwei Fronten gespielt und auf zwei Fronten völlig versagt. Im Rahmen der Champions League war das Team Gruppenletzter. Beim Pokalwettbewerb haben die Spieler von Benfica auch gepatzt und sind bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Aber den Ligapokal spielten sie bis zum Ende und holten die Trophäe und das gilt auch für die Meisterschaft. Sie haben nur drei Meisterschaftsspiele verloren und die größten Spitzenspiele haben sie gut gespielt. Das hat für den Titel ausgereicht. Sie waren seit der fünften Runde Tabellenführer.

In der neuen Saison spielen sie wieder in der Champions League mit, während es in dieser Meisterschaft ungewiss aussieht, da die Mannschaft niedrig geschätzt wurde. Alle Spieler, die ausgeliehen waren, wurden verkauft, und zwar Rodrigo, Cavaleiro, Cancelo und Gomes, während auch Liga, Torwart Artur und M. Pereira weg sind. Die größte Verstärkung ist Carcela-Gonzalez von Standard. Dabei ist jetzt auch Stürmer Mitroglou und der neue Torwart Ederson von Rio Ave. Einige Spieler sind nach abgelaufener Ausleihfrist wieder zurück im Team, während Trainer Jorge Jesus nicht mehr dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: J.Cesar – Silvio, Jardel, L.Lopez, Eliseu – Samaris, Fejsa – Talisca, Gaitan, Carcela-Gozalez – Jonas

Sporting Lissabon

Und da wir schon bei Jorge Jesus sind, ist zu sagen, dass er der neue Trainer von Sporting ist, was dieses Duell automatisch besonders interessant macht. Zwischen Sporting und Benfica herrscht große Rivalität, während Sporting qualitätstechnisch noch nie so nah an dem großen Stadtrivalen war und dieses heutige Spiel wird zeigen, ob das auch so ist. In der letzten Saison war Sporting im Rahmen der Champions League sogar etwas besser.

Im Rahmen der Meisterschaft hat die Mannschaft nur zweimal verloren, aber dafür sehr oft unentschieden gespielt. Deswegen holte sie am Ende auch den dritten Platz und gewann auch den Pokalwettbewerb. Jetzt möchten die Spieler von Sporting mehr erreichen. Der rechte Außenspieler Soares und Mittelfeldspieler Nani sind weg, während Paulista, Gutierrez, Naldo und Ruiz gekommen sind. Einige Spieler sind auch aus anderen Vereinen wieder zurückgekommen. Sporting ist allem nach sehr stark. In diesem Spiel werden Innenverteidiger Ewerton und Mittelfeldspieler Carvalho verletzungsbedingt nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting:  Patricio – Esgaio, P.Oliveira, Figueiredo, Jefferson – Rosell, A.Silva – Carrillo, Joao Mario, Capel – Slimani

SL Benfica – Sporting Lissabon TIPP

Die Buchmacher sehen Sporting in leichter Favoritenrolle. Wir stimmen dem auch zu, da Benfica bestimmte Veränderungen des Spielerkaders erlitten hat und Sporting dagegen hat die entscheidenden Spieler alle behalten. Die Gäste können zumindest ein Remis holen oder vielleicht auch gewinnen.

Tipp: Asian Handicap 0 Sporting

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€