Tipp Allsvenskan: GAIS Göteborg – AIK Stockholm

wetttippsDie erste Sonntagsbegegnung, die wir analysieren werden wird im Rahmen der 12. Runde der schwedischen Liga gespielt. In Göteborg treffen zwei große Rivalen und zwar der Gastgeber GAIS und AIK aus Stockholm aufeinander. Sie sind momentan punktemäßig ausgeglichen und befinden sich im oberen Tabellenteil mit fünf Punkten im Rückstand hinter dem führenden Elfsborg. In ihren letzten drei gegenseitigen Begegnungen haben regelmäßig die Gastgeber gewonnen und zwar mit einem minimalen Unterschied, während davor doch sehr oft das Ergebnis ein Remis gewesen ist. Beginn: 19.06.2011 – 19:00

Genau dieser rapide Fortschritt von GAIS in den letzten Saisons hat auch dazu beigetragen dass dieser Unterschied zwischen diesen beiden Klubs so klein ist, denn AIK ist doch ein viel bekannterer Name in Europa, wo sie es früher sogar bis zur Gruppenphase schafften. Aber das Team aus Göteborg hat mit dem Herantreten des jungen ambitionierten Trainers Axen eine totale Wende in ihrem Spiel gemacht, was man auf jeden Fall auch auf ihren Ergebnissen sehen konnte. So sind sie den größten Teil der Saison im oberen Tabellenteil gewesen und erst im Finish sind sie, wegen dem Auftreten von vielen Verletzungen, Richtung Tabellenmitte gefallen. Am Ende sind sie auf dem 11. Platz gelandet. Das ist ihnen offensichtlich nur noch ein Anspann für noch bessere Auftritte gewesen, denn in dieser Saison sind sie im eigenen Stadion ziemlich überzeugend. Da haben sie vier Siege und nur eine Niederlage verzeichnet, was für sie zusammen mit den fünf Auswärtspunkten die Platzierung auf den tollen sechsten Platz bringt. In so einem positiven Klima erwarten sie auch die Mannschaft von AIK und nach dem Remis von letzter Woche zu Gast bei dem führenden Helsingborg, ist ihr Appetit noch gestiegen und alle sagen neue drei Punkte auf eigenem Terrain voraus. Auch die Lage um die Spieler ist mit der Rückkehr der Offensivspieler Bassombeng und Wanderson sowie des Torwarts Jankulovski viel besser, während doch das meisten von den drei jungen schwedischen Nationalspielern, Martensson, Floren und Celik, die im Mittelfeld agieren, abhängt. Celik ist mit fünf Toren momentan auch der Toptorschütze der Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung GAIS: Jankulovski – Tamandi, Ekunde, Lundgren, Gustafsson – Ayarna, Martensson – Floren, Bassombeng, Celik – Wanderson{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben schon gesagt dass AIK Anfang dieses Jahrzehnts souverän den schwedischen Fußball regiert hat, aber die Situation hat sich bei ihnen auch verändert und zwar im negativen Sinne. So sind sie in der letzten Saison auf dem zehnten Platz gelandet. Die Klubführenden haben trotzdem die Zusammenarbeit mit dem 37-jährigen Trainer Alm auch weiterhin verlängert. Er hat diese Mannschaft erheblich verjüngt, indem er nur zwei erfahrene Spieler behalten hat und zwar den Verteidiger Johansson und Mittelfeldspieler Tjernstrom, der auch der Mannschaftskapitän ist. Das Ergebnis diese großen Veränderungen unter den Spielern ist eine ziemlich schwankende Form am Saisonanfang gewesen, wo sie die Punkte hauptsächlich zuhause gesammelt haben, während sie in den Gästen noch keinen einzigen Sieg erzielt haben. Also wundert es nicht dass sie nach 11 gespielten Runden erst auf dem siebten Tabellenplatz sind. In der letzten Runde sind sie endlich wieder zu Hause zu den drei Punkten gekommen und zwar gegen den aktuellen Meister Malmö, den sie mit 2:0 besiegt haben. Beide Treffer für die Gastgeber haben die 21-jährigen Zwillinge aus Bangura, Mohamed und Teteh erzielt. Die beiden treten eigentlich für die Mannschaft von Sierra Leone auf. Genau sie sind auch in dieser Saison die besten Schützen in AIK, während man im Mittelfeld neben dem erfahrenen Tjernstrom auch den schnellen Isländer Danielsson erwähnen sollte, der meisten auf der linken Seite wirkt. Die Abwehr ist auch ein stärkerer Teil ihres Teams, somit kassieren sie nicht sehr viele Tore. Bei der Begegnung mit GAIS sollten sie noch stärker sein, nachdem der erholte Torwart Turina wieder zwischen den Torpfosten steht.

Voraussichtliche Aufstellung AIK: Turina – Lorentzson, Backman, Milošević, Johansson – Persson, Tjernstrom, Lundberg, Danielsson – M. Bangura, T. Bangura

Trotzdem sollte die Abwehr von AIK bei diesem Duell richtig viel Arbeit haben, da sie zu echten Gastgebern kommen, die sicher wieder an drei Punkte vor eigenen Fans kommen wollen und dieses Mal werden sie noch stärker sein, nachdem zwei sehr wichtige Spieler in der Angriffsspitze, Bassombeng und Wanderson zurückgekommen sind.

Tipp: Asian Handicap 0 GAIS

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,76 bei Ladbrokes (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir den Gastgebern einen kleinen Vorsprung geben, meinen wir dass es in dieser Begegnung nicht so viele Tore geben wird, denn die Gäste haben eine sehr stabile und schnelle Abwehr, die den ungemütlichen Stürmern von GAIS gut parieren kann. Auf der anderen Seite hingegen werden ihre Stürmer sicher etwas defensivere Rollen bekommen, um so lange wie möglich das eigene Tor sauber zu halten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei gamebookers (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010