Tipp Handball EM-Qualifikation: Polen – Slowenien

handball-emDies ist die zweite Partie der beiden Nationalmannschaften innerhalb von gerade mal vier Tagen, aber mit umgekehrten Voraussetzungen. Im ersten Match haben wir einen Sieg der Slowenen prognostiziert, aber diesmal haben die Polen den Heimvorteil und den Zugzwang gewinnen zu müssen. Die Slowenen gewannen auch die erste Partie. Die slowenische Halle war ausverkauft und die Polen unterlagen einfach der heißen Heimkulisse, aber die Rollen sind jetzt getauscht. Beginn: 12.03.2011 – 14:30

Die Nationalauswahl der Polen befindet sich anscheinend in einer kleinen Krise. Ein Team, das aus wunderbaren Einzelspielern besteht, spielt relativ schlecht in der letzten Zeit. Alles fing bei der WM in Schweden an, wo die Polen sogar eine Medaille angepeilt haben, aber das Ergebnis war der achte Platz. Damit wurde die Olympia-Teilnahme verpasst, aber momentan ist nicht mal die EM-Teilnahme sicher. Man muss aber sagen, dass es in ihren Händen liegt, aber sie dürfen sich keinerlei Patzer leisten. Die entscheidende Phase fängt jetzt an und sie müssen sowohl die Slowenen als auch anschließend Portugal und Ukraine bezwingen. Rein theoretisch kann man das schaffen, aber es muss sich einiges ändern. In Slowenien spielte man noch ohne Bielecki, aber dafür kehrte Tkaczyk mit einem sehr guten Auftritt zurück. Auch der jüngere der beiden Lijewski-Brüder ist wieder dabei, sodass es zurzeit kaum Ausfälle gibt. Vor ein paar Tagen fehlte auch der Torwart Szmal, aber er ist ehe in keiner allzu guten Spielform. Vielleicht verloren sie das Selbstvertrauen oder den Teamgeist. Heute ist der allerletzte Zeitpunkt, dass die Wende zum Positiven eingeleitet wird und wir glauben, dass dies passieren könnte. Der mögliche Verlust wäre sehr groß, weil ohne EM die Polen von der internationalen Bühne für zwei Jahre verschwinden würden.

Voraussichtliche Aufstellung Polen: Wyszomirski, Tluczynski, Jurkievicz, Tkaczyk, M.Lijewski, Kuchczynski, Jurecki{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Slowenen haben wiederrum ihre Aufgaben erfüllt und jetzt haben sie drei Siege in drei Partien. Der Plan ging also auf und jetzt können sie die EM-Qualifikation ruhiger angehen lassen. Die EM-Teilnahme ist fast sicher und nur eine Heimpleite gegen Ukraine könnte sie noch gefährden. Am Mittwoch zeigte uns das verjüngte Team der Slowenen welche Qualität es in sich hat und der Sieg ist eben den von uns erwähnten Spielern zu verdanken gewesen. Auf der rechten Angriffsseite haben wir Gajic und Natek, die fast die Hälfte aller Tore erzielt haben. Den anderen Teil der Aufgabe übernahm die andere Angriffsseite mit Spiler und Zorman. Im Tor stand zwar nicht der erfahrene Skof, aber die anderen Torhüter haben eine sehr solide Arbeit geleistet. Was das Rückspiel in Polen angeht, sollte man keine Wunder erwarten. In der vollen Halle in Slowenien gaben die jungen Spieler das absolute Maximum und jetzt sind sie ein wenig verausgabt. In Polen gibt es auch kein heimisches Publikum und gleichzeitig stehen sie nicht mehr unter dem Zugzwang eines Sieges, sodass sie heute die Partie viel lockerer angehen lassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Slowenien: Prost, Skube, Špiler, Zorman, Natek, Gajič, Pucelj

In der Analyse wurde eigentlich Alles gesagt. Diese Partie ist die letzte Chance der Polen und die Slowenen sind vollkommen befreit vom jeglichen Druck. Es ist schwer vorstellbar, dass wir so ein gutes Team, wie die Polen sind, nicht bei der kommenden EM sehen. Heute werden die Polen Alles geben um einen Sieg zu holen. Außer eines Sieges, der eigentlich relativ locker klappen sollte, gehen wir davon aus, dass der polnische Sieg nicht allzu knapp ausfallen wird.

Tipp: Polen -3,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,89 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010