Tipp Champions League: Rhein Neckar Löwen – F.C Barcelona

handball_championsleagueDas Endturnier der besten vier Mannschaften des Alten Kontinents wird in diesem Jahr wieder in Köln stattfinden. Das Halbfinale haben sich jeweils zwei stärkste deutsche und spanische Mannschaften erkämpft und das war zu erwarten, weil diese beiden Ligen die weltbesten sind. Im ersten Halbfinalduell werden die beiden Mannschaften, die bereits zwei Mal in der CL-Gruppenphase in dieser Saison aufeinandergetroffen sind, gegeneinander antreten. Diese Spiele sind auf jeden Fall ein guter Hinweis, dass wir eine hochwertige Vorstellung zu sehen bekommen werden. Beginn: 28.05.2011 – 15:15

Die Löwen haben endlich geschafft, ins Halbfinale der Champions League einzuziehen und somit haben sie das Ziel, das sie sich zu Beginn des Wettbewerbs gesetzt haben, erreicht. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich mit dem Halbfinale zufrieden geben werden. Diese Mannschaft besitzt die nötige Kraft und Qualität, um sogar im Finale zu triumphieren, aber dafür müssen sie bereits in diesem Spiel eine sehr gute Partie abliefern. Die Löwen spielen aber sehr wechselhaft in der letzten Zeit und es ist schwer vorherzusagen, wie sie im nächsten Spiel spielen werden. Das jüngste Beispiel ist das Meisterschaftsspiel, das sie am Dienstag bei Gummersbach absolviert haben. In diesem Spiel wurden sie regelrecht auseinender genommen. Das war ihre schwerste Niederlage in dieser Saison und zwar von acht Tore unterschied. Sie sind mit der stärksten Besatzung aufgelaufen, nur der verletzte Lunda war nicht dabei und wenn dies eine Generalprobe vor dem Spiel gegen Barcelona sein sollte, dann ist sie definitiv nicht gelungen. Erschwerend kommt hinzu, dass sie diesen Sieg im Kampf um den zweiten Tabellenplatz dringend nötig hatten. Sie werden wahrscheinlich nur auf den Platz vier schaffen, sodass sie sich für die Champions League in der nächsten Saison zuerst qualifizieren müssen. Darüber hinaus sind sie vor kurzem im Halbfinale des deutschen Cups gescheitert, als sie eine Niederlage gegen Flensburg kassiert haben, obwohl sie in dieser Begegnung die Favoritenrolle getragen haben. All dies wird vergessen, wenn sie Barcelona besiegen, besonders wenn es ihnen gelingt, im großen Finale zu triumphieren. Die Mannschaft aus Barcelona kennen sie gut und man kann sagen, dass ihnen das Spiel der Katalanen sehr gut passt, denn sie haben die Spanier im Rahmen der CL-Gruppenphase bezwungen, und zwar in Barcelona, während sie zuhause in einem dramatischen Abschluss des Spiels ein Remis eingefahren haben. Das einzige Problem könnte ihnen der Ausfall des verletzten Lunda bereiten, weil er in dieser Begegnung wieder fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Rhein Neckar Löwen: Szmal, Gensheimer, Tkaczyk, Šešum, Stefansson, Čupić, Myrhol.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mannschaft aus Barcelona geht definitiv ausgeruhter und gutgelaunter in dieses Spiel. Im Gegensatz zu ihren Gegner haben sie bereits eine Trophäe nach Hause geholt. Sie haben nämlich den Titel des spanischen Meisters gewonnen und dadurch die langjährige Dominanz des Erzrivalen Ciudad Real beendet. In der Meisterschaft wurden sie nur einmal bezwungen und das gerade im Gastauftritt beim Ciudad Real, aber zum damaligen Zeitpunkt wurde im Kampf um den ersten Platz sowieso fast alles entschieden. Den spanischen Cup haben sie nicht gewonnen, aber diesen Wettbewerb haben sie bewusst in den Hintergrund gedrängt. Sie sind an die Champions League sehr interessiert und realistisch gesehen, sind sie vielleicht der größte Favorit. Sie haben eine kompakte Mannschaft. Noch dazu sind sie sehr eingespielt und voller Selbstvertrauen. Man sollte erwähnen, dass gerade diese Mannschaft im Viertelfinale den Titelverteidiger Kiel aus dem Rennen gekickt hat und zwar im großen Stil. Sie haben geschafft, zwei überzeugende Siege über die deutsche Mannschaft, welche sie in den früheren meistens bezwungen hat, zu verzeichnen. Vor Kiel haben sie den unangenehmen Veszprem eliminiert und wenn man noch hinzufügt, dass sie in der stärksten Gruppe gespielt haben, dann ist klar dass sie den härtesten Weg bis ins Halbfinale gehen mussten. Ein großes Motiv finden sie in der Tatsache, dass die Löwen die einzige Mannschaft sind, die dieses Jahr in der Blaugrana Arena über Barcelona triumphiert haben und die einzige Mannschaft, welche Barcelona in dieser Saison nicht geschafft hat, zu bezwingen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich zu rächen und als eine leichte Vorbereitung diente ihnen das letzte Ligaspiel, in dem sie Antequera mit 11 Tore unterschied mühelos besiegt hatten. In dieser Begegnung hat der rechte Rückraumspieler Igropulo nicht gespielt und für dieses Spiel ist er fraglich, während alle anderen Spieler fit sind. Vor allem sind der Torwart Saric und der Kreisläufer Noddesbo gut drauf.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Saric, Garcia, Rutenka, Romero, Nagy, Tomas, Noddesbo.

Es ist ein spannendes und ungewisses Spiel zu erwarten, und zwar ähnlich wie die beiden Begegnungen in der Gruppenphase. Die Löwen waren damals erfolgreicher, aber seitdem hat sich einiges verändert. Derzeit kann Barcelona eine bessere Spielform aufweisen. Sie spielen hervorragend in der letzten Zeit und wir sind der Meinung, dass sie definitiv die Favoriten in dieser Begegnung sind.

Tipp: Barcelona -1,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei titanbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Beide Teams bevorzugen eine offensive Spielweise und die beiden Begegnungen der Gruppenphase der Champions League endeten mit einer großen Anzahl von Punkten. Heute soll es auf jeden Fall nicht anders sein.

Tipp: über 59,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010