handballwmIm ersten Halbfinalspiel der Handball-Weltmeisterschaft treffen zwei Mannschaften, die ganz unterschiedlich in dieser Meisterschaft gespielt haben, aufeinander. Die Franzosen sind ganz locker das Halbfinale erreicht. Sie haben sieben Siege und ein Remis verzeichnet. Die Schweden waren sogar zwei Mal bezwungen, aber sie haben die entscheidenden Spiele gewonnen. Beginn: 28.01.2011 – 18:00

Die Franzosen haben ihre Favoritenrolle auf jeden Fall gerechtfertigt. Trotz aller Probleme mit der Besatzung vor diesem Wettbewerb haben sie ganz locker die erste Phase absolviert. Die zweite Phase haben sie mit drei Siegen ebenfalls problemlos beendet. Bisher hat ihnen das Duo Narccise-G.Gille nicht allzu viel gefehlt, genau wie zwei rechte Rückraumspieler, von denen sich einer (Bosquet) unmittelbar verletzt hat und der andere (Barachet) in mehreren Begegnungen nicht gespielt hat. Fernandez hat alles wie immer gedeckt, während der linke Rückraumspieler Accambray positiv überrascht hat. Er ist einer der besten Spieler Frankreichs in dieser Meisterschaft. Karabatic ist der Spielmacher, Abalo und Honrubia sind die Flügelspieler und der Kreisläufer ist B. Gille. Allerdings ist ihre größte Stärke in der Abwehr. Alles beginnt und endet mit dem legendären Omeyer im Tor. Er brilliert in dieser Meisterschaft. Dinart, der nur in der Abwehr spielt, unterstützt ihn viel und verteidigt ausgezeichnet. Alle wichtigen Spiele wurden aufgrund der großartigen Abwehr gewonnen und so wird es auch gegen Schweden sein. Das Rezept zum Sieg ist also klar und schon ausprobiert. Die starke Abwehr, der kluge Angriff, die Schweden werden nervös, das Publikum hetzt und ist das Ende für Schweden.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Omeyer, Honrubia, Accambray, Karabatić, Fernandez, Abalo, B.Gille.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Viele werden behaupten, dass die Schweden im Halbfinale stehen, nur weil sie die Gastgeber sind. Zum Teil ist das vielleicht richtig, aber sie haben sehr gut in den Begegnungen gespielt, die entscheidend gewesen sind, während die kassierten Niederlagen unangenehm waren, aber nicht bedeutend. Das entscheidende Spiel in der ersten Runde war gegen Polen und die Schweden waren auf der Höhe, was aber nicht sehr einfach nach der Niederlage gegen Argentinier gewesen ist. In der zweiten Runde haben sie zwei „Matchbälle“ gehabt und alle beide ausgenutzt. Zuerst haben sie Serbien und dann Kroatien eliminiert. Danach haben sie sich eine Niederlage gegen Dänemark erlaubt. Es ist schwer zu sagen, was die wirkliche Stärke dieser Mannschaft ist. Im Spiel gegen Kroatien hat der Torwart Sjostrand brilliert, während der junge linke Rückraumspieler Ekdahl die Serben „zerstört“ hat. Im Spiel gegen Polen haben sie als Team ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Es ist interessant, dass die echte Stars wie Kallman und K. Andersson noch nicht brilliert haben. Vielleicht werden sie heute Abend wiedererwachen, und das wäre der richtige Zeitpunkt, denn ohne die beiden Spieler werden sie kaum an den Sieg kommen. Da sind noch einige Spieler, die wir erwähnen sollten, wie Doder oder Carlen.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Sjostrand, Kallman, Larholm, Doder, K.Andersson, Ekberg, Arhenius.

Alle Argumente in diesem Spiel sind auf der Seite von Frankreich. Die Schweden werden nur Unterstützung von der Tribüne haben. Doch trotz aller Schwächen der schwedischen Mannschaft sollte man darauf hinweisen, dass sie Franzosen nicht mehr so mächtig wie in den Vorjahren sind. Die Schweden werden sicherlich alles geben, während die Franzosen abwarten und auf die Fehler des Gegners warten werden. Wenn die Franzosen siegen sollten, wird das kein einfacher Sieg sein.

Tipp: Schweden +4,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei bodog (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Der zweite Tipp bezieht sich auf die Anzahl der Treffer, weil die Schweden in allen ernsthaften Begegnungen unter 30 Tore erzielt haben und jetzt erwartet sie die stärkste Abwehr der Welt.

Tipp: unter 52,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010