Tipp Champions League: AG Kopenhagen – THW Kiel

handball_championsleagueDieses Wochenende wird die letzte Runde der Gruppenphase der Champions League gespielt und am interessantesten ist das Derby, das in der Hauptstadt von Dänemark gespielt wird. Diese zwei Mannschaften haben den weiteren Wettbewerb natürlich gesichert und dieses Spiel entscheidet darüber wer am Ende Gruppenerster sein wird. Kiel hat einen Punkt mehr und auch ein Remis passt ihm, aber dem ersten Spiel nach richtend, in dem Kiel mit 28:26 zu Hause gefeiert hat, ist Kopenhagen nicht ohne Chancen. Beide Teams haben viele Stars. Interessant ist dass zwei heimische Spieler Sigurdsson und Rene Toft Hansen schon den Übergang zu Kiel nächste Saison abgemacht haben. Beginn: 26.02.2012. – 16:50 

Kopenhagen hat erwartungsgemäß und ohne größere Probleme das Achtelfinale der Champions League gesichert und jetzt ist nur die Frage ob von der ersten oder zweiten Position aus. Sie haben durch tolle Spiele die Möglichkeit erkämpft um allein und auf eigenem Terrain darüber zu entscheiden. Das einzige Problem ist das der Gegner Kiel heißt, die momentan überzeugendste Mannschaft in Europa. Das wird nur ein Motiv mehr sein und das erste Match das sie in Kiel gespielt haben, hat gezeigt dass es der dänische Meister mit dem deutschen aufnehmen kann. Sie sind damals sogar die meiste Zeit in Führung gewesen, die sie dann am Ende verpasst haben. Neben dieser Niederlage hat sie nur noch Ademar Leon besiegt, während sie auf eigenem Terrain maximal erfolgreich gewesen sind. Dass sie in hervorragender Form sind, hat das Spiel letztes Wochenende bewiesen, als sie bei dem schweren Gastspiel in Montpellier die gleichnamige Mannschaft mit 31:27 besiegt haben. Sie haben die ganze Zeit geführt und dem Gegner nicht erlaubt zu einer Wendung zu kommen. Die Tore haben sie gleichermaßen untereinander verteilt. Sigurdsson hat acht verbucht, Ekberg und Mikel Hansen jeweils sechs und der Kreisläufer Toft Hansen hat fünf Stück verzeichnet. In der Nationalmeisterschaft sind sie ganz sicher erster, haben keine Probleme mit den Verletzungen und können bei diesem Spiel ihr Maximum geben.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Ege, Sigurdsson, Mikkel Hansen, Gudjonsson, Stefansson, Ekberg, Toft Hansen Werbung2012

Kiel hat die einzigen zwei Misserfolge in dieser Saison in der Champions League erlebt und deswegen ist der erste Platz nicht sicher. Es liegt aber alles in ihren Händen und wenn es so ist, dann kann man ihnen schwer parieren. Die schlechten Ergebnisse die wir erwähnt haben, sind noch am Saisonanfang passiert. Montpellier hat sie in Kiel überrascht und Ademar Leon hat ihnen auf eigenem Terrain einen Punkt abgenommen. Das alles ist im Oktober letztes Jahr passiert und danach kann ihnen keiner mehr das Wasser reichen. Sie haben sechs Siege in der Champions League. In der Nationalmeisterschaft haben sie die Konkurrenz auseinandergenommen und nach der 21. Runde haben sie die maximale Leistung. Als letztes mussten am Mittwoch die gar nicht so schlechten Rhein Neckar Löwen dran glauben. Sie haben aber in Kiel wie eine durchschnittliche Mannschaft ausgesehen. Die „Zebras“ haben ihnen einfach keine Chance gegeben. Nur die ersten zehn Minuten ist das Spiel ausgeglichen gewesen und dann kam eine Serie von 7:0 für Kiel und dann bis zum Ende ist das eine „Einbahnstraße“ gewesen. Interessant ist auch wie Kiel das macht. Eine Aufstellung hat das Match angefangen, Jicha hat dann zehn Tore verbucht und ist auf die Bank gegangen, zusammen mit Palmarsson, Andersson, Sprenger und Lundstrom und auf die Szene sind Ilic, Narcisse, Zeits und Reichmann gekommen. Die Geschichte ging dann weiter als ob sich nichts verändert hat und die Führung von acht Punkten haben sie dann bis zum Ende gehalten. Sie möchten die Serie von Siegen fortsetzen, sie möchten den ersten Gruppenplatz und so wie sie spielen, wird auch die tolle Mannschaft von Kopenhagen kein Hindernis sein. Besonders beeindruckend ist Jicha der einfach nicht aufzuhalten ist, aber Kiel hat gezeigt dass sie zwei gleichstarke Aufstellungen haben und dazu ist auch niemand verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Narcisse, Andersson, Sprenger, Ahlm

Das ist ein Duell zwischen zwei große Teams und der Qualität nach könnte es auch das Finale der Champions League sein, was nicht bedeutet dass es am Ende der Saison auch nicht so sein wird, aber davor müssen sie entscheiden wer Gruppenerster sein wird. Der Vorteil von Kopenhagen ist das eigene Terrain, aber Kiel spielt wirklich gut und sie können einfach Ihr Geld nicht gegen sie setzen. Eine Niederlage ist für keine Mannschaft das Ende der Welt, nur das Kiel immer gewinnen möchte und Kopenhagen sollte doch mit dem zweiten Platz zufrieden sein.

Tipp: Sieg Kiel

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei Expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010