WetttippsNur fünf Tage nachdem in Kalmar das Spiel des Achtelfinales des Nationalcups gespielt wurde, das die Gastgebern übrigens erst nach erfolgreichen Elfmeterschießen gewonnen haben, werden diese zwei Mannschaften am Montag in Malmö im Rahmen der 12. Runde der stärksten schwedischen Liga noch einmal ihre Kräfte messen. Kalmar FF ist momentan in einer etwas besseren Position, da er sich auf dem tollen dritten Platz befindet, während der aktuelle Meister aus Malmö mit drei Punkten im Rückstand, aber auch einem Spiel weniger, nur den achten Platz belegt. Beginn: 20.06.2011 – 19:00

 

Was ihre gegenseitigen Begegnungen betrifft, hat die Mannschaft von Kalmar in den letzten paar Jahren etwas mehr Erfolg gehabt und es wundert auch nicht dass sie es mit der Platzierung in das schon erwähnte Cup-Viertelfinale noch einmal bestätigt haben.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Diese neulich kassierte Niederlage, aber auch die negative Statistik in ihren gegenseitigen Duellensollte auf jeden Fall für die Gastgeber dieser Begegnung das größte Motiv darstellen. Sie bekommen nämlich die einzigartige Gelegenheit, sich bei ihnen für die Niederlagen zu rächen und um sie auch mit neuen drei Punkten in der Tabelle endlich einzuholen. Auf diese Weise würde sich der aktuelle Meister wieder dem Kampf um die Spitze anschließen, denn er hat auch im Gegensatz zu anderen Konkurrenten eine Begegnung weniger und zwar zuhause, wo sie übrigens diese Saison nur vier Spiele gespielt haben und in denen sie drei Siege und eine Niederlage verzeichnet haben. Die Mannschaft von Malmö erzielt schon der Tradition nach die meisten Punkte auf eigenem Terrain. Somit hoffen sie dass sie gegen Kalmar die ganze Beute einsammeln könnten, vor allem auch da sie ihnen im Cup eine solide Abwehr geboten haben. Aber der Trainer Nilsson hat trotzdem ein paar Veränderungen, im Gegensatz zum Team das vor fünf Tagen gespielt hat, angekündigt. So könnte schon von der ersten Minute an, anstatt des erfahrenen Aubynn auf dem Mittelfeld die Gelegenheit der 18-jährige Nazari, Schütze des einzigen Treffers, bekommen. An der Spitze des Angriffs sollte auch der Standardzweier, Larsson-Mehmeti und der Spielmacher Molins zurückkehren. Molins ist übrigens, mit drei erzielten Toren auch der Toptorschütze der Mannschaft. Obwohl er im Cup eine rote Karte gekriegt hat, wird Innenverteidiger Andersson in diesem Meisterschaftsspiel wieder antreten, während der Trainer Nilsson weiterhin nur mit dem verletzten Torwart Dahlin, der sehr gut von dem Tschechen Melicharek ersetzt wird, nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Melicharek – Vinzents, Halsti, Andersson, Ricardinho – Pekalski, Figueiredo, Molins, Nazari – Larsson, Mehmeti

Im Gegensatz zum aktuellen Meister hat Kalmar in letzter Zeit seine Form erheblich verbessert. Sie haben schon seit vier Spielen, auch die zwei aus dem Cup gegen Norrköping und Malme mitgezählt, keine Niederlage kassiert. Sie haben aber bei der Meisterschaft, zuhause gegen Gefle IF, in der letzten Runde trotzdem nur unentschieden gespielt und somit haben sie die Gelegenheit verpasst sich an der Tabellenspitze mit Elfsborg, der momentan einen Vorsprung von zwei Punkten hat, auszugleichen. Aber der Trainer Bergstrand freut sich am meisten über die Tatsache, dass sie ihr Abwehrspiel ziemlich verbessert haben, denn das ist ihre größte Schwäche in der letzten Saison gewesen. Damals sind sie auf dem enttäuschenden neunten Platz gelandet. Das ist nämlich ein drastischer Absturz für Kalmar gewesen, im Gegensatz zur Saison davor, als sie vierter gewesen sind und vor allem zur Saison vor drei Jahren, als sie sensationell zur ihrem ersten Titel des schwedischen Meisters gekommen sind. Aber damals hatte diese Mannschaft ein paar sehr talentierte junge Spieler zur Verfügung, die später in viel stärkere Klubs gewechselt haben. Sie sind dann gezwungen gewesen eine neue Mannschaft zusammenzustellen, die hauptsächlich aus ihren Jugendspielern und ein paar durchschnittlichen Verstärkungen bestand. Unter ihnen sollten wir auf jeden Fall die zwei brasilianischer Stürmer, Santos und Mendes erwähnen, die auch weiterhin ihren Platz in der Erstaufstellung festhalten. Nach dem Weggang der Brüder Elm dreht sich dagegen im Mittelfeld alles um den erfahrenen Rydstrom. Was die Lage um die Spieler betrifft ist nur der Auftritt des leichtverletzten Mittelfeldspielers Sobralens fragwürdig, während der junge nigerianische Stürmer Dauda nach einer Suspension zurückgekommen ist. Er wird die Gelegenheit wahrscheinlich in der Schlussphase bekommen, wenn der Plan vom Trainer Bergstrand nicht ganz aufgeht.

Voraussichtliche Aufstellung Kalmar: Berisha – Nouri, Carlsson, Thorbjornsson, Larsson – Fagercrantz, Israelsson, Rydstrom, Eriksson – Mendes, Santos

Wir haben schon in unserer Analyse hervorgehoben dass es sich hier um zwei typische Heimmannschaften handelt und so werden wir auch in dieser gegenseitigen Begegnung von ihnen den Vortritt dem aktuellen Meister Malmö geben. Der hat jetzt sowieso nach der Niederlage im Cup die Pflicht sich bei seinen Fans zu entschuldigen und dazu brauchen sie unbedingt die drei Punkte, um sich endlich der Tabellenspitze anzunähern.

Tipp: Sieg Malmö

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei expekt (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010