hand_ger_bundesligaNach einer etwas längeren Pause werden wird diesen Mittwoch zwei Handballtipps in unsere Analyse mit einbeziehen. Beide Tipps kommen aus der Bundesliga der stärksten Handballliga der Welt. Was dieses Duell angeht, haben früher die Spiele zwischen Göppingen und Kiel, besonders wenn Göppingen der Gastgeber gewesen ist, große Aufmerksamkeit auf sich gezogen, obwohl es in ihren Duellen schon lange keine Ungewissheiten mehr gibt. Göppingen ist der ständige Teilnehmer der europäischen Cups, aber die Göppinger schaffen es einfach nicht, Kiel zu bezwingen oder zumindest ein spannendes Spiel gegen Kiel zu spielen. In der Hinrunde ist es 28:20 gewesen, während die Zebras auswärts noch überzeugender gewesen sind. Beginn: 18.04.2012 – 20:15

Was Göppingen angeht ist diese Saison doch etwas schlechter als die Vorherigen. Üblicherweise sind die Göppinger immer irgendwo um den fünften oder sechsten Tabellenplatz gewesen, manchmal sogar im Kampf um die CL-Tabellenplätze, aber in dieser Saison sind sie in der Tabellenmitte und wahrscheinlich werden sie nicht schaffen, einen der internationalen Tabellenplätze zu ergattern. Das erste Problem in dieser Saison sind die Auswärtsspiele, bei denen sie hauptsächlich schlechte Ergebnisse kassiert haben, aber auch zuhause sind sie nicht so gut wie in den vorherigen Saisons, als sie höchstens ein bis zwei Spiele verloren haben. Göppingen hat bis jetzt schon vier Heimniederlagen und auch ein paar schlechtere Teams haben die Punkte aus Göppingen mitgenommen wie Gummersbach, der sie vor zwei Runden 38:30 deklassiert hat. Früher war es nicht möglich, dass sie so viele Heimgegentore kassieren, aber es ist passiert. Am letzten Wochenende sind sie etwas besser gewesen, als sie beim unangenehmen Auswärtsspiel bei Balingen einen 31:27-Auswärtssieg geholt haben. Sie haben durch den Verkauf von Kaufmann viel verloren und noch mehr durch die Verletzung des Aufbauspielers Haas. Deswegen liegt jetzt die gesamte Kraft des Teams bei ein paar Spielern wie Torwart Tahirovic, den Außenspielern Horak und Rnic, der in einer tollen Spielform ist, sowie Kreisläufer Spath. Das wird wohl kaum ausreichen, um die beste Mannschaft der Liga zu bezwingen.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Tahirović, Oprea, Horak, Rnić, Thiede, Schone, Spath

Werbung2012

Der Tabellenvorsprung der Kieler ist riesig, aber sie spielen hier offensichtlich um ihre eigenen Rekorde, die sie einen nach dem anderen brechen. Der letzte Rekord sollte die perfekte Leistung in der ganzen Saison sein, obwohl Kiel wahrscheinlich ein paar Meisterschaftsniederlagen zu Gunsten der Erfolge in der Champions League und im Pokal tauschen würde. Beim Pokal sind sie auch im Endspiel und natürlich favorisiert. Sie haben momentan 27 Meisterschaftssiege aus genauso vielen Spielen, wobei sie in den letzten zwei Spielen ein wenig schlechter gespielt haben. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie irgendjemand gefährden kann, sondern dass sie nicht diesen tollen Schnitt von neun Toren Vorsprung haben, da sie in den letzten zwei Spielen mit acht und sechs Toren Vorsprung gewonnen haben. Aber wenn man in Betracht zieht, dass der Gegner die zweitplatzierten Füchse gewesen ist und der zweite Gegner ist Lemgo gewesen, dann ist dieses Ergebnis mehr als gut. Füchse wurden von den Kielern total überspielt, während sich Lemgo gewehrt hat. Bis zur 45. Minuten stand es sogar unentschieden, aber dann hat Kiel eine Serie von 6:0 zustande gebracht und das Spiel ohne Ungewissheit zum Ende gebracht und gerade darin liegt auch die größte Kraft dieses Teams. Sie haben bestimmte Probleme mit den Ausfällen der Spieler, aber das merkt man fast gar nicht. Der rechte Flügelspieler Sprenger ist nicht dabei gewesen, aber Zeitz hat ihn hervorragend vertreten. Gegen Lemgo ist Palmarsson nicht dabei gewesen, aber er ist ehe nicht im ersten Team. Das einzige, was sie in diesem Spiel ein wenig ablenken könnte, ist die Tatsache, dass am Samstag ein Auswärtsspiel in Zagreb auf sie wartet und zwar im Rahmen der Champions League, obwohl wir bezweifeln, dass sie deswegen schlechter spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Lundstrom, Jicha, Narcisse, Andersson, Zeitz, Ahlm

Auch als Göppingen zuhause viel stärker und gefährlicher gewesen ist, konnten sie Kiel einfach nicht parieren. Dieses fantastische Team aus Kiel hat die Göppinger ein paar Mal klar bezwungen und etwas Ähnliches erwarten wir auch dieses Mal. Wir haben das Auswärtsspiel von Kiel in Zagreb erwähnt und das könnte zwar dem Gastgeber ein wenig helfen, aber objektiv gesehen hat Göppingen keine Chance.

Tipp: Kiel -6,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010