Tipp EURO 2012: Ungarn – Island

Wenn wir für die zweite Runde der Gruppe „1“ gesagt haben, dass sie interessant sein wird, dann wird es in dieser Gruppe „2“ noch interessanter werden. Das was dort die Dänen sind, sind hier die Franzosen und eine Überraschung wie Mazedonien ist sicherlich Ungarn, während ihr Gegner Island, eine große Enttäuschung ist. Deswegen wird jetzt auch dieses Spiel aus einer ganz anderen Perspektive gesehen, als z.B. wenn es das erste in der Meisterschaft wäre. In dem Fall wäre Island der Favorit auf jeden Fall und somit ändert sich alles, weil Ungarn den ersten Saisonteil ohne Niederlage beendet hat und die Isländer haben sogar zwei. In den direkten Duellen ist es 2:2 in Siegen und das letzte Mal haben bei der WM die Isländer gesiegt. Beginn: 22.01.2012. – 16:10

Ohne Fehler und Konkurrenz ist Ungarn die größte und gemütlichste Überraschung dieser Europameisterschaft. Sie sind in die stärkste Gruppe geraten, wo vorhergesehen wurde, dass sie eventuell den Russen für den dritten Platz parieren können, aber ohne Punkte. Ungarn hat diese Gruppe mit zwei Remis und einem fantastischen Sieg gegen Frankreich beendet. Man hat an sie nicht geglaubt weil sie ohne den Star Laszlo Nagy gekommen sind, der nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen möchte, sowie den verletzten Aufbauspieler Lekai. Nach der ersten Runde als sie unentschieden mit den Russen gespielt haben, hat sich auch der rechte Flügelspieler T. Ivancsik verletzt und man hat sie langsam abgeschrieben. Das erste Mal haben sie gegen die Spanier brilliert, als sie mit großem Kampf einen Punkt verbucht haben, das für die nächste Runde ausgereicht hat, aber nur mit diesem einen Punkt. In der dritten Runde sind sie „explodiert“ und haben Frankreich in großem Stil besiegt, mit Hilfe der fantastischen Abwehr und des Torwarts Fazekas. In allen drei Matches sind die Torwärter Fazekas und Mikler großartig gewesen und das ist der erste Grund für die tollen Ergebnisse. Die Abwehr haben sie in den letzten zwei Matches verbessert und die Verletzten und Abwesenden haben tollen Ersatz bekommen, was der zweite Grund ist und der dritte ist das Publikum, das sie in großer Zahl unterstützt hat. Sie sind in guter Form, aber es ist bekannt dass sie sie nicht lange halten können. Von diesem Match wird alles abhängen, wenn sie ihn gewinnen werden sie ganz gefährlich werden und wenn sie verlieren könnten sie bis zum Ende alle verlieren.

Voraussichtliche Aufstellung Ungarn: Fazekas, G.Ivancsik, Ilyes, Csaszar, Mocsai, Harsanyi, Zubai Werbung2012  

In einer großen Konkurrenz was die Enttäuschungen betrifft hat Island keine Chancen die größte zu sein, aber sie sind sicherlich enttäuscht. Obwohl sie ohne den Star Olafur Stefansson gekommen sind, sowie den Aufbauspieler Snorri Godjonsson, sieht die Aufstellung überhaupt nicht schlecht aus und auch alle anderen Mannschaften haben die gleichen Probleme. Sie haben im Match gegen Kroatien gut angefangen, es dann aber sehr tollpatschig verloren und dann kam das schlechteste Spiel und die Niederlage gegen Slowenien, dass sie die Punkte die mitgenommen werden gekostet hat. Sie fangen wieder von Null an und für das Halbfinale brauchen sie drei Siege und werden trotzdem immer noch nicht ganz sicher sein. Unserer Meinung nach werden sie es auch nicht schaffen und eine Lösung mit drei Niederlagen ist realer, da sie ziemlich betroffen sind und man weiß dass sie in solchen Situationen nicht gut reagieren. Da sind auch viele Schwachpunkte in ihrem Spiel und der Gegner hat es leicht, da alles auf die drei-vier Spieler hinausläuft. Die Abwehr ist katastrophal und sie haben bei jedem Match über 30 Gegentore kassiert. Torwart Gustavsson von dem viel erwartet wurde, ist offensichtlich nicht auf seinem Niveau. Der einzige der in Form ist, ist der Flügelspieler Sigurdsson, während sich ihr ganzes Spiel um die drei Außenspieler, Atlason, Palmarsson und Petersson dreht, die sich sehr auslaugen und dann natürlich nicht gut in der Abwehr reagieren können. Sie können jeden besiegen und man sollte sie nicht abschreiben, aber sie sind nicht mehr die Mannschaft vor dem man Angst hat.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Gustavsson, Sigurdsson, Atlason, Palmarsson, Petersson, Olafsson, Gunnarsson

Ungarn ist in guter Form und sie sollten die gute Gelegenheit die sie haben ausnutzen. In Novi Sad sind sie wie auf eigenem Terrain und das ist sicherlich ein großer Vorteil, obwohl man es mit den Isländern nie weiß. Wenn sie in Form sind, können sie auch stärkere Mannschaften als Ungarn besiegen, aber es sieht so aus als ob sie bei dieser Meisterschaft nicht in Form sind. Den Vortritt bekommt Ungarn aber mit viel Vorsicht bei dem Einsatz.

Tipp: Sieg Ungarn

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,00 bei Ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010