handballwmDies ist ein weiteres Spiel der Gruppe C, in dem man den Favoriten klar benennen kann. Man muss aber sagen, dass der Outsider aus Rumänien nicht ohne jegliche Chancen ist, vor allem wenn es die Rumänen schaffen sollten, so zu spielen, wie am ersten Gruppenspieltag. Der Favorit aus Dänemark hatte am ersten Gruppenspieltag ein relativ leichtes Spiel gegen Australien und die Rumänen hatten ein sehr schweres Spiel gegen die hochfavorisierten Kroaten. Beginn: 16.01.2011 – 20:15

Rumänien hat man vor dem Turnier vollkommen abgeschrieben, sogar die rumänische Sportpresse schrieb ihr eigenes Team ab, weil es sehr schlechte Vorbereitungsspiele hinter sich hatte. Außerdem wurde der beste Spieler Sania aussortiert und der zweitbeste Spieler des Teams Csepreghi verletzte sich vor kurzem. Trotz aller Probleme zeigte uns aber Rumänien ein unglaublich gutes Spiel gegen Kroatien und die meisten Experten waren erstaunt, wie gut die Rumänen spielen können. Der fantastische Torwart Popescu riegelte das Tor sehr gut ab und Stamate und die anderen Spieler trafen das Tor der Kroaten ohne größere Probleme. Leider dauerte das Märchen des Outsiders nur eine Halbzeit, aber das Spiel gibt ihnen die Hoffnung auf bessere Spiele im weiteren  Turnierverlauf. Die große Frage, die sich stellt, ist, ob sie so ein Spiel gegen Dänemark wiederholen können. Dies wird eben sehr schwierig, wenn man bedenkt, dass die Dänen den schnellsten Handball auf dem Planeten spielen und gleichzeitig haben die Rumänen nur sehr langsame und relativ unbewegliche Außenspieler. Jeder Schuss, der danebengeht, wird dann mit einen Konter bestraft. Um das Spiel gegen Dänemark zu gewinnen, muss der Torwart ein sehr gutes Spiel abliefern und zu den gutgelaunten Stamate und Florea müssen sich noch andere Spieler gesellen.

Voraussichtliche Aufstellung Rumänien: Popescu, Sabou, A.Stamate, Florea, Jurca, Ghionea, Novanc{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Dänen sind seit Jahren in der Spitze des Welthandballs, aber bisher wurde diese Stärke nur einmal bis zum Ende ausgenutzt und zwar bei der EM, als die Goldmedaille geholt wurde. Die Dänen gelten als echte Spezialisten für den dritten Platz, zumindest wenn man sich ihre Medaillenausbeute der Vorjahre anschaut. Bei dieser WM wären die Dänen vielleicht der erste Favorit, wenn der legendäre Torwart Kasper Hvidt, der erste Pivot Knudsen und der Abwehrchef Jorgensen dabei wären. Auch ohne das genannte Trio sind sie sehr stark, weil sie sehr schnell spielen können. Ihr Spiel ist schneller als von den meisten anderen Teams und die Hauptspezialität des Teams sind ansonsten die Bodenschüsse. Auf den Flügeln spielen die legendären Lars Christiansen und Hans Lindberg, aber am meisten wird vom Barcelona-Spieler Mikkel Hansen erwartet. Das Rezept gegen die Rumänen ist klar und zwar die maximal mögliche Beschleunigung des Spiels. Außerdem ist es schwer festzustellen, welches Manko dieses Team hat, außer wenn sie einen ganz schlechten Tag erwischen.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Landin, Christiansen, Hansen, Mogensen, Sondegaard, Lindberg, Noodesbo

Wenn man genau darüber nachdenkt, dann sieht man keine Gegenwaffen, die die Rumänen einsetzen könnten um die Dänen zu stoppen. Die beiden Teams spielen vollkommen unterschiedlich, aber die Dänen können sich problemlos jedem Spielstil anpassen. Die einzige Hoffnung der Rumänen ist der fantastische Torwart, aber dies wird einfach zu wenig sein. Wir erwarten hier einen deutlichen Sieg der Dänen.

Tipp: Dänemark -6,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!