hand_ger_bundesligaDieses Spiel der 15. Runde der deutschen Handball-Bundesliga wird ein wenig früher als geplant gespielt, aber trotzdem hat dieses Duell viel Reiz. Lübbecke hat ein solides Team, das öfters die großen Favoriten ärgert. Traditionell gesehen, hat Kiel viele Probleme mit Lübbecke, zumindest wenn man die letzten Jahre berücksichtigt. In der letzten Saison gab es zwei Kieler-Auftritte in Lübbecke und beide Spiele entschied Kiel für sich, aber mit einem jeweils ganz knappen Vorsprung. Beginn: 09.11.2011 – 20:15

Ansonsten befindet sich Lübbecke in der Mitte der Tabelle und spielt erwartungsgemäß. Das bedeutet, dass die heutigen Gastgeber ab zu mal auswärts gut spielen, aber die meisten Siege im eigenen Stadion holen. Der Saisonstart ist den Lübbeckern überhaupt nicht geglückt, weil es am Saisonanfang direkt drei Pleiten gegeben hat. Darunter war die einzige Heimniederlage der aktuellen Saison und zwar gegen Magdeburg. Danach erholte sich das Team und gewann das erste Saisonspiel. Den ersten Sieg erlangte Lübbecke gegen den favorisierten Göppingen. Das Spiel gegen Göppingen war bisher auch die beste Saisonleistung, aber man darf nicht den unglaublich hohen Sieg gegen Gummersbach vergessen, bei dem sie zur Halbzeitpause 11:0 vorne lagen. Diese beiden Spiele haben uns gezeigt, dass Lübbecke genügend Qualität in eigenen Reihen hat. Auswärts wurde zwar noch kein Sieg geholt, aber die bisherigen Gegner waren sehr schwer zu spielen, weil darunter Hamburg, Berlin, Lemgo und Flensburg gewesen sind. Momentan gibt es keine neuen Verletzungsmeldungen, aber man darf nicht vergessen, dass der vielsietige Just schon lange fehlt. Die meisten Saisonspiele fangen die Lübbecker mit der gleichen Aufstellung an und unter den Spielern sollte man unbedingt den Neuzugang Vukovic und Verjans erwähnen, weil die beiden Spieler das gesamte Team auf ihren Schultern tragen.

Voraussichtliche Aufstellung Lübbecke: Blažičko, Tluczynski, Niemeyer, Vuković, K.Svensson, Verjans, Loke{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Kieler haben sich bisher sehr gut präsentiert und wie es aussieht, marschieren sie Richtung Titelgewinn. Bisher gab es keinen einzigen Patzer, was bedeutet, dass sie in 10 Runden 10 Siege geholt haben. Sogar die Gastauftritte bei den Löwen und den Füchsen wurden meisterlich gelöst. Diese beiden Spiele waren auch die einzigen knappen Siege der Kieler, ansonsten bezwang Kiel seine Gegner mit einer großen Leichtigkeit. Was die internationalen Auftritte in der CL angeht, muss man sagen, dass sie einige Probleme haben. Zuerst überraschte sie Montpellier im eigenen Stadion und anschließend gab es ein Remis beim spanischen Ademar. Wahrscheinlich werden sie in der nächsten Zeit mehr Gewicht auf die CL legen, um auch in diesem Wettbewerb gute Ergebnisse zu erzielen. Außerdem sollte man noch feststellen, dass den Kieler der heutige Gastgeber überhaupt nicht liegt, aber man darf auch nicht außer Acht lassen, dass sie vollzählig sind. Trotz des vollständigen Spielerkaders erwarten wir kein gutes Spiel der Kieler, weil die meisten Spieler bei ihren Nationalmannschaften gespielt haben und dementsprechend müde sind.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Narcisse, Andersson, Sprenger, Ahlm

Lübbecke bereitet den Kielern immer große Probleme, aber gewinnen tun sie das Duell gegen Kiel nie. Auch heute erwarten wir einen ähnlichen Spielverlauf, was bedeutet, dass Kiel höchstwahrscheinlich einen Sieg holen wird, aber er wird relativ knapp ausfallen.

Tipp: Lübbecke +6,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,64 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010