swe_allsvenskanDie Hinrunde der schwedischen Meisterschaft ist beendet und die Rückrunde startet ohne eine Pause. Die Spielansetzung in Schweden sieht vor, dass am ersten Rückrundenspieltag die Begegnungen des letzten Hinrundenspieltags gespielt werden. Wir haben für diesen Sonntag das Duell zwischen Elfsborg und Örebro ausgewählt. Vor sieben Tagen gab es das Hinspiel zwischen den beiden Vereinen und Elfsborg bezwang problemlos den heutigen Gast aus Örebro. Beginn: 10.07.2011 – 19:00

IF Elfsborg hat den bisherigen Teil der Saison sehr gut zuhause gespielt. Mit diesen guten Heimergebnissen hielt sich der Verein aus der Stadt Boras in der oberen Tabellenhälfte, aber um ganz oben mitzumischen, müssten erst die Auswärtsergebnisse besser werden. Dies geschah auch, somit jetzt Elfsborg nur zwei Punkte hinter dem führenden Helsingborg ist. Der letzte Auswärtssieg beim Örebro SK könnte sogar die Wende bringen, vor allem wenn heute das Ergebnis noch mal wiederholt wird. Der eben erwähnte Sieg war die beste Saisonleistung von Elfsborg in der Fremde. Sie gingen früh in Führung und am Ende schossen sie sogar noch zwei weitere Treffer. Die rote Karte des gegnerischen Torhüters hat natürlich viel geholfen. In der Zwischenzeit hat Elfsborg ein weiteres Auswärtsspiel bestritten und zwar im Rahmen der Europaliga. Das Remis gegen den luxemburgischen Verein Fola Esch hört sich vielleicht nicht gut an, aber sie haben viele Spieler geschont, weil sie das Hinspiel 4:0 gewonnen haben. Heute gegen Örebro erwarten wir das gleiche Aufgebot wie beim Hinspiel in Örebro. Im Hinspiel hat uns aber Trainer Haglund mit zwei Änderungen überrascht und zwar auf der Innenverteidigerposition hat er Andersson statt Mobaeck und im Mittelfeld Ishizaki statt Jawo eingesetzt. Diese Änderungen waren aber die absoluten Volltreffer, weil Ishizaki den Führungstreffer erzielt hat. Der einzige ein wenig negativ aufgefallene Spieler war der beste Stürmer Nilsson, weil er ausnahmsweise nicht getroffen hat. Es ist interessant zu erwähnen, dass beim IF Elfsborg nur ein ausländischer Spieler spielt und zwar der dänische Torwart Christiansen.

Voraussichtliche Aufstellung Elfsborg: Christiansen – Klarstrom, Andersson, Augustsson, Karlsson – Svensson, Hijemark – Larsson, Ishizaki, Hult – Nilsson{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Örebro SK befindet sich momentan in einer Negativserie. Eine Zeitlang hat Örebro oben mitgemischt, aber jetzt nach vier sieglosen Spielen, bei denen es nur ein Remis gab, ist der Anschluss an die Tabellenspitze verloren gegangen. Bei Örebro fällt auf, dass der Verein ähnlich schwach auswärts und zuhause spielt. Der letzte Punkt wurde beim tabellenvorletzten Halmstad geholt. Gerade beim letzten Heimspiel, das gegen Elfsborg gespielt wurde, hat man viel mehr erwartet, weil einer der besten Spieler des Vereins Bedoya ins Team zurückgekehrt ist. Nicht mal seine Wiederkehr brachte die gewünschte Verbesserung. Trainer Bostrom hat mit zwei Änderungen versucht die Lage zu verbessern und zwar im Angriff ließ er Astvald und in der Abwehr Wirtanen von der ersten Minute an spielen, aber dies brachte auch nicht sehr viel. Heute wird er wieder ein paar Änderungen vornehmen. Schon im Torkasten wird nicht der Stammtorwart Alvbaage stehen, sondern Simon Nurme. Gerade diese Position ist die Hauptschwachstelle von Örebro, vor allem wenn man bedenkt, dass Nurme dem torgefährlichsten Sturm der Liga wiederstehen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Orebro: Nurme – Wirtanen, Haginge, Wikstrom, Wowoah – Bedoya, Kihlberg, Gerzić – Astvald, Atashkadeh, Rama

Hier kommt man sehr leicht darauf, dass Elfsborg der klare Favorit ist. Bisher hat der Verein aus Boras nur ein Mal eine Punktteilung im eigenen Stadion zugelassen. Andererseits hat kein Verein der Liga so viele Heimtreffer erzielt. Schon am letzten Spieltag hat uns Elfsborg überzeugt und heute ist die Situation noch mehr auf der Seite vom IF Elfsborg.

Tipp: Elfsborg

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei youwin (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010