Hier haben wir das Derby dieser Runde und gleichzeitig einen richtigen Handballleckerbissen. Es treffen nämlich Tabellenerster und Tabellenzweiter aufeinander, wobei Kiel so dominant ist, dass es überhaupt nicht fraglich ist, wer Meister wird. Die Füchse verteidigen den zweiten Tabellenplatz, der von Flensburg gefährdet wird. Man sollte aber noch erwähnen, dass sich diese zwei Teams fürs Viertelfinale der Champions League qualifiziert haben, wo sie die einzigen Deutschlandvertreter sein werden. Beide Teams befinden sich in langen Serien ohne Niederlagen, aber in den direkten Duellen sind die Zebras viel erfolgreicher als die Füchse. In den 12 direkten Begegnungen haben Füchse nur einmal gefeiert, während sie in Kiel noch nie eine Chance auf den Sieg hatten. In der Hinrunde ist es in Berlin sehr spannend gewesen und Kiel hat einen knappen Sieg geholt. Beginn: 28.03.2012 – 20:15

Kiel lässt kaum nach und es ist wirklich lobenswert, wie die Kieler in jedem Spiel genügend Motivation finden, um völlig ernsthaft zu spielen und am Ende noch zu siegen. Sie haben den Titel des deutschen Meisters zwar noch nicht in der Tasche, aber neun Runden vor dem Saisonende haben sie acht Punkte mehr als die Füchse. Auf den ersten Blick scheint es erreichbar zu sein, aber Kiel hat in allen 25 Spielen gesiegt und zwar im Schnitt mit mehr als neun Toren Vorsprung. Sie haben es eigentlich nur mit Füchsen etwas schwerer gehabt und nur in Berlin, als es 33:32 war, mussten sie um den Sieg fürchten. Wenn sie dieses Spiel gewinnen, dann werden es genau zehn Punkte Vorsprung haben und das wird auch definitiv den Meistertitel bedeuten. Auf Kiel wartet aber ein schweres Program und das Endspiel der Champions League und des Pokals, was die Priorität sein wird. Aber wir haben schon gesagt, wie leicht diese Mannschaft gewinnt und eine Motivation wird sicherlich das Vorhaben sein, die Saison mit einer perfekten Leistung zu beenden, was definitiv eine Spitzenleistung wäre. Letzte Woche haben sie es auswärts bei Melsungen leicht gehabt. Es ist 27:19 gewesen. Beim CL-Achtelfinale haben sie das polnische Wisla eliminiert. In Hinspiel hat Kiel einen 24:36-Sieg geholt und im Rückspiel haben sie sich doch ein wenig entspannt und Kiel hat den bescheidenen 27:24-Sieg geholt. Sie haben wahrscheinlich die Kraft für dieses Spiel aufbewahrt, in dem sie die maximale Leistung abrufen müssen und sicherlich nicht taktieren werden. Sie haben auch keinen Grund dazu, da sie vollzählig sind und keinen einzigen verletzten Spieler haben.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Lundstrom, Jicha, Narcisse, Andersson, Sprenger, Ahlm Werbung2012

Die Füchse feiern wahrscheinlich immer noch, weil sie am Sonntag eine große Leistung vollbracht haben. Im stärksten Spiel des Achtelfinales der Champions League haben sie gegen den aktuellen deutschen Meister aus Hamburg gespielt und sich für das Viertelfinale qualifiziert und zwar mit zwei Siegen. Im Hinspiel, als die Füchse die Gastgeber waren, wurde ein großer Kampf geführt und Füchse haben es geschafft, einen Vorsprung von zwei Toren zu erzielen. Man hat gedacht, dass es kein großer Vorsprung sei und dass es für das Rückspiel nicht ausreichen würde, aber die Füchse haben ein großes Spiel gespielt und einen weiteren Sieg geholt. Der Triumph ist noch wertvoller, wenn man bedenkt, dass sie ca. zwanzig Minuten vor dem Ende mit fünf Toren im Rückstand gewesen sind, aber mit einer großen Serie waren sie wieder im Spiel und haben in der Schlussphase das Spiel unter ihre Kontrolle gebracht. Schon vor dem Saisonbeginn haben die Füchse große Taten angekündigt und die Ankunft des großen Romero ist die Bestätigung dafür gewesen. Jetzt haben sie die Erwartungen bestätigt und es wäre keine Überraschung, wenn dieses Team dazu noch zum Final-Four-Turnier der Champions League schafft. Sie sind auf dem zweiten Tabellenplatz, was auch die Teilnahme bei der Champions League in der nächsten Saison sichert und sie kündigen schon neue Einkäufe von Spielern an, wie den russischen Nationalspieler Igropul. Sie sind eine sehr gut aufgelegte Mannschaft. In Hamburg haben sie ihre Kräfte hervorragend aufteilt und fünf Spieler haben somit jeweils vier Tore erzielt, dann noch zwei weitere Spieler jeweils zwei Tore. Heinevetter spielt im Tor hervorragend und die Abwehr ist sowieso seit Jahren das Markenzeichen dieser Mannschaft. Der rechte Außenspieler Peterssen ist zur rechten Zeit erholt wiedergekommen, was ihr Spiel auf jeden Fall verbessert hat. Sie haben sich auch im letzten Meisterschaftsspiel nicht zu sehr angestrengt und haben Gummersbach zuhause routinemäßig 27:24 bezwungen. Selbstbewusst und vollzählig kommen sie zum schwersten Auswärtsspiel.

Voraussichtliche Aufstellung Füchse: Heinevetter, Ninčević, Christopherson, Jaszka, Petersson, Richwien, Pevnov

Die Füchse sind großartig in dieser Saison, aber jetzt kommen sie doch zu einer besseren Mannschaft. Es ist nicht leicht den aktuellen Meister Hamburg zweimal zu bezwingen, aber Hamburg ist doch in einer Krise, während Kiel einfach perfekt spielt. Auch die Tradition ist für die Gäste nicht vielversprechend und dazu noch sollten sie auch ziemlich erschöpft sein. Die Kieler verspüren zwar keinen Druck, aber Kiel ist einfach unbezwingbar und die Füchsen werden sie schwer ernsthafter bedrohen können.

Tipp: Kiel -4,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010