handballwmZum Ende der Spiele der Gruppe D bleibt uns das beste Spiel dieser Gruppe. Vor dem Turnier hat man erwartet, dass die beiden Teams jeweils die maximale Punkteausbeute haben werden, was die Polen bestätigt haben, aber die Gastgeber des WM-Turniers haben überraschenderweise die sensationelle Niederlage gegen Argentinien einstecken müssen, sodass dieses Spiel unerwarteterweise wichtig geworden ist, weil die Punkte gegen die Polen sehr wichtig für die nächste Gruppenphase geworden sind. Beginn: 20.01.2011 – 20:15

 

Die Polen wurden vor dem Turnierauftakt unter die Topfavoriten auf den Gewinn der Goldmedaille einsortiert. Bisher wurde diese Favoritenrolle mit vier Siegen bestätigt, aber niemand war begeistert von ihrer Spielweise. Von den vier Siegen wurde nur gegen Chile locker gewonnen und in keinem der vier gespielten Partien sah man die maximal mögliche Leistung der Polen. Zum Turnier kamen sie fast vollzählig, weil nur der rechte Außenspieler K. Lijewski fehlt. Der Rest des Teams ist schon lange zusammen und kennt sich sehr gut. Von den letzten großen Ergebnissen darf man nicht das Halbfinale bei der letzten WM in Kroatien vergessen. Eigentlich ist es unklar, wieso sie so viel Mühe haben ihre Gegner zu bezwingen, weil sie auf allen Positionen gut besetzt sind. Darunter findet man den Torwart Szmal und die für den Gegner tödlichen Außenspieler Bielecki, Tkaczyk und M. Lijewski. Wenn sie heute gewinnen wollen, dann muss ihr Spiel stark verbessert werden. Der mögliche Gewinn ist hoch, weil man mit einem weiteren Sieg die vollen vier Punkte in die nächste Gruppenphase mitnehmen würde und das wäre die halbe Miete für das Halbfinale. Sie haben an sich genügend Qualität in ihrem Team um die Schweden zu bezwingen, aber das gesamte Potenzial muss erst abgerufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Polen: Szmal, Tluczynski, Bielecki, Tkaczyk(Jaszka), M.Lijewski, Jurasik, B.Jurecki{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Welchen Schock die Schweden im letzten Spiel erlitten haben, als sie gegen Argentinien verloren haben, war ihnen anzusehen. Die Niederlage war aber verdient, weil die Gauchos das ganze Spiel kontrolliert haben und allen Angriffen der Gastgeber wiederstanden haben. Man muss überlegen, was mit ihnen in diesem Spiel passiert ist. Eigentlich nicht viel, nur alle Schwächen des Teams wurden offenbart. Wären sie nicht die Gastgeber des Turniers dann wären sie auch nicht unter den Favoriten angesiedelt. Sie haben zwar einige gute Einzelspieler, wie Kallman, Carlen oder Anderson, aber auch einige ganz durchschnittliche Spieler. Das Weiterkommen in die nächste Runde ist gesichert, aber es könnte passieren, dass sie keine Punkte aus der ersten Gruppenphase in die schwierigere zweite Gruppenphase mitnehmen, was bedeuten würde, dass das Halbfinale beinahe unmöglich wäre. Um zumindest zwei Punkte in die nächste Runde mitzunehmen, müssen sie heute unbedingt die Polen bezwingen, aber die Polen sind derzeit ein wenig besser drauf. Die Polen sind aber keinesfalls unbezwingbar, aber die Schweden werden auf jeden Fall die beste bisher geleistete Turnierleistung abrufen müssen, wenn sie dieses Ziel erreichen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Sjostrand, Kallman, Larholm, Doder, K.Andersson, Ekberg, Gustavsson

Schweden ist der Gastgeber des Turniers und das könnte der entscheidende letzte Faktor bei diesem Duell werden. Sie erwarten sehr viel von diesem Turnier und jetzt stehen sie viel zu früh vor dem Alles oder Nichts. Wenn sie verlieren, dann haben sie gar keine Chance in der zweiten Runde und mit zwei Punkten gegen Polen hätten sie zumindest eine kleine Chance. Obwohl die Polen ein wenig besser sind, glauben wir, dass das Publikum und die Schiedsrichter, die immer sehr stark auf der Seite eines Gastgebers stehen, den entscheidenden Faktor spielen werden und die Schweden einen Sieg holen werden.

Tipp: Sieg Schweden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,30 bei bet365 (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!