Tipp Bundesliga: Füchse Berlin – Rhein Neckar Löwen

hand_ger_bundesligaDas große Derby der 13. Runde der Bundesliga wird an diesem Montag in Berlin gespielt. Dies ist ein Duell zwischen der dritt- und der fünftplatzierten Mannschaft, aber auch ein Duell zweier Teams, die in den letzten Jahren regelmäßig sehr gute Ergebnisse verbuchen und sich an der Spitze der stärksten Liga der Welt befinden. Die Füchse spielen in dieser Saison zum ersten Mal in der Champions League, während die Löwen in der CL-Qualifikation gescheitert sind. Der Punkteunterschied beträgt nur zwei Punkte und die beiden letztjährigen Begegnungen zeigen uns am besten, wie ungewiss Duelle dieser beiden Teams sein können. Beginn: 29.11.2011 – 19:00

Die Löwen haben zuhause nur mit einem Punkt unterschied triumphiert, während in Berlin Unentschieden gewesen ist.

Die Füchse gehen in dieses Spiel maximal selbstbewusst, weil sie am Sonntag im Rahmen der Champions League den größten Sieg in der Geschichte des Vereins gefeiert haben, was die internationale Bühne angeht. Es war ein CL-Spiel in Veszprem gegen den gleichnamigen Verein, von dem sie in Berlin mit fünf Punkten unterschied locker bezwungen wurden. Man erwartete im Rückspiel eine ähnliche Partie, aber die Füchse haben so gespielt, als wären sie ein völlig anderes Team und die Berliner haben sich dabei nicht nur gerächt für die Niederlage in Berlin, sondern feierten einen sehr überzeugenden Sieg. Mit diesem hohen 33:24-Sieg haben sie Veszprem die schwerste Heimniederlage in den letzten paar Jahren zugefügt. In dieser Begegnung gelang ihnen einfach alles und der Sieg war mehr als verdient, aber Zeit zum Feiern gab es nicht viel. Es erwartet sie ein sehr schwieriges Match in der Meisterschaft, aber diesmal werden sie die Gastgeber sein. Bisher haben sie drei Derbys zuhause absolviert und zwei davon haben sie zu ihren Gunsten entschieden und zwar gegen den aktuellen Meister aus Hamburg und gegen Flensburg, während sie in Kiel in einem dramatischen Finish bezwungen wurden und das war ihre einzige Heimniederlage bisher. In Göppingen wurden sie ebenfalls bezwungen und zwei Mal in der Champions League, beide Male zuhause (Atletico und Veszprem). Nach dem großen Sieg in Ungarn erwarten sie diese Begegnung gegen die Löwen als Favoriten. In Ungarn haben die Torhüter mit 19 kombinierten Verteidigungen sowie der Stammkreisläufer Lean eine sehr gute Arbeit geleistet. Überrascht hat auch der Flügelspieler Löffler, der maximale Leistung vollbracht hat.

Voraussichtliche Aufstellung Füchse: Heinevetter, Loffler, Christopherson, Jaszka, Petterson, Richwien, Laen.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Löwen sind auch in dieser Saison die Hauptanwärter auf den Titel in der Bundesliga, aber sie sind nicht mehr so stark wie zum Beispiel vor zwei Saisons. Einige sehr wichtige Spieler haben das Team verlassen und nur teilweise haben sie geschafft, den adäquaten Ersatz für diese Spieler zu finden und im Einklang damit sind auch ihre Ergebnisse in dieser Saison. Erstens qualifizierten sie sich nicht in die Champions League, weil sie vom polnischen Kielce in der Qualifikation eliminiert wurden. Jetzt spielen sie als Trost im EHF-Cup, wo sie im ersten Duell den niederländischen Vertreter OCI Lions locker bezwungen haben. In der Meisterschaft befinden sie sich an der Tabellenspitze, aber bisher haben sie bereits drei Niederlagen und ein Remis eingefahren. Nur eine Niederlage von diesen drei kann man als akzeptabel bezeichnen. Die Kieler haben sie zuhause bezwungen und das ist keine große Schande, aber die Niederlagen gegen Hannover und Lübbecke, obwohl sie minimal waren, haben nicht passieren dürfen. Darüber hinaus haben sie ein Heimremis gegen Melsungen kassiert und dies kann auch als Versagen angesehen werden. In der letzten Runde haben sie Hildesheim mit zehn Punkte unterschied besiegt, aber das ist gar nichts im Vergleich zu dem, was sie in Berlin erwartet. Eine gute Nachricht ist die Rückkehr des wiedergenesenen Cupic, aber jetzt verletzte sich Groetzli und zwar auf der gleichen Position des rechten Flügelspielers, sodass sie mit der Rückkehr von Cupic nicht allzu viel gewonnen haben. Die beste Form in letzter Zeit weisen der Kreisläufer Myrhol  und Cupic auf.

Voraussichtliche Aufstellung Rhein Neckar Löwen: Stojanović, Gensheimer, Bielecki, Šešum, Schmid, Čupić. Myrhol.

Obwohl auf den ersten Blick zwei ziemlich gleiche Mannschaften aufeinandertreffen werden, haben die Füchse in dieser Saison jedoch eine etwas stärkere Mannschaft zur Verfügung, die übrigens vollständig und nach dem CL-Sieg sehr selbstbewusst ist. Der Heimvorteil ist ebenfalls von großer Bedeutung, sodass wir der Meinung sind, dass die Füchse in dieser Begegnung zum Sieg kommen werden.

Tipp: Sieg Füchse

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010