Tipp Champions League: CO Zagreb – THW Kiel

handball_championsleagueWir haben angekündigt, dass wir ein weiteres Viertelfinalpaar der Handball Champions League analysieren werden und hier ist es. Den Namen, der Statistik und der Kraft nach, ist es das zweitstärkste Paar dieser Runde, obwohl viele Handballkenner der Meinung sind, dass es hier absolut keine Ungewissheit geben wird. So wie diese Teams in letzter Zeit spielen, ist Kiel wirklich der große Favorit, aber das hier ist erst das Hinspiel und Zagreb ist zuhause sehr unangenehm. Auch als diese zwei Mannschaften 2009 in der Champions League aufeinandergetroffen sind, ist Kiel der absolute Favorit gewesen, aber das Spiel in Zagreb endete 28:28 und das Spiel in Kiel hat der Gastgeber 31:27 für sich entschieden. Sie trafen noch mal vor zehn Jahren aufeinander, als Kiel in Zagreb den Sieg geholt hat und das kroatische Team hat dann in Deutschland zurückgeschlagen. Beginn: 21.04.2012 – 19:15

Zagreb hat sein Primärziel für diese CL-Saison erreicht. Nachdem die Kroaten in zwei Saisons in Folge, im Achtelfinale ausgeschieden sind, wollten sie jetzt mehr erreichen und haben es auch geschafft. Sie sind im Viertelfinale, aber dabei hat ihnen auf jeden Fall auch eine etwas leichtere Gruppe geholfen, in der sie Zweiter waren. Anschließend haben sie im Achtelfinale einen leichten Gegner bekommen haben. Nach R.N. Löwen und Barcelona, wirkte Metalurg aus Skopje dann doch wie ein Zweitligist. Sie wurden im Hinspiel eng bezwungen und dann haben sie mit einem 26:21-Heimsieg alles entschieden. So wie sie damals einen leichten Gegner bekommen haben, haben sie jetzt den schwerstmöglichen Gegner bekommen. Das ist ihnen klar und sie haben nur angekündigt, dass sie nicht so leicht aufgeben werden, vor allem nicht vor ihren Fans. In der Zwischenzeit haben sie eine Trophäe, mit der sie fest gerechnet haben, verloren. Das Endturnier der SEHA Liga wurde in Zagreb gespielt und sie haben die Trophäe schon vor dem Turnieranfang in ihren Händen gesehen. Aber ein zweiter mazedonischer Verein hat sie überrascht und zwar Vardar, der die Zagreber im Halbfinale bezwungen hat. Am Ende sind sie dann Tabellendritter gewesen und dieser Misserfolg hat Trainer Ivica Obrvan des Jobs gekostet. Auf die Bank kam dann der aktuelle Trainer der kroatischen Nationalmannschaft Slavko Goluza und hat gleich mit einem Sieg beim Meisterschaftsderby gegen Nexe gestartet. Der größte Sieg in dieser Saison bleibt aber der Sieg aus Barcelona, als sie den großen Rivalen überrascht haben. Was die Aufstellung angeht, sollte Ivano Balic für dieses Spiel fit sein, obwohl seine Spielform fraglich ist. Der Rest des Teams ist spielbereit und maximal motiviert.

Voraussichtliche Aufstellung CO Zagreb: Šego, Štrlek, T.Valčić, Balić(J.Valčić), Kopljar, Horvat, Marić Werbung2012

Die Mannschaft aus Kiel haben wir im Laufe der letzten Woche analysiert und zwar als die Kieler das Auswärtsbundesligaspiel bei Göppingen gespielt haben. Ohne Zweifel haben wir den klaren Sieg der Kieler vorhergesagt und dazu kam es auch und zwar genau so, wie es Kiel in letzter Zeit macht. In der ersten Halbzeit waren sie in Führung, aber Göppingen hat sich bis zur Halbzeitpause wiedersetzt und dann aber haben die Zebras einen Gang höher geschaltet und am Ende einen Vorsprung von zehn Toren erspielt. Kiel hat so gut die Kraft der einzelnen Spieler verteilt, dass alle 11 Spieler getroffen haben, während Palmarsson verletzungsbedingt nicht dabei gewesen ist. Das war ihr 28. Bundesligasieg in genauso vielen Runden, also haben wir über die Bundesliga nichts mehr zu sagen. Was die Champions League angeht, haben die Kieler eine unangenehme Gruppe gehabt, in der sie die einzige Saisonniederlage kassiert haben und zwar zuhause gegen Montpellier. Sie haben dazu noch zwei Auswärtsremis geholt. Im Achtelfinale hat das polnische Wisla Plock keine große Herausforderung dargestellt, obwohl die Kieler zuhause ein wenig nachgelassen haben, indem sie nur einen 27:24-Heimsieg geholt haben. Sie werden es in Zagreb nicht leicht haben, aber sie werden ganz sicher nicht taktieren und wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte, werden sie versuchen schon im Hinspiel alles zu entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Narcisse, Andersson, Sprenger, Ahlm

Egal wie gut die Kroaten zuhause auch sind, in diesem Duell werden sie schwer den Sieg holen. Die einzige Frage ist, wie stark ihre Abwehr gegenüber dem favorisierten Kiel sein wird. Das ist die Frage der momentanen Inspiration von Torwart Balic und vielleicht auch von Kopljan, während bei der Gastmannschaft alle Spieler gleichgut spielen. Wir tippen auf den Sieg von Kiel, der aber nicht so überzeugend ausfallen sollte.

Tipp: Kiel -2,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010