hand_ger_bundesligaEine der drei verbleibenden Begegnungen des 24. Spieltags der Bundesliga ist das Duell zwischen Göppingen und Kiel. Dies ist ein Derbyspiel, das eine Menge entscheiden wird, wenn es um die Tabellenspitze geht. Die Gastgeber kämpfen um den vierten Tabellenplatz, der in die Champions League führt, während die Gäste kein Spiel mehr verlieren dürfen, wenn sie den Titel verteidigen wollen. Beginn: 16.03.2011 – 20:15

 

Die Mannschaft aus Göppingen, die in dieser Saison unbesiegbar zuhause ist, muss sich heute Abend einer schwierigen Prüfung stellen. In der EWS Arena wurden die stärksten Teams wie Hamburg, die Löwen, die Füchse und Flensburg bezwungen und jetzt ist noch ein starker Verein dran. Die Gastgeber wollen diese positive Serie fortsetzten, aber viele glauben, dass dies ein sehr hartes und schwieriges Spiel sein wird. Für Göppingen ist das das vierte Heimspiel in Folge. Nachdem sie im Cup besser als Magdeburg gewesen sind, haben sie in der Meisterschaft nur ein Remis gegen Balingen gespielt. Am letzten Spieltag haben sie nur mit großer Mühe Melsungen mit 23:21 besiegt. Ein leichter Rückgang der Form war abzusehen, weil sie keine besonders hochwertige Ersatzbank zur Verfügung haben, aber solange sie mit den Verletzungsproblemen nicht kämpfen müssen, werden sie zuhause auch mit einem schwächeren Spiel weiterhin siegen können. Heute Abend müssen sie ihre maximale Leistung zeigen, weil sie den Europameister, der in Topform ist, empfangen werden. Sicherlich hat sich die Pause aufgrund der Verpflichtungen der Nationalmannschaft bei der EM-Qualifizierung auf den Gegner viel mehr negativ ausgewirkt, aber die Gastgeber haben ebenfalls ein Problem und das könnte ein Handicap für sie werden. Der einzige rechte Rückraumläufer Michael Thiede ist wegen Grippe für diese Begegnung fraglich. Alle anderen Spieler sind fit und gehen hochmotiviert in diese Begegnung.

 

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Tahirović, Oprea, Kaufmann, Haas, Thiede(Mrvaljević), Schone, Spath.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Auf die Mannschaft aus Kiel hat sie die Pause wegen der EM-Qualifikation sicherlich am meisten negativ ausgewirkt. In der Meisterschaft haben sie sieben Siege in Folge verzeichnet und sie haben zum Beispiel die Mannschaft aus Melsungen, die Göppingen nur mit großer Mühe bezwungen hat, mit 13 Toren Unterschied bezwungen. Im Cup haben sie einen Auswärtssieg über Füchse gefeiert, während sie in der CL drei Siege errungen haben. Ihr Selbstvertrauen ist definitiv auf dem höchsten Niveau. Der französische Nationalspieler Daniel Narcisse ist nach einer längeren Abwesenheit wieder ins Team zurückgekehrt. Fraglich für diese Begegnung ist nur Kim Andersson, aber er ist leicht zu kompensieren. Die Außenbahn Jicha-Palmarsson-Zeitz, die alle Gegner „vernichtet“, befindet sich in einer Topform, während die Ersatzbank, Fernandez, Ilic und Narcisse, genauso gut ist. Wenn man bedenkt, dass Omeyer hinter den Pfosten steht, Ahlm ist der Kreisläufer, dann merkt man, wie stark sie eigentlich sind. Wenn sie diese siebentägige Pause nicht aus der Bahn geworfen hat, dann werden sie in der ESW Arena auf jeden Fall triumphieren und dem Tabellenanführer Hamburg ein Stück näher kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Palmarsson, Zeitz, Sprenger, Ahlm.

Obwohl Göppingen bisher keine Heimniederlage kassiert hat, so scheint es, dass die Buchmacher erkannt haben, dass die Kieler unaufhaltsam geworden sind. Deshalb sind die Quoten auf Sieg der Gäste unerwartet klein. Wir sind ebenfalls der Meinung, dass die Kieler siegen werden, und zwar nicht minimal.

Tipp: Kiel -2,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010