handball_championsleagueHeute werden wir ein interessantes Duell in der Gruppe C der Champions League analysieren und zwar die Begegnung zwischen der zweitplatzierten und der drittplatzierten Mannschaft, Pick Szeged und Valladolid. Qualitativ sind diese beiden Mannschaften ziemlich ausgeglichen, aber die Punkte aus dieser Begegnung sind für den Gastgeber von größerer Bedeutung, obwohl die Gäste ebenfalls motiviert in dieses Spiel gehen. Beginn: 26.02.2011 – 18:00

Die Mannschaft von Pick Szeged ist seit Jahren an der Spitze des ungarischen Handballs, während sie in Europa schon seit immer irgendwo an der Spitze mitgemischt haben, aber ohne große Ergebnisse zu erzielen. In der Champions League haben sie mehr als erwartet erreicht und zwar wenn man bedenkt dass sie die Ausgaben für dieses Jahr deutlich reduziert haben. Das Weiterkommen ins Achtelfinale ist ihnen sicher und das war ihr Ziel für dieses Jahr. Man weiß nur noch nicht, von welcher Position sie in die KO-Phase starten werden. Wenn sie heute Abend siegen sollten, dann ist der dritte Platz ziemlich sicher und dann hätten sie die Möglichkeit, den zweiten Platz eventuell zu erreichen. Im Falle einer Niederlage werden sie auf jeden Fall den vierten Platz einnehmen und das bedeutet ein sehr schwieriger Gegner in der nächsten Phase. Deshalb ist dieses Spiel so wichtig für sie, aber wenn sie heute Abend so spielen sollten, wie sie sonst zuhause spielen, dann müssten sie sich keine Sorge darüber machen. Am letzten Spieltag wurden sie im Spiel gegen den Schweizer Kadetten mit vier Tore unterschied bezwungen, obwohl sie gar nicht schlecht gespielt haben und in der Halbzeit sogar mit drei Tore unterschied geführt haben. Ihr Spiel beruht hauptsächlich auf dem Trio Lekai-Zubai-Butenko. Die ersten beiden Spieler sind die ungarischen Nationalspieler, während Butenko aus Moldawien kommt und eine angenehme Überraschung in dieser Saison darstellt. Wir sollten noch den jungen Torwart Mikler, der sehr gut bei der WM in Schweden verteidigt hat, erwähnen.

Voraussichtliche Aufstellung Pick Szeged: Mikler, Vadkerti, Katzirz, Lekai, Butenko, T.Stranovsky, Zubai.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Mannschaft von Valladolid befindet sich auf einem sicheren zweiten Platz in dieser Gruppe. Wenn sie zuhause besser gespielt hätten, könnten sie jetzt sogar den ersten Platz belegen. Es überrascht ein wenig, dass sie zuhause drei Remis kassiert und nur den heutigen Gegner besiegt haben. In der Ferne wurden sie nur im Spiel gegen Chehovski Medvedi bezwungen, während sie in allen anderen Begegnungen einen Sieg gefeiert haben. Deshalb sollten sie in diesem Spiel sehr ernst genommen werden, weil sie offensichtlich sehr gefährlich in der Ferne spielen. So ähnlich spielen sie in der Meisterschaft und sie haben sogar einen Punkt mehr auswärts als zuhause erzielt. Vom Namen her haben sie eine stärkere Mannschaft als Pick Szeged zur Verfügung. In erster Linie denken wir da an die Nationalspieler auf der Flügelpositionen Tvedten und Joli, sowie Gurbindo auf der rechten Außenbahn und die erfahrenen Torhüter Svensson und Sierra. Das Spiel ist besonders deshalb interessant, weil diese beiden Mannschaften unterschiedlichen Spielstil bevorzugen. Wenn sie siegen wollen, müssen die Spanier ihre Spielweise aufzwingen und das heißt ein schneller Handball mit wenigen Fehlern. Wenn sie daran scheitern, dann haben sie in Ungarn nichts zu suchen.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Sierra, Tvedten, Bilbija, Perales, Gurbindo, Joli, R.Rodriguez.

Die Buchmacher glauben nicht viel an den Gastgeber, aber wir sind da anderer Meinung. Die Mannschaft von Pick Szeged ist ein großartiger Gastgeber und obwohl Valladolid sehr gut in der Ferne spielt, gehen sie in diese Begegnung nicht hochmotiviert wie es der Fall mit der Heimmannschaft ist. Es ist einen Versuch wert, auf Sieg des Gastgebers zu tippen.

Tipp: Sieg Pick Szegeda

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,65 bei centrebet (alles bis 2,45 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010