Tipp Handball WM: Spanien – Deutschland

handballwmDas erste große Derby-Spiel bei dieser WM wird zwischen Spanien und Deutschland ausgetragen. Beide Mannschaften haben die ersten beiden Hindernisse erfolgreich gemeistert, wobei Deutschland alle beide Begegnungen ziemlich überzeugend gewonnen hat, während Spanien nur mit viel Mühe Tunesien bezwungen hat. Beginn: 17.01.2011 – 18:30

Die Spanier sind einer der Favoriten bei dieser WM. Die gute und sehr bekannte Besatzung haben sie durch den besten Torwart Arpad Sterbik zusätzlich verstärkt. Er soll den legendären Barufett ersetzen. Einer der besten Spieler, Iker Romero hatte Gesundheitsprobleme, aber er wird trotzdem dabei sein, und es wird viel von ihm abhängen. Das größte Problem von Spaniern ist die rechte Außenbahn aber dafür haben sie zwei sehr schnelle Flügelspieler aus Barcelona in ihren Reihen, und zwar Garcia und Rocas, sowie den Center von Ciudad Real, Aguinagalde. Der Vorteil ist dass alle diese Spieler in der heimischen Asobal Liga spielen. In den ersten beiden Begegnungen haben sie nichts Großartiges gezeigt. Die schwache Mannschaft aus Bahrain haben sie mit nur 10 Punkten Unterschied bezwungen, während sie Tunesien mit viel Mühe und mit nur drei Punkten Unterschied geschlagen haben. Das ist aber sicherlich nicht das Spanien, das wir kennen. Möglicherweise haben sich die Spieler für die schwierige und entscheidende Spiele gegen Deutschland und Frankreich ein wenig geschont.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Šterbik, Garcia, A.Entrerrios, Romero, Gurbindo, Rocas, Aginagalde{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Deutschland hat sehr gute Einzelspieler, aber sie haben kein richtiges Team. Sie versprechen sich viel von dieser Weltmeisterschaft, aber sie gehören nicht zu den größten Favoriten auf den Titel. Dies sind die Meinungen von Experten, aber die Deutschen werden sicherlich alles tun, um sie zu dementieren. Sie haben gut angefangen, obwohl die Mannschaften aus Ägypten und Bahrain keine schwierigen Gegner waren. Der Trainer Brand hat alle überrascht als er den großartigen linken Flügelspieler Torsten Jansen aus Hamburg nicht eingesetzt hat. Zum Glück sind Hens, Kaufmann und Glandorf wieder gesund und werden dabei sein. In der Abwehr haben sie einen sehr guten „Spezialisten“ und zwar Oliver Roggisch. Die Torwarte verteidigen sehr gut ebenfalls. Also sie sehen wie eine der besten Weltmannschaften aus, aber ob das wirklich auf sie zutrifft, werden die Spieler heute Abend zeigen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Heinewetter, Gensheimer, Hens, Kraus, Glandorf, Sprenger, Preiss.

Wenn dies das erste Spiel der WM gewesen wäre, würden wir den Spaniern den Vorteil geben. Nach zwei gespielten Runden gegen die schwächeren Gegner ist die Situation etwas anders. Die Deutschen sehen irgendwie besser und überzeugender aus und sie erwarten dieses Spiel in einer guten Stimmung und deshalb sollten wir vorsichtig beim Tippanspielen sein. Es ist nur sicher, dass dies ein harter Kampf sein wird. Die entscheidende Rolle in dieser Begegnung könnten die Torwarte spielen.

Tipp: unter 52,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!