Tipp EURO 2012: Dänemark – Schweden

handball-emDieses Spiel scheint sehr interessant, aber das wird es nur bis zu dem Zeitpunkt sein, bis Polen und Deutschland nicht ihr Match beenden, da sie vor ihnen spielen. Wenn Polen gewinnt oder unentschieden spielt, dann bekommt dieses Match an Gewicht, denn dann geht Dänemark mit einem Sieg ins Halbfinale und vielleicht auch mit einer Niederlage, im Falle das Deutschland verliert. Schweden kann es auf keinen Fall ins Halbfinale schaffen, aber kann durch einen Sieg am Ende dann Gruppendritter sein, was auch den Kampf um den fünften Platz bedeuten würde. Da das Skandinavier sind, sagt uns etwas dass Dänemark, im Falle einer Niederlage von Deutschland sicher gewinnen wird, obwohl sie momentan sowieso bessere Mannschaft sind. Das haben sie auch mit dem Sieg bei der letzten Weltmeisterschaft, die in Schweden gespielt wurde, bewiesen. Beginn: 25.01.2012. – 18:15

Dänemark ist immer noch am Leben, entscheidet aber nicht selbst über ihr Schicksal. Es ist ein wenig schwer etwas zu schreiben wenn man das Ergebnis des Spiels zwischen Polen und Deutschland nicht kennt, aber außer dem Halbfinale, bestehen auch andere Motive. Dänen haben also ihre Chancen für das Halbfinale schon in der ersten Runde kaputtgemacht, als sie zweimal besiegt worden sind. Es scheint als ob sie, so wie die Meisterschaft fortschreitet immer besser werden und wenn sie ins Halbfinale kommen, könnten sie gefährlich werden. Auch die zweite Runde haben sie nicht gerade hervorragend angefangen, da sie Mazedonien eher mit viel Glück, als mit gutem Spiel besiegt haben, aber gegen Deutschland haben wir eine vielversprechende Mannschaft gesehen. Auch das ist nicht das echte Dänemark gewesen, wie es viele erwartet haben, da sie sogar 13 technische Fehler verbucht haben, aber dieses Mal hat ihre Form nicht zu stark nachgelassen und sie haben dem Gegner nicht erlaubt ihren Sieg zu gefährden. Einzeln gesehen, ist wieder Torwart Landin spitzenmäßig gelaunt gewesen und ist für den Triumph gegen Deutschland am verantwortlichsten. Auch Eggert hat als linker Flügelspieler endlich gestartet und auch Lindberg als rechter Flügelspieler ist gut gewesen. Das erste Mal hat auch der Aufbauspieler Mogensen gut gespielt, aber Mikkel Hansen hat nicht seinen Tag gehabt, genau wie Sondegaar auf der Position des rechten Außenspielers. Da sind noch Reserven übrig, sie müssen nur ins Halbfinale kommen, aber das liegt nicht mehr in ihren Händen.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Landin, Eggert, Mikkel Hansen, Mogensen, Sondegaard, Lindberg, Toft Hansen Werbung2012

Was kann man nur über Schweden sagen, wenn wir Dänemark so kritisiert haben. Von Schweden wurde aber auch nicht so viel erwartet wie von ihren Nachbarn, aber doch mehr als das was sie gezeigt haben. Der Halbfinalist der letzten Weltmeisterschaft hätte mehr zeigen müssen, trotz der Verletzungen von wichtigen Spielern, wie Carlen oder Kallman. Angesichts dessen was sie gezeigt haben, befinden sie sich genau dort wo sie auch sein müssen und vielleicht hätten sie auch in der ersten Runde bleiben können. Sie haben nur einen Sieg, gegen Tschechien und auch damals haben sie sich anstrengen müssen. Sie haben gegen Mazedonien unentschieden gespielt und wurden von Deutschland glatt besiegt. Dann haben sie sich am Anfang der zweiten Runde blamiert und da ist das Ende vom Anfang gewesen. Sie haben den Sieg gegen Polen verpasst. Gegen Serbien haben sie gut angefangen und dann sind sie immer mehr in die Fahle rein geraten, die der Gastgeber allen serviert. Sie haben keine Lösung für die feste Abwehr und den Torwart von Serbien gehabt. Dazu haben sie viele technische Fehler gemacht und Serbien hat in ein paar Situationen sogar kontriert, was eigentlich ihre Waffe hätte sein sollen. Der Star des Teams Kim Andersson ist verzweifel schlecht gewesen und noch schlechter ist der Aufbauspieler Doder gewesen, was in der Abwesenheit des verletzten Larholm tödlich gewesen ist. Der einzige der im Angriff gefährlich gewesen ist war Ekdahl Du Rietz, aber auch er hat viel Bälle verbraucht um acht Tore zu verbuchen. Das Halbfinale ist unerreichbar und jetzt spielen sie um den Stolz, wenn sie auch ihn nicht verlieren und zwar im Falle dass Dänemark den Sieg braucht und sie ihnen nachgeben.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Sjostrand, Lundstrom, Ekdahl Du Rietz, Doder, K.Andersson, Ekberg, Nilsson

Das ist ein richtig ungemütliches Match zum vorhersagen, solange man nicht weiß ob die Deutschen gewonnen haben. Wenn nicht dann ist der Sieg von Dänemark sicher, aber wenn doch, dann ist alles möglich. In beiden Fällen wird Dänemark schwer den Nachbarn Schweden ganz auseinandernehmen, denn das haben sie noch kein einziges Mal bis jetzt gemacht.

Tipp: Schweden +3,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010