Tipp Asobal Liga: Renovalia Ciudad Real – F.C.Barcelona Borges

hand_spa_asobalDas größte Derby des spanischen Handballs wird diesmal das übliche Flair nicht haben. Die Mannschaft aus Barcelona belegt den ersten Platz und zwar mit sechs Punkten im Vorsprung auf Renovalia Ciudad Real und dieser Rückstand ist in den letzten vier Runden nicht einholbar, unabhängig vom Ausgang dieses Spiels. So geht es in diesem Spiel nur ums Prestige, während die Gedanken der Spieler sicherlich auf die Champions League, die im Moment viel wichtiger für beide Mannschaften ist, gerichtet sind. Beginn: 26.04.2011 – 20:30

Ciudad Real hat sich mit der Tatsache, dass der Titel des spanischen Meisters nicht mehr verteidigt werden kann, abgefunden. Als kleiner Trost ist ihnen der Königs-Cup, den sie kürzlich im Finale gegen Valladolid gewonnen haben, geblieben. Ein viel größerer Trost wäre der CL-Titel und deshalb sind alle Gedanken auf diesen Wettbewerb gerichtet. Das haben die Flensburger am Donnerstag auf eigener Haut erfahren, als sie vom Ciudad Real eine 24:38-Heimniederlage kassiert haben. Dieses Spiel, sowie das bereits erwähnte gegen Valladolid und die beiden Spielen des Achtelfinales gegen Chambery haben am besten gezeigt, dass Ciudad Real erst jetzt die richtige Spielform gefunden hat und dass er einer der Hauptfavoriten in der CL ist. Die größte Verstärkung vor dem Beginn der Saison, Kiro Lazarov, fand lange nicht in seine alte Form zurück und er konnte sich irgendwie nicht ins neue Team integrieren. Dann verletzte er sich noch. Jetzt ist er zurück und spielt so wie man es von ihm erwartet hat. Das beste Glied des Teams, die Abwehr, hat in der letzten Zeit großartig ausgesehen und das ist vor dieser Begegnung sehr wichtig. Ein zusätzlicher Vorteil ist dass sie gegen Flensburg am Donnerstag gespielt haben und so hatten sie viel mehr Zeit zum Ausruhen als ihre heutige Gegner, die am Sonntag ein schwieriges Spiel gegen Kiel hatten. Sie werden vollständig auflaufen und haben den Heimvorteil auf ihrer Seite. Schon seit Jahren wurden sie zuhause im Spiel gegen Barcelona nicht bezwungen und sie werden alles tun, damit sie zuhause weiterhin unbesiegt bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Ciudad Real: Šterbik, Kallman, A.Entrerrios, Canellas, Lazarov, Abalo, Aguinagalde.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Gerade so ein Ende der Saison haben sich im Lager von Barcelona gewünscht. Der Punktevorsprung gegenüber Ciudad Real ist groß genug und deshalb hat dieses Spiel keine entscheidende Bedeutung. Der Titel ist nicht gefährdet. Diese Mannschaft aus Barcelona hat den Meistertitel wirklich verdient, weil sie in dieser Saison keine einzige Niederlage kassiert hat, genauer gesagt haben sie 26 Siege in ebenso vielen Begegnungen verzeichnet. Sie haben einen großen Wunsch, diese Saison mit einer maximal erreichten Leistung zu beenden und gerade das hat ihr heutiger Gegner in der letzten Saison geschafft. Dies ist ein Wunsch von ihnen und sie stehen auf keinen Fall unter dem Zwang, dies zu tun, weil dieses Spiel zwischen den beiden anspruchsvollen Begegnungen des CL-Viertelfinales gegen Kiel auf dem Programm ist. Am Sonntag haben sie geschafft, die Deutschen zuhause zu bezwingen, aber mit nur zwei Toren Unterschied. Dieses Ergebnis verleiht ihnen keine große Sicherheit kurz vor dem Rückspiel in Kiel. Es ist sicher, dass der Gastauftritt in Kiel eine weit größere Bedeutung haben wird, aber es ist ein wenig unverständlich, dass die Katalanen zugestimmt haben, dass das große Derby gegen Ciudad Real zwischen den beiden Viertelfinalspielen der Champions League gespielt wird und zwar nur zwei Tagen nach dem Hinspiel gegen Kiel. Die Müdigkeit im Team ist sicherlich vorhanden und der Trainer Pascual wird wahrscheinliche einige Änderungen in der Formation durchführen müssen. Diese Änderungen sollten kein Problem darstellen, weil Barcelona über eine breite Ersatzbank verfügt. In der Quijote Arena spielt Barcelona immer hochmotiviert, und so wird es heute Abend wieder der Fall sein, unabhängig von den Tatsachen, die wie bereits erwähnt haben. Immerhin wäre der Titel mit dem Sieg aus dieser Begegnung definitiv bestätigt.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Šarić, Juan Garcia, Romero, R.Entrerrios, Igropulo, Tomas, Noddesbo.

Die Siegesserie von Barcelona ist einfach unglaublich, aber es ist an der Zeit, dass sie beendet wird. Ciudad Real spielt ebenfalls großartig in der letzten Zeit und in dieses Spiel geht er hochmotiviert. Die Siegesserie von Barcelona beenden, verhindern dass die Katalanen gerade in diesem Spiel ihren Titel feiern, das Selbstvertrauen steigern und letztendlich den Erzrivalen endlich zu bezwingen. Das sind alles Motiven von Ciudad Real in diesem Spiel. Zuhause haben sie bisher maximale Leistung vollbracht, während die Katalanen ziemlich müde sind.

Tipp: Ciudad Real -2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,25 bei bwin (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010