Tipp Champions League: SG Flensburg – Ciudad Real

handball_championsleagueMit diesem Spiel beginnt die Endphase der Champions League. Es gibt mittlerweile keine schwachen Teams im Wettbewerb, es sind nämlich die stärksten europäischen Vereine übriggeblieben. In diesem Duell treffen ein deutscher und ein spanischer Verein aufeinander und so eine Konstellation verspricht uns einen wunderbaren und hochwertigen Handball. Schon in der Gruppenphase trafen die beiden Teams aufeinander und in diesen zwei Spielen gab es jeweils einen Sieg der heutigen Kontrahenten. Beginn: 21.04.2011 – 20:00

Flensburg spielt diese Saison viel besser in der CL als in der Bundesliga. In der Bundesliga sind die Flensburger nur auf dem sechsten Tabellenplatz, was bedeutet, dass sie in der nächsten Saison nicht in der CL spielen werden. Aus diesem Grund ist die diesjährige CL-Saison sehr wichtig. Das Halbfinale wäre enorm wichtig, vor allem wenn man bedenkt, dass der spanische Gegner eine der besten Handballmannschaften der Welt beisammenhat. Der Heimsieg aus der Gruppenphase ist sicherlich sehr wichtig gewesen, weil man da gespürt hat, dass Ciudad geschlagen werden kann. Auf der anderen Seite ist sicherlich sehr negativ, dass Flensburg in Spanien bei Ciudad regelrecht auseinandergenommen wurde. In der Gruppenphase spielten aber die Flensburger ohne das Stammquartett Morgensen, Knudsen, Carlen und Szilagy. Jetzt aber ist die Situation vollkommen anders, weil aus dem Quartett nur Carlen nicht dabei ist. Was gegen die Flensburger spricht ist sicherlich die schlechte Bundesligaspielform. In den letzten vier Ligarunden gab es nur einen einzigen Sieg und zwar gegen Großwallstadt. Die Niederlagen wurden gegen Hamburg, Kiel und Löwen kassiert. Im Achtelfinale der CL wurde der ungarische Vertreter Pick Szeged deklassiert. Der heutige Gegner ist aber im Vergleich zu den Ungaren ein ganz anderes Kaliber.

Voraussichtliche Aufstellung Flensburg: Beutler, Eggert, Boesen, Mogensen, Mocsai, Svan Hansen, Knudsen{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Auch der Gast aus Spanien spielt in dieser Saison viel besser international als in der heimischen Liga. Ciudad ist zwar in der eigenen Liga viel besser drauf als Flensburg, aber der zweite Platz hinter dem Erzrivalen Barcelona wird immer als ein Misserfolg gewertet. Außer der Niederlagen gegen die Katalanen gab es noch die Pleiten gegen San Antonio und gegen Aragon, was einfach zu viel ist, wenn man berücksichtigt, dass Barcelona gar keine Saisonniederlage zugelassen hat. Ein Titel ist somit weg, aber den kleinsten Titel haben die Spanier geholt und zwar den Pokaltitel. Im Finale des Pokals wurde Valladolid auf neutralem Boden klar bezwungen. Einer der Gründe für die unbeständige Spielform von Ciudad Real war sicherlich der Ausfall des Neuzugangs Lazarov, aber auch der Weggang des Verteidigers Evdokimov. Obwohl Ciudad einen wunderbaren Angriff hat, ist die Abwehr das Markenzeichen von Ciudad. Der einzige Gegner, der gegen Ciudad Real auf 30 Tore kam, war der kroatische Vertreter CO Zagreb. Diese Abwehrmacht, die am meisten vom fantastischen Torwart Sterbik ausgestrahlt wird, spürte auch Chambery im Achtelfinale. Den Franzosen wurden nur 19 mickrige Tore zugelassen. Abschließend kann man noch sagen, dass Ciudad Real eine klar aufsteigende Spielformkurve hat.

Voraussichtliche Aufstellung Ciudad Real: Šterbik, Kallman, Entrerrios, Canellas, Lazarov, Abalo, Aguinagalde

Ciudad Real ist zwar besser, aber Flensburg wird das Spiel nicht ohne viel Gegenwehr abgeben. Vor allem im ersten Duell vor eigenem Publikum wird Flensburg alles geben. Die Flensburger werden also keinesfalls eine Niederlage kassieren wollen. Wenn man bedenkt, dass sie schon mal Ciudad Real geschlagen haben und zwar ersatzgeschwächt, sieht der heutige Hinspielsieg als viel leichter und realistischer aus.

Tipp: Flensburg +3

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,71 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010