Dieses Spitzenduell zweier europäischer Spitzenklubs, die ständig in der CL aufeinandertreffen, hat auch dieses Mal seine Reize. Die Gruppe A, die sofort den Spitznamen die Todesgruppe bekommen hat, hat sofort diese Erwartungen erfüllt, weil sogar der letztplatzierte Kielce noch eine relativ gute Chance zum Weiterkommen hat. Beide Vereine galten vor dem Saisonauftakt als die klaren Favoriten auf den Gruppensieg, aber die Erwartungen wurden nur teilweise bestätigt.

Barcelona spielt ansonsten sehr gut in der heimischen Liga und seit 13 Runden gab es keine Niederlage. Sogar der große spanische Rivale Ciudad Real wurde geschlagen. Die CL ist aber ein ganz anderes Pflaster und da sieht die Bilanz der Spanier ganz anders aus. Bisher wurden jeweils zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen geholt und so eine unbeständige Spielform hat man von den Spaniern nicht erwartet. Die Katalanen haben sich zuerst einen unnötigen Patzer gegen das polnische Kielce mit einem Remis geleistet um anschließend zuhause von den Rhein Neckar Löwen geschlagen zu werden. Eine Niederlage gab es auch beim französischen Chambery. Man muss jedoch zugeben, dass die Niederlagen sehr knapp ausfielen und dass sie zum Saisonanfang geschahen. In der letzten Runde gab es einen hohen Sieg gegen den slowenischen Vertreter Celje. Auf den Flügeln der Siege über Celje und über Ciudad Real hoffen sie heute auf einen Erfolg gegen den deutschen THW Kiel. Wenn sie in die nächste Runde ohne viel Stress kommen wollen, dann sollte heute ein Sieg geholt werden. Zurzeit gibt es keinerlei Probleme mit Ausfällen und man muss nicht oft erwähnen, dass auf jeder Position ein Spieler spielt, der das Spiel ganz alleine entscheiden kann. Die Qualität des Kaders ist also unbestritten.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Šarić, Garcia, Romero, Rutenka, Igropulo, Tomas, Noddesbo

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source} 

Für den deutschen Vertreter aus Kiel wäre es am besten, wenn die Winterpause kommt, weil sie einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen haben. Aber im Moment sieht die Lage ganz anders aus und jedes Spiel hat seine gewisse Wichtigkeit. Die Rechnung wurde schon in der heimischen Liga bezahlt, wo sie bei den Derbys gegen Löwen und Hamburg bezwungen wurden. Mittlerweile ist auch der Punkteabstand auf die Tabellenspitze angewachsen. In der CL ist die Situation gerettet und da kann nichts mehr anbrennen, weil das Weiterkommen in die nächste Runde schon längst gesichert ist. Bisher gab es keine einzige Niederlage für die Kieler und die einzigen Remis wurden gegen die Löwen und gegen Barcelona geholt. Die einzige Frage, die offen ist, ist auf welchem Gruppenplatz der THW Kiel am Ende die Gruppenphase abschließt. Heute fehlen einige Stammspieler und einige Spieler aus der Stammformation sind noch nicht zu Ende genesen. Es fehlen: Ahlm, Narcise und Anderson und dazu noch sind Jicha und Zeitz nicht ganz spielbereit. Wenn man noch dazu die schlechte Spielform von Ilic und Omeyer dazu nimmt, dann ist klar, dass die Kieler keine allzu große Chance in Barcelona haben.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Ilić, Palmarsson, Jicha, Zeitz, Dragičević

Wenn beide Teams in der Bestbesetzung wären, dann hätten wir uns nicht gewagt den Sieger zu prognostizieren. Aber da der Gastgeber aus Barcelona in der vollen Besetzung ist und gleichzeitig die Kieler sehr ersatzgeschwächt sind, ist der Sieg der Spanier mehr als wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Barcelona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,63 bei unibet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!