Tipp Champions League: CO Zagreb – Rhein Neckar Löwen

handball_championsleagueDies ist vielleicht die interessanteste und sehr ungewisse Begegnung des Achtelfinales der Champions League. Hier treffen die beiden Mannschaften, die auf jeden Fall in den Top 8 gehören, aufeinander. Eine Mannschaft wird aber schon jetzt den Wettbewerb verlassen müssen. Wer das sein wird, wird wahrscheinlich im Rückspiel entschieden. Dieses Hinspiel kann auf jeden Fall einer Mannschaft gewisse Vorteile bringen. Beginn: 27.03.2011 – 18:00

Die Kroaten hatten vor, den zweiten Platz in der Gruppenphase zu ergattern, um dadurch einen viel leichteren Gegner und den Heimvorteil im Rückspiel zu bekommen. Flensburger haben ihnen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, als sie Ciudad Real bezwungen und den zweiten Platz eingenommen haben. Die Kroaten kamen deshalb auf den dritten Platz und bekamen bei der Auslosung einen sehr unangenehmen Gegner zugeteilt. Es ist klar, dass der deutsche Vertreter die Favoritenrolle in dieser Begegnung trägt, aber die Kroaten sollte man nie abschreiben. Vor allem jetzt nicht, weil sie vollständig sind. Nur Horvat und Vukic fehlen, aber sie sind schon lange nicht dabei. In dieser Begegnung ist nur Tonci Valcic fraglich. Wahrscheinlich wird er auflaufen. Die Kroaten haben in der Vorrunde sehr gut zuhause gespielt und nur Ciudad Real ist es gelungen, einen Punkt zu ergattern. Ermutigend ist die Tatsache, dass sie noch eine deutsche Mannschaft, und zwar Flensburg, ganz locker und überzeugend in der Zagreber Arena bezwungen haben. Gerade der Heimvorteil ist vielleicht der größte Vorteil dieses kroatischen Vertreters, der viel besser spielt, wenn er die Unterstützung von den Tribünen bekommt. Da ist noch der weltbeste Handballer Ivano Balic. Vor zwei Saisons haben sie gegen die Löwen gespielt und beide Male haben sie ein Remis gespielt. Die Kroaten wollen dieses Ergebnis diesmal sicherlich nicht wiederholen.

Voraussichtliche Aufstellung Zagreb: Šego, Štrlek, Valčić, Balić, Kopljar, Jaškić, Gal.

Über die Löwen berichten wir sehr oft und das heißt, dass sie ständig schwierige Derbyspiele absolvieren müssen. Gerade dieses ständige Spielen im Gegensatz zu ihrem Gegner, der in der heimischen Liga keine wirkliche Konkurrenz hat, könnte ihnen gewisse Probleme in dieser Begegnung bereiten. Die Löwen haben am Dienstag gegen die Füchse gespielt. In einem dramatischen Abschluss des Spiels haben sie geschafft, die Füchse zu besiegen, obwohl wir einen überzeugenderen Sieg prognostiziert hatten. Wir haben damals gesagt, dass die Löwen ziemlich unberechenbar in dieser Saison spielen und diese Aussage stimmt immer noch. Die Ergebnisse zeigen, dass sie in der stärksten Gruppe der Vorrunde den zweiten Platz belegt haben, gleich hinter Kiel aber vor Barcelona. Beim Gastauftritt in Barcelona haben sie einen Sieg gefeiert. Gegen Chambery haben sie eine Auswärtsniederlage kassiert, während sie gegen Barcelona und Kiel Heimremis erzielt haben. In der Meiserschaft ist die Situation ähnlich. Sie befinden sich im Kampf um den dritten Platz. Den Titel in dieser Saison können sie vergessen. Die Löwen haben in dieser Saison sehr viele Remis und minimale Siege verzeichnet und zwar in allen Wettbewerben. In dieser Begegnung werden sie versuchen, ein ähnliches Ergebnis wiederzuholen, aber da ist noch das Rückspiel, das sie erwartet. Sie sind zuhause unbesiegbar, genau wie die Kroaten. Vollständig sind sie auch. Der Torwart Szmal ist nach der Verletzung wieder dabei und so werden sie in Zagreber Arena in vollständiger Besatzung auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Löwen: Szmal, Sigurdsson, Bielecki, Lund, Stefansson, Čupić, Myrhol.

Dies wird ein schwieriges und ungewisses Duell. Die Gäste haben einen stärkeren Spielerkader zur Verfügung, während die Kroaten sehr gut zuhause spielen. Der Gastgeber wird versuchen, zumindest einen minimalen Sieg zu ergattern, während die Gäste mit einer minimalen Niederlage nicht zufrieden sein werden. Alles in allem geben wir einen leichten Vorteil der Kroaten.

Tipp: Sieg Zagreb

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010