Tipp Bundesliga: VfL Gummersbach – Frisch Auf Göppingen

hand_ger_bundesligaDieses Match der zehnten Runde erwarten beide Mannschaften ein wenig unerwartet vom unteren Tabellenteil aus. Vom Gastgeber hat man ja auch nicht viel erwartet, da sie diese Saison geschwächt sind. Man hat aber auch nicht erwartet, dass sie sich nur einen Platz über der Abstiegszone befinden. Anderseits ist Göppingen nur Zehnter und spielt zu Gast katastrophal. In den letzten zwei Saisons nutzen beide Mannschaften den jeweiligen Heimvorteil aus, wobei Göppingen in der letzten Saison der überzeugende Sieger gewesen ist. Beginn: 13.11.2011. – 15:00

Die Mannschaft von Gummersbach hat bis jetzt nur zwei Siege auf dem Konto und das ist eine sehr schlechte Leistung für so eine Mannschaft, aber man muss sagen dass auch ihr Programm nicht so leicht gewesen ist. Auf eigenem Terrain haben sie unter anderem auch den aktuellen Meister Hamburg empfangen, sowie noch einen Teilnehmer der Champions League, die Füchse. Interessant ist dass sie gerade in diesen Spielen am meisten gezeigt haben. Beide Spiele endeten ziemlich dramatisch und einmal ist das Glück auf der Seite von Gummersbach gewesen, während es ihnen das zweite Mal den Rücken gekehrt hat. Gegen Hamburg haben sie großartig gekämpft und sind ausgeglichen gewesen, aber sie haben den letzten Angriff für einen Ausgleich nicht ausgenutzt und wurden somit minimal besiegt. Gegen die Füchse hat sich alles wiederholt, wobei sie dieses Mal das Tor für den Ausgleich in der letzten Sekunde erzielt haben. Es ist dann 28:28 gewesen. Dafür haben sie zu Hause gegen Lemgo völlig versagt, als sie überzeugend besiegt worden sind. Noch schlimmer ist es zu Gast bei Lübbecke gewesen, als sie mit 15 Punkten im Rückstand waren und in den ersten 16 Minuten keinen einzigen Treffer verbucht haben. Zu Gast bei Balingen, Melsungen und Magdeburg wurden sie, ohne eine richtige Abwehr geliefert zu haben, besiegt und den einzigen Triumph zu Gast haben sie in der letzten Runde bei dem schwachen Hildesheim, ohne größere Probleme mit 31:34 verbucht. Einzeln ist bis jetzt der ungarische linke Außenspieler Barna Putics am besten gewesen und in letzter Zeit ist auch der mittlere Außenspieler, der Franzose Mahe gut. Vor ein paar Tagen hat sich ihnen auch der linke Flügelspieler Goran Sprem angeschlossen, der wegen einer Verletzung lange weg gewesen ist und es ist fraglich, ob seine Rückkehr eine Verstärkung darstellt. Sie sind aber dazu gezwungen gewesen, da sich beide linken Flügelspieler verletzt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Gummersbach: Somić, Šprem, Putics, Mahe, Pfahl, Zrnić, Wiencek.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Göppingen ist nicht mal annähernd die Mannschaft aus den vorherigen Saisons. Sie spielen sehr schlecht und sogar wenn sie gewinnen, müssen sie sich ziemlich anstrengen. Die Tatsache dass sie nach fünf Gastspielen keinen einzigen Sieg haben, sagt genug über ihre Form aus. Sie haben auch keine Entschuldigung im Sinne des Programms, da sie zwei Gastspiele, in denen sie die Favoriten gewesen sind, hatten. Objektiv gesehen war es schwer bei Magdeburg, Kiel und Rhein Necker Löwen ein gutes Ergebnis zu erwarten, obwohl sie kein einziges Mal sehr überzeugend besiegt worden sind, aber bei Lübbecke und besonders Hildesheim hätten sie viel besser sein müssen. Hildesheim hat es, in den bisherigen neun Runden nur da zu siegen geschafft und zwar mit 30:26. In der Halbzeit ist es sogar mit sechs Punkten Unterschied gewesen, also kann man sagen, dass sich Göppingen ziemlich blamiert hat. Das ist noch nicht alles. Göppingen hat zwei andere Aufsteiger, die sich momentan in der Abstiegszone befinden, Bergischer und Hüttenberg zu Hause empfangen und sie mit viel Anstrengung besiegt, jeweils mit einem Tor Unterschied. Zu Hause haben sie nur gegen Flensburg verloren und die beste Partie, sowie den einzigen erwähnenswerten Sieg, haben sie gegen Fuchse verbucht und zwar als es, natürlich zu Hause, 26:24 gewesen ist. Es ist schwer zu sagen was der Grund für so schlechte Partien ist, außer dass sie in dieser Saison ohne ihren besten Spieler Kaufmann sind, der nach Flensburg gegangen ist. Der Rest des Teams ist geblieben und sie haben auch ein Verstärkung, Momir Rnic, der auf dieser Position des linken Außenspielers wirkt.

Voraussichtliche Aufstellung Göppingen: Tahirović, Schubert, Horak, Haas, Lobedank, Schone, Spath

Gummersbach gewinnt traditionsgemäß zu Hause in den Duellen mit Göppingen, aber diese Saison ist ziemlich spezifisch. Der Gastgeber ist schwächer als früher, spielt aber auf eigenem Terrain motiviert gegen die starken Gegner. Göppingen hat ein besseres Team, spielt aber nicht gut, besonders zu Gast. Alles zeigt irgendwie auf den sicheren Sieg des Gastgebers, aber wir sind der Meinung dass es allenfalls ziemlich ungewiss wird, vielleicht sogar mit einem Sieg der Gäste, da sie endlich anfangen müssen.

Tipp: Göppingen +1,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010