hand_ger_bundesligaDas ist ein Duell zweier Mannschaften aus dem oberen Tabellenteil, die in diesem Fall um den fünften Platz in der Tabelle der Bundesliga kämpfen. Da der sechste und der siebte Platz in die europäischen Cups führen und da sich Göppingen mit dem Sieg im EHF Cup seine Teilnahme für die nächste Saison schon gesichert hat, ist die große Ungewissheit nicht vorhanden, aber das gegenseitige Prestige und die Tatsache dass Göppingen im Hinspiel einen Sieg gefeiert hat, können ein großes Motiv für den Gastgeber sein. Beginn: 28.05.2011 – 19:00

Flensburg kann es immer noch auf den fünften Platz der Bundesliga schaffen, aber die Frage ist kann diese Platzierung den Gesamteindruck, der diese Saison nicht gerade der Beste war, noch verbessern. Was die Champions League betrifft ist das Viertelfinale trotzdem eine zufriedenstellende Platzierung, obwohl das Debakel gegen Ciudad Real auf eigenem Parkett das gesamte Bild ein wenig kaputtgemacht hat. Sie haben das alles ein wenig mit dem Auswärtssieg im Rückspiel verbessert, aber nicht genug um eine Sensation auszulösen. Im Cup haben sie in dieser Saison auch das meiste geleistet und der Sieg gegen Rhein Necker Löwen im Halbfinale ist, neben den zwei Siegen gegen Ciudad Real, vielleicht auch der wertvollste in dieser Saison. Später wurden sie vom Kiel im Finale besiegt. Die Meisterschaft hat auch die größte Enttäuschung gebracht, da sich sicherlich die Platzierung unter die beste Vier wollten, um so auch nächste Saison bei der Champions League mitmachen zu können. Das Problem sind die Spiele gegen die direkten Mitkonkurrenten gewesen, denn sie haben während der ganzen Saison nur gegen die Löwen gesiegt und zwar zuhause. Alle übrigen Spiele von den ersten fünf in der Tabelle haben sie verloren, die gegen Göppingen mitgezählt. Jetzt könnten sie ihre Leistung gegen die besten Mannschaften ein wenig verbessern und zwar mit einem Sieg, der für die eigene Fans zum Saisonende ein Trost für die Seele bedeuten würde. Man darf auch nicht vergessen dass Flensburg die ganze Saison durch von Verletzungen geplagt wurde und das hat sich sicher auf das Ergebnis negativ ausgewirkt. Den größten Teil der Saison sind Mogensen und Knudsen nicht dabei gewesen und zum Saisonschluss hat auch Carlen gefehlt. Für ihn ist die Saison übrigens beendet. Jetzt hat auch der zweite rechte Rückraumläufer Mocsai aus Ungarn ausgefallen und letzten Samstag gegen Balingen hat auch der rechte S. Hansen nicht mitgespielt. Das sind viele Probleme für eine Mannschaft die lange auf zwei Fronten gespielt hat. Jetzt haben sie noch zwei Spiele übrig, aber es wird gar nicht leicht sein, Göppingen zu besiegen.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: Beutler, Eggert, Boesen, Szilagyi, Boesen, Bastian, Knudsen.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Göppingen hat mit dem Sieg im EHF Kupp diese Saison sehr erfolgreich für sich gemacht. Von allen Plänen, die sie am Saisonanfang hatten, haben sie nur die Platzierung in die Champions League nicht geschafft, aber das ist auch ziemlich unwahrscheinlich gewesen. Im Deutschland-Pokal sind sie bis zum Halbfinale gekommen, wo sie von dem späteren Titelgewinner Kiel aufgehalten worden sind. Im EHF Cup sind sie bis zum Ende gekommen und im Finale haben sie beide Male die Mannschaft von Grosswallstadt besiegt. Es ist irgendwie zu erwarten, dass sie am Meisterschaftsende den fünften Tabellenplatz belegen. Aber auch wenn sie schlechter durchkommen, wird es keine Tragödie sein, denn sie haben sich die Platzierung im EHF Cup, den sie auch 2006. gewonnen haben, gesichert. Der größte Sieg dieser Mannschaft ist die Tatsache dass sie eine ziemlich harte und lange Saison mit einer sehr „kurzen“ Bank gespielt haben. Die Aufstellung von Göppingen ist meistens gleich gewesen und ein großes Glück ist dass sie keine Verletzungen hatten. Nur in ein paar Begegnungen waren sie gezwungen nicht komplett zu spielen und da haben sie meistens auch die größten Probleme gehabt. Es hat keine Schwankungen in ihrer Form gegeben und nur die Heimniederlage gegen Hannover kann man als einen „Patzer“ sehen. Sie haben in fasten allen Spielen gewonnen, in denen das auch von ihnen erwartet wurde und besonders gut sind sie zuhause gewesen. Was den Gastauftritt bei Flensburg betrifft, ist der Auftritt des ersten Torwarts Tahirovic nicht sicher, während alle anderen Spieler bereit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Weiner, Oprea, Kaufmann, Hass, Thiede, Schone, Spath

Es ist sehr schwer den Gewinner dieser Begegnung, die nicht viel entscheiden soll, vorherzusagen und es sind nur noch zwei Runden bis zum Ende der Saison. Die einen wie die anderen sind müde und der Gastgeber ist dazu auch noch ziemlich geschwächt. Die Annahme ist also dass sie sich nicht zu sehr in der Abwehr ermüden werden, was bedeutet dass es mehr Tore geben könnte.

Tipp: über 54,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei youwin (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010