Tipp Champions League: THW Kiel – Pick Szeged

handball_championsleagueNach der tollen Europameisterschaft wo wir viele großartige und vor allem ungewisse Spiele gesehen haben, kommen wir wieder auf die Klubwettbewerbe zurück. In der Champions League müssen noch drei Runden der Gruppenphase gespielt werden. Von den drei Matches die am Donnerstag gespielt werden, haben wir das interessanteste raus gepickt. Kiel ist eine Mannschaft die man nicht besonders vorstellen muss und ist in diesem Match ein großer Favorit. Sie brauchen die Punkte um den ersten Platz zu sichern. Szeged kann es immer noch auf die vierte Gruppenposition schaffen, aber es wird nicht leicht sein. Beginn: 09.02.2012. – 19:00

Was die direkten Duelle betrifft, hat Kiel im ersten Match in Szeged seine Macht demonstriert und mit einem Unterschied von 12 Toren gefeiert, obwohl es in der Halbzeit nur Plus zwei für das deutsche Team gewesen ist.

Kiel spielt in dieser Saison perfekt in der Bundesliga. Sie haben 18 Spiele hinter sich und haben genauso viele Siege. Man kann also sagen dass der Titel schon fast sicher ist. In der Champions League sind sie nicht sicher gewesen und haben eine Niederlage zu Hause gegen Montpellier erlebt, sowie ein Remis zu Gast bei Ademar Leon. In manchen Matches mussten sie sich auch ziemlich anstrengen um zu siegen, wie in der letzten Runde gegen Kopenhagen, als sie auf eigenem Terrain mit 28:26 gewonnen haben, wobei die Gäste die meiste Zeit im Vorteil gewesen sind. Auch Partizan aus Belgrad hat ihnen bestimme Probleme in beiden Matches bereitet, aber alles in allem sind sie trotzdem auf dem ersten Platz in der Gruppe und jetzt müssen sie das nur noch bestätigen. Es ist schwer die Form der Mannschaft zu beurteilen, da sie lange nicht zusammen gewesen sind, weil alle Spieler dieses Klubs auch zu den jeweiligen Nationalmannschaften gehören. Demnach sollten Ilic und Jicha in bester Form sein, aber auch die Flügelspieler Klein und Sprenger. Fraglich ist ob der Kreisläufer Ahlm spielen wird, da er nicht bei der EM mit Schweden gewesen ist, während alle andere Trainer Gislasson zu Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Ilić, Andersson, Sprenger, Dragičević Werbung2012

Pick Szeged hat schon bei der Auslosung für die diesjährige Champions League kein Glück gehabt, da sie in eine sehr schwere Gruppe geraten sind, wo nur Partizan schwächer ist. Nach sieben Runden sieht die Tabelle auch so aus. Nur Partizan ist schlechter platziert und Pick Szeged ist auf dem fünften Platz, der auch die Elimination bedeutet. Sie können es immer noch auf den vierten Platz schaffen, aber nur theoretisch und mit allen drei Siegen. Sie werden das schon in diesem Match sehr schwer vollbringen, obwohl sie in dieser Saison schon brilliert haben und zwar als sie zu Hause Montpellier mit 38:35 besiegt haben. Sie haben gegen den französischen Meister auch beim Rückspiel gut gespielt, als sie mit nur drei Toren Unterschied besiegt worden sind. Auch der Sieg in Belgrad ist wertvoll, während alles andere ziemlich schlecht gewesen ist. In Kopenhagen wurden sie z. B. mit den überzeugenden 12 Toren Unterschied besiegt, genau wie im ersten Match gegen Kiel. Als entscheidend kann man die Niederlage zu Hause gegen Ademar Leon bezeichnen, der Mannschaft die der Hauptrivale für diese vierte Position hätte sein sollen. Was die einzelnen Spieler betrifft hat auch Szeged ein paar Nationalspieler. Das sind der Aufbauspieler Frantisek Sulc, der sich den ersten Platz auf der Liste der besten Schützen der Champions League teilt, sowie der rechte Flügelspieler Rajko Prodanovic, Mitglied der serbischen Nationalmannschaft. Man sollte auch den tollen Torwart Mikler erwähnen, sowie den Kreisläufer Zubai. Alles in allem reicht es für Kiel nicht aus, vor allem da sie auswärts spielen, wo sie eigentlich viel besser sind.

Voraussichtliche Aufstellung Pick Szeged: Mikler, Vadkerti, Buday, Sulc, Ancsin, Prodanović, Zubai

Kiel ist der absolute Favorit in diesem Match. Die Frage ist nur mit was für einem Unterschied sie feiern werden. Es könnte richtig interessant werden, gerade weil sie lange kein gemeinsames Match gespielt haben. Sie sind sicher erschöpft und es ist vielleicht zu erwarten, dass Kiel nicht gerade unter Vollgas spielt, während Szeged sowieso so spielen wird wie es ihnen erlaubt sein wird. Es sieht irgendwie so aus als könnten sie so einer Niederlage wie im ersten Match gegen die „Zebras“ entgehen.

Tipp: Pick Szeged +12,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010