Standard Liege – Mouscron 27.12.2015, Jupiler Liga

Standard Liege – Mouscron / Jupiler Liga – Die Gastgeber befinden sich genau in der Tabellenmitte und haben bis jetzt eigentlich enttäuschend gespielt, während es jetzt anscheinend ein wenig bergauf geht. Sie wurden aber in der letzten Runde wieder bezwungen, und zwar nachdem sie die letzten sieben Spiele nicht verloren haben. Mouscron ist knapp über der Abstiegszone und hat drei Punkte Vorsprung, während er sehr schlecht spielt und die letzten drei Duelle verloren hat. Die Gäste sind auch aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden, während Standard ins Halbfinale eingezogen ist. Am Saisonanfang trafen die Gegner aufeinander und es endete 1:1. In der letzten Saison hat Mouscron zu Hause gegen Standard 5:2 gewonnen, während es in Liege 3:0 für Standard war. Beginn: 27.12.2015 – 14:30 MEZ

Standard Liege

Zuerst sah es so aus, als ob Standard so richtig in Form gekommen ist und es in die obere Tabellenhälfte schaffen wird, wo er objektiv gesehen auch hingehört. Die Mannschaft hat nämlich sieben Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt, auch zwei Pokalsiege eingeschlossen. Aber dann wurden die heutigen Gastgeber am Sonntag bei Oostende 1:4 bezwungen. Die Auswärtsspiele stellen in dieser Saison generell gesehene ein Problem dar, während es zu Hause viel besser aussieht und Standard dort u.a. auch Anderlecht und Club Brugge bezwungen hat. Schon lange wurde also kein Heimspiel verloren, was jetzt kurz vor diesem Duell gegen Mouscron ermutigend ist. Aber die Niederlage bei Oostende hat die Spieler von Standard sicher etwas aus der Bahn geworfen.

Sie waren jedoch teilweise auch Tabellenletzter und somit ist der momentane achte Tabellenplatz ein sehr gutes Ergebnis. Darüber hinaus haben sie auch nur drei Punkte Rückstand auf den sechsten Playoff-Platz. Sie sind ins Pokalhalbfinale eingezogen und demnach könnte es am Ende eine erfolgreiche Saison werden. Trainer Ferrera hat bestimmte Probleme, da Torwart Thuram und Mittelfeldspieler Bruls verletzt sind, während jetzt Mittelfeldspieler Dossevi und Trebel kartenbedingt nicht mitspielen dürfen. Darüber hinaus ist Innenverteidiger Scholz fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Standard: Hubert – Goreux, Teixeira, Arslanagic, van Damme – Yatabare, Enoh – Milec, Knockaert, Badibanga – Santini

Mouscron

Nach der Pokalelimination hat Mouscron auch zwei Meisterschaftsspiele in Folge verloren, und zwar beide zu Hause jeweils 0:1. Darüber hinaus hat die Mannschaft auch beim Pokalspiel gegen Genk keinen Treffer erzielt und damit sind es bereits drei Spiele ohne erzieltes Tor. Die heutigen Gäste haben immer noch Probleme mit den Heimspielen und sind mit nur einem Sieg definitiv der schlechteste Gastgeber der Liga. Zum Glück spielen sie also jetzt auswärts, wo sie in dieser Saison bereits vier Siege geholt haben.

Beide erwähnten Heimniederlagen haben sie gegen direkte Rivalen aus der unteren Tabellenhälfte verloren, Beveren und Charleroi. Im Spiel gegen Charleroi kassierte Mouscron sehr früh ein Gegentor, während er eine ganze Stunde lang einen Spieler mehr auf dem Platz hatte und das nicht ausnutzen konnte. Trainer Janevski hat es mit bestimmten Veränderungen im Mittelfeld versucht, aber es hat nicht geholfen, während jetzt auch noch Innenverteidiger Dusenne die fünfte Gelbe Karte bekommen hat und nicht mitspielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Mouscron: Vagner – Aksentijevic, Dautovic, Mezague, Mohamed – Hubert, Dingome – Markovic, Marquet, Markovic – Scepovic

Standard Liege – Mouscron TIPP

Auch wenn beide Teams in der letzten Runde verloren haben, spielt Standard immer besser, und zwar besonders zu Hause. Mouscron ist zwar auswärts viel gefährlicher, aber Standard wird doch eine zu große Nummer für die Gäste sein.

Tipp: Asian Handicap -1 Standard

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€