St. Johnstone – Glasgow Rangers 28.12.2016, SCO Premier League

St. Johnstone – Glasgow Rangers / SCO Premier League – Hier haben wir das Spitzenspiel dieser Runde der schottischen Meisterschaft. Die Gastgeber befinden sich auf dem fünften Tabellenplatz und die Rangers sind Zweiter. Die Gäste haben aber ganze 11 Punkte mehr als St. Johnstone, aber auch 14 Punkte weniger als Tabellenführer und Stadtrivale Celtic. Die heutigen Gegner haben beide die letzten vier Spiele nicht verloren. Dabei hat St. Johnstone zweimal gewonnen und  zweimal unentschieden gespielt, während die Rangers vier Siege geholt hat. Das Hinspiel in Glasgow endete 1:1. Beginn: 28.12.2016 – 20:45 MEZ

St. Johnstone

St. Johnstone hatte am Anfang der Saison bestimmte Probleme im Spiel und konnte in den ersten vier Runden nur einmal gewinnen, weswegen er in die untere Tabellenhälfte heruntergerutscht ist. Dann konnte sich die Mannschaft aber zusammenreißen und wieder auf den vierten Tabellenplatz klettern. Seit einiger Zeit schon ist St. Johnstone auf dem fünften Platz und hat die letzten vier Spiele nicht verloren. Die Mannschaft spielt übrigens besser auswärts, hat aber gleich viele Tore als Gastgeber erzielt. Auswärts gab es lediglich einen Sieg mehr sowie nur eine Niederlage, und zwar gegen Inverness, der sich momentan auf dem letzten Tabellenplatz befindet.

Zu Hause haben die Spiele von St. Johnstone dann 3:0 gegen Inverness gewonnen, womit auch die positive Serie anfing. Dabei gab es zwei Remis, und zwar zuerst auswärts bei Aberdeena sowie zu Hause gegen Motherwell. In der letzten Runde gewannen die heutigen Gastgeber auswärts bei Kilmarnock 1:0. Trainer Wright hat die Startelf in letzter Zeit verändert. In der letzten Runde hat Shaughnessy wieder als Innenverteidiger agiert, während Mittelfeldspieler Coulson verletzungsbedingt gefehlte und Alston gespielt hat. Im Angriff fehlte MacLean und Swanson hat mitgespielt. Jetzt sollte es keine Veränderungen der Startelf geben.

Voraussichtliche Aufstellung St. Johnstone: Clark – Foster, Anderson, Shaughnessy, Easton – Davidson, Millar, Alston, Wotherspoon – Swanson, Kane

Glasgow Rangers

Die Rangers sind auf dem zweiten Tabellenplatz, und zwar gleich hinter dem großen Stadtrivalen Celtic. Da die Rangers gerade erst wieder aufgestiegen sind, hat man nicht erwartet, dass sie gleich auch um den Titel kämpfen können. Dafür müssen sie doch auf die nächste Saison warten. Die aktuelle Saison werden sie wahrscheinlich auf dem zweiten Tabellenplatz beenden. Celtic hat nämlich 14 Punkte mehr, während der Drittplatzierte zurzeit sechs Punkte weniger hat. Die Rangers spielen zu Hause viel besser und haben dort noch nicht verloren, aber dafür dreimal unentschieden gespielt. In den ersten sieben Runden sah das Ganze aber nicht so gut aus und sie waren auf dem siebten Platz. Aber zurzeit haben sie eine Serie von neun Runden ohne Niederlage, wobei sie die letzten sechs Spiele gewonnen haben. Dabei haben sie nur im Halbfinale des Ligapokals gegen Celtic 0:1 verloren.

Nach diesem heutigen Spiel gegen St. Johnstone steht wieder das Stadtderby auf dem Programm, wo die Spieler der Rangers versuchen werden, sich für die 1:5-Niederlage zu revanchieren. Was die erzielten Toren von Glasgow angeht, ragt kein Spieler besonders heraus, während Trainer Warburton die Startelf selten verändert. Nach dem Auswärtssieg gegen Hamilton, als Waghorn zwei Tore erzielt hat, ist Innenverteidiger Wilson auf der Ersatzbank geblieben und Hill hat gespielt. Nicht dabei sind jetzt die verletzten Kranjcar und Rossiter.

Voraussichtliche Aufstellung Glasgow Rangers: Foderingham – Hodson, Klernan, Hill, Wallace – Tavernier, Halliday, Holt – McKay, Waghorn, Garner

St. Johnstone – Glasgow Rangers TIPP

St. Johnstone spielt in dieser Saison eigentlich sehr gut, nur zu Hause hapert es noch ein wenig und deswegen sind die Rangers jetzt in der Favoritenrolle. Man sollte aber auch berücksichtigen, dass St. Johnstone in dieser Saison in Glasgow bereits einen Punkt erzielen konnte und sicher auch jetzt zu Hause nicht einfach kampflos aufgeben wird. Wir erwarten somit Tore auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€