Standard Lüttich – Club Brügge, 23.12.12 – Jupiler League

Da am zweiten Wochenendtag nur die Englänger von den populärsten europäischen Ligen aktiv sind, haben wir beschlossen, zwei Begegnungen aus der stärksten belgischen Liga zu analysieren. Auf dem Programm ist nämlich der 21. Spieltag. Im ersten Duell werden zwei Mannschaften, die sich neben dem führenden Anderlecht in bester Form befinden, ihre Kräfte messen. Standard Lüttich befindet sich nämlich auf dem dritten Tabellenplatz, während Club Brügge viertplatziert ist. Beide Mannschaften sind punktegleich. Im Hinspiel feierte Brügge einen 4:2-Heimsieg, sodass die Tradition, die besagt, dass in den Duellen dieser Teams die Gäste selten gewinnen, fortgesetzt wurde. Beginn: 23. 12. 2012 – 14:30

Gerade deshalb hoffen die heutigen Gastgeber, dass sie mit der Unterstützung der eigenen Fans zur vollen Punkteausbeute kommen werden, was wiederrum nicht so unrealistisch ist, wenn man bedenkt, dass sie in letzter Zeit großartige Partien abliefern. Nachdem der Rumäne Mircea Rednic Mitte Oktober die Leitung der Mannschaft übernommen hat, ist ihr Spiel viel flüssiger geworden, vor allem deshalb, weil einige neue, junge Spieler die Chance bekommen haben, während einige bekannte Spieler wie Stürmer Ogunjimi und Mittelfeldspieler Bulot und Seijas auf der Bank blieben. Auf der anderen Seite haben sie nun zwei 19-Jährigen im Angriff und zwar Ezekiel und Batshuayi, die in letzter Zeit sehr gut drauf sind, sodass Standard in letzten vier Spielen ebenso viele Siege verbucht und dabei sogar 13 Tore erzielt hat. Da ist noch der erfahrene linke Verteidiger van Damme, der Kapitän des Teams, während im Tor der japanische Nationalspieler Kawashima, der seine Chance nach der Verletzung des ersten Torwarts Nolat sehr gut ausgenutzt hat, steht. In diesem Duell muss Trainer Rednic noch auf den Mittelfeldspieler Gonzalez verzichten, während der schwache Verteidiger Pocognoli fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Standard: Kawashima – Goreux, Kanu, Ciman, van Damme – Buzaglo, Vainqueur, Buyens, Mpoku – Ezekiel, Batshuayi

Die heutigen Gäste haben die Saison in der belgischen Meisterschaft sehr gut eröffnet und nach 10 gespielten Runden waren sie sogar zusammen mit Anderlecht an der Tabellenspitze. Danach ließen sie stark nach und in kurzer Zeit rutschten sie auf den siebten Tabellenplatz ab. In dieser Zeit haben die Spieler von Brügge fünf Niederlagen kassiert, weshalb Trainer Leekens entlassen wurden. Den Trainerposten har der ehemalige Villareall-Trainer Juan Carlos Garrido übernommen. Dies erwies sich als Volltreffer, denn unter seiner Führung hat die Mannschaft sogar 14 Punkten in den letzten fünf Runden geholt, sodass sie wieder in der Nähe der Tabellenspitze verweilen. Auf der anderen Seite hatten sie in der Gruppenphase der Europaliga keine Zeit mehr zur Verbesserung und somit haben sie sich mit vier ergatterten Punkten aus sechs Duellen von diesem Wettbewerb verabschiedet, was wiederrum gut ist, da sie sich nun der nationalen Meisterschaft voll und ganz widmen können. Am Sonntag erwartet sie eine sehr schwierige Aufgabe, aber wenn das Sturmtrio Bacca-Tchite-Lestienne auf der Höhe sein sollte, ist ein positives Ergebnis nicht auszuschließen. Sie haben viel mehr Probleme mit dem Spielerkader als ihre heutigen Gastgeber. Ausfallen werden die verletzten Torwart Jorgacevic, Verteidiger Jordi Figueras und Mittelfeldspieler Blondel und Jorgensen.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Kujović – Hoefkens, Larsen, Donk, Stenman – Zimling, Verstraete, Odjidja-Ofoe – Bacca, Tchite, Lestienne

Obwohl sich beide Mannschaften in einer sehr guten Form befinden, haben wir beschlossen, den heutigen Gastgebern den Vorteil zu geben und zwar vor allem weil sie sich im eigenen Stadion in einer Serie von sechs Siegen in Folge befinden. Wir sind nämlich der Meinung, dass sie dieses Duell gegen den direkten Mittkonkurrenten um die Tabellenspitze hochmotiviert antreten werden und somit zur vollen Punkteausbeute kommen werden.

Tipp: Sieg Standard

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei unibet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!